Inside: Gildemeister

Seite 4 von 13
neuester Beitrag: 28.05.16 20:18
eröffnet am: 15.10.07 11:30 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 321
neuester Beitrag: 28.05.16 20:18 von: Joe24 Leser gesamt: 93564
davon Heute: 4
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   

26.01.09 19:56

845 Postings, 4352 Tage sosixbin der meinung ,daß

das heute nur ein tropfen auf den heisen stein war.
glaube auch , daß es noch weiter runter geht.
sehen den dax sicherlich auch noch unter den 4000.
solange werd ich mich gedulden und dann gegebenenfalls noch mal ein paar gilde aufladen.
immer locker bleiben und wenn es bis ende des jahres dauern sollte.
sosix  

30.01.09 16:22

845 Postings, 4352 Tage sosixschaut hier eigentlich noch jemand rein?

falls ja !
also speziell an hollewutz.
wann siehst du denn den "tiefpunkt " zum nachkaufen.
spekulatöser weise würde ich gerne bei ca. 5,25 nachkaufen.
glaubst du wir sehen diese marke ?

@ironmagic
wie sieht es denn mit deinem 6-8 wochenrhytmus aus ?
was kommt deiner meinung nach als nächstes ?
bzw. wie lange hält das "hoch " an?  

30.01.09 17:06
1

156 Postings, 4911 Tage astrophysiker@77

Ich schau hier noch rein. Kann aber nichts Intelligentes beitragen. Ich denke nur dass falls die (Welt-)Konjunktur dieses Jahr wieder anspringt, Gildemeister zur Zeit auf jeden Fall ein Riesenschnaeppchen ist. Falls es noch weiter stetig bergab geht, dann koennte es noch ganz bitter werden. Ich halte auf jeden Fall und warte bis 2020.  

30.01.09 17:10

845 Postings, 4352 Tage sosix@astrophysiker

des is doch mal ne aussage !   ;-))
und wir beide treffen uns dann 2020 und machen richtig einen los!!!
mfg sosix  

30.01.09 19:52
1

7099 Postings, 4005 Tage hollewutz@sosix

natürlich schae ich regelmäßig vorbei wenngleich ich momentan bei Conti sehr aktiv bin. Ich bleibe wie schon vor Weihnachten dabei erst einmal ist bei 8,60 Eur der Deckel drauf! Wir liegen jetzt um 6 Eur denke wir kommen nochmals zurück. Übrings auch ich will nochmals nachlegen. Also Füße still halten und abwarten wir sehen noch wieder Tiefststände jedoch hat sich an der allgemeinen Nachrichtenlage nichts geändert!
-----------
2009 wird ein Gewinnerjahr!

hollewutz

31.01.09 17:50

845 Postings, 4352 Tage sosixja sag mal

5 oder drunter ?  

02.02.09 12:45
2

7099 Postings, 4005 Tage hollewutzdenke unter 5 Eur gehts nicht!

Ich selber werde im Bereich 5,10- 5,20 Eur nachlegen. Das Jahrestief liegt bei 5,13 Eur
-----------
2009 wird ein Gewinnerjahr!

hollewutz

02.02.09 18:43
1

845 Postings, 4352 Tage sosixna wenn so weiter geht kommen wir

noch die woche zum zug.
meiner einer wird noch etwas länger warten.
denke das es noch zu früh im jahr wäre.
werde eher auf 4,50 warten
und falls ich nicht zum zug komm .
auch nicht so schlimm.  

03.02.09 20:25
2

43 Postings, 4521 Tage Marcel wellerLöschung


Moderation
Moderator: joker67
Zeitpunkt: 05.02.09 14:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte Belege für dies Behauptung liefern.

 

 

03.02.09 20:43
1

311 Postings, 3909 Tage beachmannMarcel Kurzarbeit?

was bestärkt deine axiome?  

04.02.09 07:46
2

7099 Postings, 4005 Tage hollewutz@marcel

interesannte Theorie, jedoch wäre es schön wenn du hier so Vermutungen einstellst diese zu beründen oder zu schreiben wo du die Info herbekommst,  3,xx Kurse wären 40% unter dem aktuellen Kurs nur Gilde ist nicht pleite sodern hatte ein Rekordjahr und einen Auftragsbestand (Stand 12/2008) bis Mai 2009! Also doch wohl mehr ein Wunsch deinerseits oder?
-----------
2009 wird ein Gewinnerjahr!

hollewutz

05.02.09 11:31

37 Postings, 4582 Tage labatuschEine gute News.....

würde den Kurs beflügeln, das Papier ist wie festgenagelt.
Die ruhe vor dem Sturm, wohin gehts?
Ohne news kann ich die Lage nicht einschätzen, bleibe aber investiert.  

