Infineon! Börsengang einzelner Sparten!?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.05.00 23:18
eröffnet am: 25.04.00 11:32 von: GrazerChris Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 02.05.00 23:18 von: Buckmaster Leser gesamt: 522
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.04.00 11:32

428 Postings, 7592 Tage GrazerChrisInfineon! Börsengang einzelner Sparten!?

Einem Bericht der ?Financial Times Deutschland? zufolge erwägt die
                    Siemens-Beteiligung Infineon (WKN: 623 100) den Börsengang einzelner
                    Sparten. Womöglich würden einzelne Unternehmensbereiche schon im
                    kommenden Jahr an den neuen Markt gebracht. ?Die Wahrscheinlichkeit ist
                    groß, dass wir dem Modell Siemens folgen?, zitiert das Blatt Infineon-Chef
                    Ulrich Schumacher. Siemens hatte zuletzt Infineon und Ecpos an die Börse
                    gebracht.

                    Die Infineon-Aktie sinkt um 3,36 Prozent auf 66,54 Euro.  

02.05.00 23:18

1278 Postings, 7713 Tage BuckmasterBörsengang einzelner Sparten und zweite Tranche!

Infineon plant neue Börsengänge

Eine Reihe von Kapitalmaßnahmen rund um den Münchner Halbleiterkonzern Infineon sind im Gespräch. Laut Financial Times Deutschland plant Infineon-Vorstandschef Ulrich Schumacher, Teile seines Unternehmens auszugliedern und einzeln an die Börse zu bringen. Mit kleineren Emissionen hofft er, die laufenden jährlichen Investitionen von mehr als einer Milliarde Euro finanzieren zu können. Bei erfolgreichem Aufstieg der "Versuchsballons" ließe sich auch der Börsengang eines größeren Firmensegments vorstellen. Starten könnten die Neuemissionen am Frankfurter Neuen Markt oder der New Yorker Nasdaq im nächsten Jahr.

Früher, bereits im Herbst 2000, sei eine weitere Kapitalspritze in Sicht, verriet Schumacher dem Wirtschaftsmagazin Focus Money: Die Muttergesellschaft Siemens, die noch 71 Prozent des Kapitals an ihrer Chiptochter hält, will eine zweite Tranche Infineon-Aktien an der Börse platzieren. (ae/c't)

www.heise.de/ct
 

   Antwort einfügen - nach oben