Infineon im Aufwind

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.07.02 11:59
eröffnet am: 19.07.02 11:59 von: taos Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 19.07.02 11:59 von: taos Leser gesamt: 525
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.07.02 11:59

9045 Postings, 7165 Tage taosInfineon im Aufwind



Verlustabbau wird bei Infineon langsam Tradition. Der Halbleiterhersteller konnte im abgelaufenen dritten Geschäftsquartal seinen Nettoverlust auf 76 Millionen Euro eindämmen. Im vorigen Quartal betrug dieser noch 178 Millionen Euro. Der Umsatz steigerte sich nach Angaben des Unternehmens gegenüber dem Vorquartal um 1 Prozent und gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 10 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro.  

"Wesentliche Ursache für den Umsatzanstieg war die erhöhte Nachfrage nach Sicherheits-Controllern in der mobilen Kommunikation und im Bankensektor, nach Breitband-Zugangsprodukten sowie der stabile Bedarf an Leistungselektronik im Automobil- und Industriebereich," heißt es in einer Mitteilung von Infineon. In der zweiten Hälfte des Kalenderjahres 2002 könne es eine moderate Nachfragesteigerung geben. Dennoch erwartet Infineon, "dass die schwierigen Marktbedingungen mit starkem Preisdruck in den meisten Geschäftsbereichen des Unternehmens auch in den kommenden Monaten anhalten werden".

Wegen der steigenden Bit-Nachfrage nach Speichermodulen Ende Juni sei Infineon in der Lage gewesen, das Bit-Volumen im Vergleich zum zweiten Quartal zu steigern. Zum neuen Schuljahr und im Weihnachtsgeschäft sowie der nächsten "Erneuerungszyklen für PC- und Infrastrukturinvestitionen" erwartet das Unternehmen bei Speichern einen Anstieg der Nachfrage.

 

   Antwort einfügen - nach oben