Ision

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.12.00 18:51
eröffnet am: 18.12.00 22:40 von: Bengali Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 20.12.00 18:51 von: Zappa2000 Leser gesamt: 2464
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

18.12.00 22:40

2654 Postings, 7231 Tage BengaliIsion

Hmmm Ision bei LSD schon weit im Plus!!!
Was war?  

18.12.00 22:47

3516 Postings, 7468 Tage baanbruchMeldung, daß 70% Ision übernommen wurde. o.T.

18.12.00 22:49

2654 Postings, 7231 Tage Bengali@baanbruch....Danke o.T.

19.12.00 00:00

620 Postings, 7298 Tage venetianISION-Gerüchte...

...könnten manchmal wahr sein!

Ich habe mich heute mit einem Kumpel getroffen. Der ist nebenbei Redakteur bei einer nationalen Zeitung. So nebenbei erzählte er mir, dass er als Volontär mit an einer ganz heissen story dran wäre. Angeblich würde gerade der grösste deal seit Bestehen des neuen Marktes eingefädelt.

Angeblich würde zudem eine Pressekonferenz der Distefora AG (hält 70% von ISION) bereits mehrfach verschoben, neuester Termin sei morgen gegen nachmittag. Entweder würde eine Liquiditätskrise bei ISION oder Distefora oder ein Verkauf von ISION bekannt gegeben.

Ich halte das für äusserst spekulativ. Bei Übernahmen oder Liquiditätsengpässen sickerte bisher schon immer was durch.

P.S.: Ich habe 50 Stk. ISION

Gruss
Veni

 

19.12.00 00:04

91 Postings, 7540 Tage marketmakerISION-Übernahme: ca. 20 Prozent sind drin!

http://de.biz.yahoo.com/001218/71/18jfi.html

Mal kurz nachgerechnet:

Energis übernimmt mehr 70% von Ision. Bei einem Grundkapital von 18.637.000 Aktien entsprechen 70% ca. 13.045.900 Aktien. Sie zahlen dafür mehr als 800.000.000 Euro.

Das macht pro Aktie ca. 61,3 Euro/Aktie (genaueres ist noch nicht bekannt).

Bei LSD stehen sie 51,3 zu 53,3 Euro.

Da wäre also noch noch Luft nach oben.

Gruß
mm
 

19.12.00 01:17

91 Postings, 7540 Tage marketmakerÜbernahmeangebot?


Ist der Übernahmekodex ( www.kodex.de ) in diesem Fall, in dem ein britisches Unternehmen, das den Übernahmekodex _nicht_ anerkannt hat, ein NM-Unternehmen übernimmt, das ihn anerkannt hat, anzuwenden?

Wenn ja, erscheint mir Art. 16 i.V.m. Art. 17 besonders interessant
("...so muss der Preis für das Pflichtangebot in angemessenem Verhältnis zum höchsten Börsenkurs der letzten drei Monate vor Erreichen der Kontrolle liegen.").
Mindestens muss aber wohl der Preis, der an die Distefora gezahlt wird, auch den freien Aktionären gezahlt werden.

Bin ja mal auf die Pressekonferenz gespannt...

Gruss
mm  

19.12.00 11:09

551 Postings, 7268 Tage händchenmehr zu ision

Computer/Internet/
Ision Internet AG wird nach Großbritannien verkauft =

   Hamburg (dpa) - Das Hamburger Internet-Unternehmen Ision wird
nach Großbritannien verkauft. Die britische Energis plc werde 75
Prozent der Anteile an dem Unternehmen erwerben, das am Neuen Markt
in Frankfurt notiert ist, teilte Ision am Dienstag in Hamburg mit.
Der Preis für die Mehrheitsbeteiligung betrage 812 Millionen Euro
(1,59 Mrd DM) und werde teils in bar und teils in Aktien bezahlt.