05.02.09 13:18

216 Postings, 4338 Tage yosemite@Marcel weller

interessant

habe dein posting mit der bitte um kenntnisnahme an gilde/vorstand und aufsichtsrat in Bielefeld weitergeleitet, da am 12.02 presseinfo und gs.-bericht 2008 angesagt sind, da du auf nachfrage von hollewutz  bisher nicht geantwortet hast

es interessiert mich als aktionaer brennend, wie du an diese info gelangt bist.

sollte das naemlich tatsaechlich zutreffen und gilde bisher keine adhoc resp. gewinwarnung veroeffentlich haben, werde ich entsprechendes veranlassen.  

05.02.09 13:29
1

920 Postings, 4262 Tage Slide808@yosemite

das gildemeister wie viele andere deutsche maschinenbauunternehmen kurzarbeit anmelden könnten,kann man ruhig spekulieren, da ist nichts falsches daran.  

05.02.09 15:29
4

216 Postings, 4338 Tage yosemite@Slide808

geniale pauschalierung des beitrags- herzlichen glueckwunsch!  

05.02.09 18:39

845 Postings, 4352 Tage sosixhab ja keine ahnung

wer hier auf welche positionen setzt.
meiner einer wird long investiert sein
und deswegen mach ich mir zunächst mal keinen kopf , daß das böse endet.
warte auf den "richtigen" zeitpunkt zum nachlegen.
man wird eh warten müssen wie es insgesamt weiter geht.
fällt der dax oder dow oder wie sie alle heisen , wird der ganze markt nachgeben und da bleibt sicherlich keiner verschont.
und nur weil es die letzten tage etwas bergauf ging heißt das noch lange nicht , daß wir aus dem tief sind.
und jede wette ,daß die dicken brocken erst noch kommen werden.

also immer locker bleiben.

hebt euch eure energie für später auf .   :-)

mfg sosix  

05.02.09 23:51
1

920 Postings, 4262 Tage Slide808Gildemeister

Ich bin gar nicht investiert, bin mir aber ziemlich sicher das der aktuelle kurs schon sehr viel pessimismus einpreist.  

06.02.09 00:09
4

9045 Postings, 6874 Tage taosIch habe schon etwas Gildemeister gekauft

und werde weiter kaufen. Ob der Kurs bei 5, oder 6 Euro liegt ist an sich gleich. Solange die weiter Dividende zahlen, sehe ich das als Langzeitanlage.
-----------
Taos

Die SPD war eine Arbeiterpartei,
jetzt wird zur Partei der Arbeitsscheuen.

06.02.09 06:44
3

7099 Postings, 4005 Tage hollewutz@taos so sehe ich das auch

Gildemeister ist ein ein gutes Basisinvestment mit einer Dividendenrendite von ca 6%. Bin auch bereits mit einer Position zu durchschnittlich 6,7 Eur dabei. Jedoch werden wir sicher noch Kurse sehen im Bereich 5 Eur Jahrestief 5,13 Eur da sollte man dann nachfassen meiner Meinung nach Unter 5 Eur denke ich gehen wir nicht mehr. Und aussagen wie die haben Probleme und der gleichen sind aus der Luft gegriffen und völlig haltlos. Die haben Aufträge sind im Reparaturgeschäft stark und zahlen Dividende!
-----------
2009 wird ein Gewinnerjahr!

hollewutz

06.02.09 11:43

986 Postings, 3954 Tage derkleinemannMoin

Die Sonne scheint heute zur hilde gilde wird auch mal zeit..

und natürlich auch bei conti..da wird sich holle sicher freuen..ich erst wenn wir wieder bei 32 sind.

 

derkleinemann

 

06.02.09 18:18

845 Postings, 4352 Tage sosixOh mann so ein

mist ,
jetzt kann ich gar nicht günstig nachkaufen.   :-))

na geht doch !
hopp gilde hopp !!

sosix  

06.02.09 19:47
1

9045 Postings, 6874 Tage taosSo ist das,

wenn man nicht rechtzeitig kauft.
-----------
Taos

Die SPD war eine Arbeiterpartei,
jetzt wird zur Partei der Arbeitsscheuen.

