Infineon: Aufnahme in den DAX?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.05.00 10:37
eröffnet am: 10.05.00 10:37 von: Johnboy Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.05.00 10:37 von: Johnboy Leser gesamt: 283
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.05.00 10:37

1882 Postings, 7781 Tage JohnboyInfineon: Aufnahme in den DAX?

Infineon: Aufnahme in den DAX?
Wie die Deutsche Börse AG gestern Abend mitteilte, werde der Halbleiter-Produzent Infineon AG (WKN: 623100) in den Deutschen Aktienindex (DAX) aufgenommen.

Wenn die geplante Fusion der Energiekonzerne Veba und Viag von der EU-Kommission am 7. Juni genehmigt wird, werde Infineon am 16. Juni den freien Platz im DAX einnehmen.

Vorbedingung einer Aufnahme in den DAX-Index sind der Börsenumsatz und die Marktkapitalisierung. Das Unternehmen soll in diesen zwei Punkten zu den 25 größten Gesellschaften gehören. Weitere Voraussetzungen für eine DAX-Aufnahme sind, dass die Firma zu mindestens 15 Prozent im Streubesitz liegt und nicht mehr als 75 Prozent einer anderen DAX-Gesellschaft gehört. Die Infineon AG erfüllt diese Bedingungen.

Auf der gültigen Börsen-Rangliste liegt der Halbleiter-Produzent, was Börsenumsatz und Marktkapitalisierung anbelangt, jeweils auf Platz sieben. Die Muttergesellschaft Siemens hält an Infineon 71 Prozent.

Die Infineon-Aktie legt um 2,03 Prozent auf 75,55 Euro zu.



 

   Antwort einfügen - nach oben