   Verkäufer sind der bisherige Mehrheitseigner Distefora AG mit 67
Prozent sowie nahe stehende Aktionäre und verbundene Unternehmen.
Ision verwaltet und managt Internet-Seiten für gewerbliche Kunden.
Das Unternehmen erwirtschaftete in den ersten neun Monaten dieses
Jahres einen Umsatz von 66,4 Millionen Euro und einen Verlust von
24,1 Millionen Euro. Ision beschäftigt mehr als 900 Mitarbeiter.  

19.12.00 13:37

63980 Postings, 7644 Tage Kickyund hier die Bloomberg -Meldung zu Ision

Energis to Buy 75% of Germany's Ision for EU812 Mln (Update3)
By Christine Harper


London, Dec. 19 (Bloomberg) -- Energis Plc, Britain's largest carrier of Internet traffic, said it will buy 75 percent of Ision Internet AG for 812 million euros ($725 million) in cash and shares to expand into faster growing businesses such as Web-site management.

The London-based company will pay 210 million euros in cash and 602 million euros in new Energis shares to Distefora Holding AG for the stake in Germany's largest independent Web-site management service, whose clients include Commerzbank AG, Deutsche Bank AG, and Bertelsmann AG.

Telecommunications companies such as Energis and Cable & Wireless Plc are adding services such as storing information and managing Web sites for business customers in Europe. They need to maintain revenue growth as competition erodes prices in businesses carrying voice and data.

``Strategically it make a lot of sense,'' said Phil Campbell, an analyst at Schroder Salomon Smith Barney who recommends buying Energis shares up to 800p. ``Energis has got a very, very good position in the U.K. and it's building its position in Europe'' to compete with rivals.

Energis shares fell as much as 42 pence, or 8.4 percent, to 457.5p. Ision's shares fell as much as 3 euros, or 6 percent, to 47 euros.

Unprofitable

In the nine months to Sept. 30, Hamburg-based Ision had 66.7 million euros in sales and lost 11.2 million euros before interest, taxes, depreciation and amortization. The purchase price represents a premium of 10 percent to Ision's market value of 932 million euros yesterday.

``Ision is a look-alike'' of our U.K. businesses in Europe, said Mike Grabiner chief executive of Energis in an interview. ``It significantly strengthens our position in Germany and Holland and a 10 percent premium is a small price to pay for what it brings us.''

The purchase, which requires German regulatory approval, is likely to be completed by the end of January, Energis said. It funded the cash part of the transaction from money raised in a share sale in September. Ision has 900 employees.

Distefora, a former Swiss electronics retailer that now invests in Internet-related businesses, cannot sell its Energis stake for another nine months without Energis's consent.

Energis shares had fallen 16 percent this year until yesterday. Ision's shares had fallen 28 percent since their initial public offer at 69 euros each in March.

Energis said it will offer to buy out Ision's minority shareholders, as required by German takeover rules.

Dresdner Kleinwort Benson advised Energis. ING Barings advised Distefora.

(A conference call will be held at 3 p.m. London time on 44- 20-8781-0596. Ask for the Energis call hosted by Chris Hibbert.)

 

20.12.00 00:35

91 Postings, 7540 Tage marketmaker20% Anreiz fürs Übernahmeangebot?

Die britische Energis will also anscheinend gemäß dem deutschen Übernahmekodex den Privatanlegern ein öffentliches Übernahmeangebot unterbreiten.

Laut CEO Falk dürfte dies bei 58 bis 65 Euro liegen:

http://de.news.yahoo.com/001219/71/18l98.html

Bei einem heutigem Schlusskurs von 48 Euro wären da also immer noch ca. 20% drin.

Gelegenheit für einen Zock???

Gruss
mm  

20.12.00 18:51

6 Postings, 7274 Tage Zappa2000Doofe Frage !

Wahrscheinlich ganz doofe Frage !Was passiert mit meinen Aktien bei einer Übernahme ?
 

   Antwort einfügen - nach oben