06.02.09 20:17
1

845 Postings, 4352 Tage sosix@taos

war das jetzt ne rüge ?
bin schon ein paar tage dabei und du ?
werd dir auch beim nächsten mal meinen ek verraten.

mfg sosix  

12.02.09 09:02

24466 Postings, 5470 Tage EinsamerSamariterGILDEMEISTER steigen bei L&S - Ausblick überrascht

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Papiere von GILDEMEISTER (Profil) haben am Donnerstag nach einem "überraschend positiven" Ausblick im vorbörslichen Handel bei Lang & Schwarz (L&S) deutlich zugelegt. Die Titel kletterten bis 8.25 Uhr um 4,13 Prozent auf 6,30 (Xetra: 6,05) Euro. Zeitgleich zeichnete sich für den Leitindex DAX (Profil) eine um 0,57 Prozent schwächere Eröffnung ab.

Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2008 liegen einem Händler zufolge weitgehend im Rahmen der Erwartungen. Als "überraschend positiv" stufte der Börsianer dagegen den Ausblick ein. In Verbindung mit der geplanten Dividendenerhöhung lese sich der Bericht insgesamt positiv. Den nächsten Widerstand im Chart sieht er bei 6,75 Euro.

Stephan Böhm, Analyst bei der Commerzbank, zeigte sich ebenfalls überrascht von dem positiven Ausblick für das laufende Jahr. Das spiegele nicht das derzeitige Sentiment am Markt wider. "In Zeiten wie diesen ist auch die erhöhte Dividende eine Überraschung." Böhm bewertet Gildemeister-Aktien mit "Reduce" und einem Kursziel von 5,00 Euro./rum/ag
-----------

12.02.09 09:10

22 Postings, 4092 Tage SquidwardQuelle: boerse.ard.de

Gildemeister im "Einbruchs-Trend"?
Noch ist bei Gildemeister alles in Butter: Rekordzahlen 2008, selbst das erste Quartal 2009 verlief "zufriedenstellend". Doch den Maschinenbauern brechen die Aufträge weg ? Gildemeister macht da nur eine kleine Ausnahme.
"Beim Auftragseingang sind wir verhalten in das neue Geschäftsjahr gestartet", musste der im MDax notierte Werkzeugmaschinenbauer Gildemeister bei der Präsentation seiner vorläufigen Zahlen für das Jahr 2008 zugeben. Man habe sich der Wirtschaftskrise nicht entziehen können.

Besser als die Konkurrenz?
Bereits im Schlussquartal 2008 hatte die Wirtschaftskrise deutlich Spuren beim Auftragseingang hinterlassen: Er ging um knapp 40 Prozent auf 289,2 Millionen Euro zurück und lag damit unter der Konsensschätzung der Analysten, die sich auf 297 Millionen Euro belief.

Damit dürfte Gildemeister aber voraussichtlich immer noch besser dastehen als die Konkurrenz. Branchenweit waren die Order nach Angaben des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken im Oktober um 42 Prozent und im November um 51 Prozent eingebrochen, Dezember-Zahlen liegen noch nicht vor. Die japanischen Wettbewerber hatten für den letzten Monat des Jahres aber bereits ein Minus von mehr als 70 Prozent vermeldet.

2008 war ein Rekordjahr
Mit Blick auf das laufende Geschäftsjahr gab Gildemeister immerhin etwas Entwarnung: Die Umsatzentwicklung sei im ersten Quartal zufriedenstellend verlaufen. "Das Ergebnis wird positiv sein", teilte der Konzern am Donnerstag mit. Für das Gesamtjahr traut sich Gildemeister noch keine konkreten Aussagen zu. Fest steht für die Bielefelder lediglich, dass das Kerngeschäft mit Werkzeugmaschinen rückläufig sein wird.

Die Rekordzahlen des vergangenen Jahres dürften 2009 somit nicht übertreffen werden. 2008 war das operative Ergebnis noch um 26 Prozent auf 158 Millionen Euro geklettert. Bei den Umsätzen verzeichnete der Bielefelder Konzern ein Plus von 22 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Netto verdiente Gildemeister mit gut 81 Millionen Euro 62 Prozent mehr als im Jahr zuvor. Die Dividende soll um fünf auf 40 Cent angehoben werden.

Verschnaufpause für eine geschundene Aktie
Die Gildemeister-Aktie zieht vor allem ob des Ausblicks und der geplanten Dividendenerhöhung an, sie klettert vorbörslich um knapp fünf Prozent auf 6,35 Euro. Allerdings hat der MDax-Titel auch schon einen langen und steilen Abstieg hinter sich. Allein in den vergangenen sechs Monaten büßte die Gildemeister-Aktie bis zu 70 Prozent ihres Werts ein.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 13   
   Antwort einfügen - nach oben