Immer diese Fundamentalisten...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.12.06 09:15
eröffnet am: 22.12.06 09:15 von: Happy End Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 22.12.06 09:15 von: Happy End Leser gesamt: 157
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.12.06 09:15

95440 Postings, 7262 Tage Happy EndImmer diese Fundamentalisten...

Aberglaube: Airline muss Logo ändern

Ab nächstem März fliegen SN Brussels und Virgin Express unter gemeinsamer Flagge. Das neue Logo, ein «b» aus 13 Punkten, musste aber bereits geändert werden - wegen abergläubischen Fluggästen.



Die nationale belgische Fluglinie reagierte auf den Kundendruck und fügte dem Logo einen vierzehnten Punkt hinzu. Vor allem Gäste aus den USA und Italien hätten gegen das angeblich unglücksbringende Logo beschwert.

Brussels Airlines ist ab dem kommenden März die gemeinsame Dachmarke der bisher getrennt fliegenden Gesellschaften SN Brussels und Virgin Express. Bis zum gemeinsamen Start mit dem neuem Firmenauftritt werden nun sämtliche Flugzeuge umgespritzt und das «b» mit einem 14. Punkt ergänzt.

Die Firma hatte Glück im Unglück: Die Uniformen für die Crews und das Briefpapier für den Geschäftsverkehr waren glücklicherweise noch nicht fertig.

In den USA ist die Zahl 13 allseits geschmäht. So haben viele Hochhäuser kein 13. Stockwerk. In Europa verzichten zahlreiche Hotels auf Zimmer mit der Unglückszahl.

Quelle: http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/30158661  

   Antwort einfügen - nach oben