Ist Religion eine Geisteskrankheit?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.10.12 19:07
eröffnet am: 11.10.12 12:50 von: Happy End Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 11.10.12 19:07 von: rightwing Leser gesamt: 1091
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

11.10.12 12:50
3

95440 Postings, 7261 Tage Happy EndIst Religion eine Geisteskrankheit?

Oder einfach nur eine lukrative Geschäftsidee?


Gottes elfjähriges Sprachrohr

Er spielt gern Computer und schaut gern Tennis, doch am liebsten predigt er: Ezekiel Stoddard wurde in Washington zum Pfarrer geweiht - dabei ist er gerade mal elf Jahre alt. Seine Eltern befeuern die klerikale Kinderkarriere. Machen sie ein Geschäft mit ihrem frommen Sohn?

Als Ezekiel sieben Jahre alt war, hatte er einen Traum: Darin saß er auf einer Wiese an einen Baum gelehnt, und eine Stimme sprach zu ihm: "Ich habe einen Plan für dich, du sollst in meinem Namen predigen." Dass das Gott sein musste, war für Ezekiel sofort klar. Schließlich habe man nur selten Träume, in denen nichts vorkomme außer einer lauten, klaren Stimme. So erzählt er es.

weiter: http://www.spiegel.de/schulspiegel/ausland/...ashington-a-858515.html  

11.10.12 12:55
1

18637 Postings, 6787 Tage jungchenarmer bub

http://de.wikipedia.org/wiki/Schizophrenie
-----------
Gott hat dieses Posting autorisiert. Moderationen ziehen daher Fegefeuer nach sich.

11.10.12 12:57

26741 Postings, 4080 Tage hokaizumindest eine Störung in der Wahrnehmung

-----------
"born free"

11.10.12 12:57
5

33693 Postings, 7390 Tage DarkKnightKlare, eindeutige Antwort: kommt drauf an,

welcher Gott zu ihm gesprochen hat:


unser Gott = keine Geisteskrankheit, sondern Erleuchtung

Allah = geisteskrank

Allah und Gott im Kombi-Service-Pack = lukrative Geschäftsidee

andere Götter = manisch-depresssive Melancholie


Is klar, oder?  

11.10.12 17:13

12570 Postings, 6193 Tage EichiJesus war 6 Jahre alt, als er

im Tempel predigte.
-----------
Merkel hat sich nach dramatischer Nachtsitzung gebeugt.

11.10.12 17:17

36800 Postings, 6277 Tage TaliskerWo haste das denn nu wieder her, Eichi

Weißt du mehr als Bibel und Forschung bzgl. des historischen Jesus?
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

11.10.12 17:17

12950 Postings, 4860 Tage kostoleniDas war bestimmt Jimmy Connors in seinem Traum

der alte Bellville-Basher!  
Angehängte Grafik:
jimmy_wrong.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
jimmy_wrong.jpg

11.10.12 17:23
1

50010 Postings, 3672 Tage boersalinoMozart schrieb mit fünf erste Komposition

Ist aber nicht wesentlich älter geworden als der erste Christ.  

11.10.12 17:26
2

12950 Postings, 4860 Tage kostoleniReinhold Messner kratzte sich mit

26 das erste Mal am Sack, als er im Himalaya dem Yeti gegenüber stand. Anders hätte ihn der nicht vorbei gelassen.  

11.10.12 18:45

50010 Postings, 3672 Tage boersalinoGottes Wege sind unergründlich - dito die zu ihm

Dazu die Schilderung Peter Hoegs [Vorstellung vom 20. Jahrhundert, S. 67 ff.]

"Thorvals Bak hatte die Mitteilung, er solle Pfarrer in Lavnäs werden, in einer Offenbarung direkt von Gott erhalten. Sie war ihm gekommen, als das Portrait seiner Mutter von der Wand fiel, während er - voller Ekel über die Leere des Daseins - an der Waschschüssel in seinem Zimmer in Kopenhagen stand und sein Glied mit einer brennenden Salbe einrieb, die ihn von der Syphilis kurieren sollte. [....]
Dein Vater ist tot, sagte das Mädchen und blickte vom Papier auf.
Zur Hölle, sagte Thorvald, und in dem Augenblick fiel das Aquarell mit den vom Tabakrauch des Zimmers und den vielen Flüchen verblichenen Zügen seiner Mutter in die Waschschüssel, und in dem Augenblick, als die Farben wie ein Traum, der weggewischt wird, zusammenflossen, war Thorvald Bak zu einem neuen Leben erwacht.
Für mich sind diese plötzlichen Bekehrungen nur schwer verständlich. Sie erinnern mich ein wenig an Jungfrauengeburten, weil ihnen nichts von dem sonst Üblichen vorausgegangen ist,"...

Dem schließe ich mich an.  

11.10.12 19:06
1

12570 Postings, 6193 Tage EichiGut @Talisker, du hast aufgepasst

Gemälde von Max Liebermann
Poster:
-----------
Merkel hat sich nach dramatischer Nachtsitzung gebeugt.
Angehängte Grafik:
zwoelfjaehriger-jesus-im-tempel.jpg
zwoelfjaehriger-jesus-im-tempel.jpg

11.10.12 19:07

11942 Postings, 5044 Tage rightwingja, happy

wer das konstatiert, befindet sich in bester gesellschaft - z.b. in der von herrn stalin - in seinem "paradies" teils wurden die gläubigen kulaken als "bürgerliche" verfolgt, dann natürlich die kirchenleute, da sie einst der monarchie eng verbunden waren, die kirche im untergrund, da man zusammenrottung und verschwörung fürchtete und der rest? den steckte man ins irrenhaus, schliesslich kann ein mensch, der an gott glaubt nicht ganz dicht sein. offiziell wird "nur" von ca. 90.000 ermordeten christen gesprochen - wieviel in der psychatrie und im lager verreckt sind, ohne dass der inhaftierungsgrund dokumentiert ist, weiss keiner.  

   Antwort einfügen - nach oben