Ich werde nie wieder Aktien kaufen ...

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.08.07 00:21
eröffnet am: 09.12.99 17:55 von: Fundi Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 30.08.07 00:21 von: darkpassion Leser gesamt: 9768
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

09.12.99 17:55
1

342 Postings, 7324 Tage FundiIch werde nie wieder Aktien kaufen ...

denn ich komme zu dem Schluß man hat zwei Möglichkeiten :

Variante 1 :
Man kauft und verkauft Aktien und ärgert sich, denn man hat eine Aktie
- zu früh gekauft
- zu spät gekauft
- zu früh verkauft
- zu spät verkauft
- überhaupt gekauft
- nicht gekauft ...

Variante 2 :
Man kauft einen für sich passenden Fond (oder natürlich auch mehrere)
und macht absolut nichts und sieht am Jahresende mal nach was passiert
ist. Beispiel UniNeueMärkte, der in etwa den hier diskutierten Aktien
entspricht nämlich Schwerpunkt Neuer Markt und Nasdaq. Der macht so
einfach mir nichts dir nichts 120 % in diesem Jahr und man hat überhaupt
keine Arbeit damit. Wer von Euch eine bessere Rendite in diesem
Jahr erzielt hat "Herzlichen Glückwunsch", aber ich glaube ich werde
demnächst diese Variante vorziehen. Fonds sind zwar uncool, aber
letztendlich ist doch die Rendite entscheidend und der Aufwand den
man hierfür zu treiben bereit ist.

Gruß
Fundi

 

09.12.99 18:00

1047 Postings, 7262 Tage mr.anderssonalso ich finde fonds sehr cool

ich hab selbst einige.
sehr gute absicherung gegenüber eventuellen fehlspeulationen
und mittlerweile gute bis sehr gute renditen.
die ersten käufe waren beimir fonds.
das kann ch auch nur jedem empfehlen. wenn sich da dann eine leckere rendite aufgebaut hat, kann man immer noch testen ob man es selber beser drauf hat.
 

09.12.99 18:05

305 Postings, 7260 Tage SherlockRe: Ich werde nie wieder Aktien kaufen ...

Hi Fundi,

bin mittlerweile auch überzeugt, daß das die weniger nervenaufreibende Variante ist. Bin auch in zwei Fonds der Dreba drin (Software und Technologie). Die habe in einem Jahr auch 300% bzw. 250% gemacht. Und die ganze Zockerei an der Börse hat nix gebracht. Z.B. Lycos, für 45 gekauft, fast ein Jahr zugeschaut, wei eine Yahoo, eine Amazon, eine CMGI in utopische Höhen geklettert sind, dann vor ein paar Wochen für 53 verkauft (die Nasdaq sollte meiner Ansicht nach nur noch Richtung Süden gehen, damit auch Lycos), naja, mei, jetzt sind sie in ein paar Wochen auf 90 geklettert, ach was solls, dafür habe ich lange Zeit Cybernet im Depot gehabt, die werden bestimmt auch eine Adhoc rausbringen, daß sie von AOL für 100 $ pro Aktie gekauft werden...
Also, ich gehe ebenfalls wieder in Fonds!

Gruß, Sherlock  

09.12.99 18:09

10 Postings, 7298 Tage BegovanRe: Ich werde nie wieder Aktien kaufen ...

Hallo Fundi!

Kannst du mir was näheres zu diesem Fond sagen ( Gesellschaft, WKN,Anlage-
schwerpunkte e.t.c.)

Danke!  

09.12.99 18:09

2316 Postings, 7275 Tage furbyWelche Fonds bevorzugt Ihr?

Ich stimme Euch grundsätzlich zu, Fonds haben etwas für sich.

Kennt jemand den VMR Strategie Quadrat? Der performte sehr gut und legte auch hauptsächlich am NM an. Gibt es etwas nachteiliges zu diesem Fond? Was bevorzugt ihr so?

Gruß furby  

09.12.99 18:12

102 Postings, 7429 Tage alk99Recht so sagt auch

Ich halte Fonds für den Grundstock einer erfolgreichen langfristigen Anlagestrategie. Ich hoffe zwar, daß ich mit dem Kauf/Verkauf von Aktien mein Geld machen werde, aber mit Fonds läuft es bei weitem ruhiger.
Ich denke ich werde mir im Alter für meine weisen Entscheidungen in der Jugend dankbar sein. Daher zahle ich weiterhin ein paar Mark monatlich in Fondssparpläne.
Konservativ???    niemals, aber erfolgreich

Ich setze im übrigen auf Telemedien-Fonds und Internet. Dazu kommt im nächsten Jahr wohl noch Biotech oder vieleicht etwas aus den Emerging Markets. Hat jemand Empfehlungen?

Würde mir vielleicht Recherchezeit sparen helfen            alk  

09.12.99 18:13

363 Postings, 7253 Tage Brokerbearwelche Fonds empfehlt ihr?

Könnt ihr mal ein paar Tips für ein paar lohnenswerte Fonds geben und wo bekommt man die? Ich suche auch noch entweder ganz oder nebenher nach lukrativen Fonds. Danke!  

09.12.99 18:36

37 Postings, 7456 Tage ToshFonds ja , aber bloß nicht bei Consors kaufen!!

Die bringen es nach 7 Tagen immer noch nicht fertig,50 Anteile von DWS Internet Typ 0 ins Depot zu bringen.Damals stand der bei 71 heute bei 84.
Wenn das immer so ist kann ich auch dankend auf Discountpreis und so´n Zeug verzichten.
Brauchbar hat sich allerdings Consors Investor´s Guide erwiesen,wenn es darum geht,gute Fonds auszuwählen.Nur kaufen darf man sie dort nicht.
Wie sind Eure Erfahrungen beim Fondkauf speziell mit Consors und comdirekt ??  

09.12.99 18:59

58258 Postings, 7295 Tage KickyIn der Eurams vom letzten Sonntag wurden die Fonds des Neuen Marktes besprochen

beste Performer waren WKN 988705  und WKN989941 von Union Investment bzw BfG Invest mit ca 56 % Gewinn im letzten halben Jahr.978409 hatte 46%.
Interessant wurden in der letzten Zeit auch Eurpafonds.Hinten in der Zeitung finden sich alle in Deutschland zugelassenen Fonds mit Gewinn der letzten Woche,des letzten Jahres und des Jahres davor.
Spekulativ interessant sind die Japan small companies von Invesco GT,Fidelity,Fleming und Morgan Grenfell.Interessant könnten Türkei 75 Plus von Union Investment WKN 989402 und Brazil Equity von ABN AMRO   werden

MfG  Kicky  

09.12.99 19:04

342 Postings, 7324 Tage FundiInformation zum von mir erwähnten Fond UniNeueMärkte (WKN 988567)

findet Ihr z.B. direkt bei der Fondsgesellschaft unter
www.union-investment.de
oder auch bei Comdirekt oder ... .
Bisher habe ich i.d.R. DWS Fonds (vgl. www.dws.de ) gekauft, da ich
DB-Kunde bin und deren Fonds meist sehr gut abgeschnitten haben
(zumindest im Vergleich mit den deutschen Fondsgesellschaften).
Das schöne an obigem Uni-Fonds ist aber gerade die Schwerpunktbildung
45 % Nasdaq, 45 % Neuer Markt, Rest sonstige Neue Märkte, so daß dieser
sich eigentlich über das gesamte Jahr gut entwickelt hat, obwohl der
Neue Markt deutlich gefallen war.

Gruß
Fundi  

09.12.99 19:12

2316 Postings, 7275 Tage furbyHey Kicky /Indienfonds / Währungseinflüsse bei Japanfonds

Weißt Du vielleicht warum man nicht den VMR Strategie Quadrat nehmen sollte. Meines wissens war der in einem Jahr noch besser als die NM-Fondempfehlungen aus der EamS. Was hältst Du von Indienfonds?

Ich würde wegen der Risikostreuung einen Asien oder Pazifik-Area Fonds vor einem reinen Japan Fond vorziehen. Der Yen ist bereits sehr stark und ich rechne eher mit einer Abschwächung des Yen gegenüber dem Euro für das nächste Jahr. Die meisten guten Japan Fonds sind entweder in Yen oder Dollar notiert, auch die von Dir angegebenen - wenn ich nicht irre -, nachdem jedoch der Doller auch sehr stark ist und dann das Dollar/Yen Verhältnis zu beachten ist, halte ich die Fondsauswahl für Asien währungsbedingt für nicht einfach.

Kicky siehst Du mal bitte in dem unteren thread, der auch über Aktienfonds handelt, nach, ob Du noch andere gute Links fürs Fondsrating kennst, außer den von mir empfohlenen?

Gruß furby  

09.12.99 19:18

74 Postings, 7415 Tage cisco>Tosh: *Keine* Probleme mit Consors

Es dauert zwar ein wenig, bis man die im Depot hat, aber - vorausgesetzt, daß a) die Order richtig und b) mit ausreichender Deckung ausgeführt wurde - der Ausführungskurs des (falls Eingang nach 8.30 Uhr ? oder 9.30) darauffolgenden Tages ist garantiert Deiner.

Good trades,
cisco

PS: Schaut Euch mal die Ausgabeaufschlaglosen Fonds von Fidelity an. Da ist bestimmt für jeden was dabei...  

30.08.07 00:21

14840 Postings, 4672 Tage darkpassionich wollte auch schon mal

nach einem rausch nie wieder mixgetränke trinken, aber dann verging die zeit....

und so wird es dir auch ergehen. mach deine erfahrungen mit fonds und du wirst sehen, dass die meisten schlechter abschneiden als der vergleichsindex. als warum nicht gleich in aktien investieren? oder per ETF's einen index kaufen, ohne die sonst bei fonds anfallenden ausgabeaufschläge und hohen verwaltungskosten berappen zu müssen. auch mit zertifikaten lassen sich bestimmte strategien sehr gut durchführen. aber das ist nur meine persönliche meinung nach etlichen jahren mit fondsanlagen.  

   Antwort einfügen - nach oben