Ich schau mal nach wie die Jungs den Rasen trimmen

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 15.03.17 23:11
eröffnet am: 15.03.17 17:08 von: Geldbert Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 15.03.17 23:11 von: Geldbert Leser gesamt: 1604
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

15.03.17 17:08
2

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertIch schau mal nach wie die Jungs den Rasen trimmen

, nen Stock, nen Draht und ne Menge Spass, so muss das sein! Hier bei uns auf dem Dorf, wird integration noch gross geschrieben!  
Seite: 1 | 2  
1 Postings ausgeblendet.

15.03.17 17:27
2

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertDie Polen machen das nicht mehr,

da musst Du schon schwere Geschütze aus Rumänien auffahren!  

15.03.17 17:29
1

14353 Postings, 5152 Tage NurmalsoOK. Und die jetzt, tragen die Sprengstoffgürtel?

15.03.17 17:29
2

14353 Postings, 5152 Tage NurmalsoFalls ja, sind es Schutzsuchende.

15.03.17 17:30
1

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertNagelscheren!

15.03.17 17:34
1

14353 Postings, 5152 Tage NurmalsoNagelscheren?

Scheint eine eher harmlose Religion zu sein. Aber zum Rasen trimmen sind die gut geeignet.  

15.03.17 17:34
2

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertSchutzsuchende Arbeitsstricher, Nurmalso.

Und die Nagelscheren habe ich im Altersheim geklaut!  

15.03.17 17:36
2

14353 Postings, 5152 Tage NurmalsoDu hast eben nicht nur Stil,

sondern pflegst auch die guten Traditionen.  

15.03.17 18:04
2

22890 Postings, 3676 Tage Guntram2010Köttel bei Neusaat vermeiden!

Gibt ein unschönes Bild.  

15.03.17 18:37
1

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertWir pflegen für die Angestellten ein Dixiklo

bereitzustellen, keine Sorge es ist für alles gesorgt! Eine Kanne Wasser für den Arschabwischen steht natürlich auch bereit!  

15.03.17 18:38
1

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertKöttel sammeln wir ein und übergeben diese dem ört

lichen Bauern, zur weiterverwendung dieser!  

15.03.17 18:52

14353 Postings, 5152 Tage Nurmalso#11 Die Kanne Wasser ist sehr praktisch.

Man kann auch Teewasser drin heiß machen.

Gibt es eigentlich auch Dixi-Toiletten mit Haltegriffen? Wenn man sich auf die Brille hockt, will man ja nicht ausrutschen. Also ich meine, das muss schon kulturell konform sein, wenn man seine Gäste nicht beleidigen will.  

15.03.17 18:54
1

14353 Postings, 5152 Tage NurmalsoNützlicher Hinweis für Gastgeber:

Laut Eurostat-Prognose 2017 wird es bis 2040 6,9 Millionen Zuwanderer nach Deutschland geben, bis 2060 10,9 Millionen. Im wesentlichen werden die Einwanderer aus dem afrikanischen und aus dem arabischen Raum kommen.
https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...-109-millionen-einwanderer/  

15.03.17 18:55
1

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertHaltegriffe bringen sie selber mit, aus feinstem A

15.03.17 18:55
2

14353 Postings, 5152 Tage NurmalsoAuch aus'm Altersheim?

15.03.17 18:58
1

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertOder von dem aufm Friedhof geklauten Buntmetall,

da geht dann schon mal son Griff aus Ebenholz!  

15.03.17 19:00

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertElfenbeinverziert, nun ja man ist ja nur

einmal hier, wenn man großes Pech hat!  

15.03.17 19:05
1

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertDafür musste aber schon ganz schön was

ausgefressen haben, Steuerhinterziehung oder falsch Geparkt!  

15.03.17 19:45
1

14353 Postings, 5152 Tage Nurmalso#17 Kleine ernsthafte Anmerkung,

bevor ich wieder mit der Katze spielen muss.

Das hier ist einer der bedeutendsten Friedhöfe Europas. Man kann da stundenlang spazieren gehen und interessante Gräber entdecken, z.B. die Familienfräber von Siemens, Langenscheidt, die Gräber von Heinrich Zille oder Hanussen oder von Dutzenden anderen bekannten Leuten. Das ganze Gelände ist wildromantisch. Aber was da an Metall geklaut wurde und wird (Ketten, Kupferdächer, Figuren) geht auf keine Kuhhaut. Trotzdem immer noch sehenswert und für Deutsche wegen der historischen Bedeutung der dort Bestatteten eigentlich eine Pflichtveranstaltung wie Père-Lachaise für Franzosen oder Highgate für Briten.


 

15.03.17 20:15
2

105102 Postings, 7640 Tage seltsamweil grad aktuell:

Kupferdächer von Soldatengräbern gestohlen

Pulsnitz, Bahnhofstraße
10.03.2017, 18:00 Uhr - 13.03.2017, 08:00 Uhr

Zwischen Freitagabend und Montagmorgen sind in Pulsnitz Unbekannte auf ein Friedhofsgelände an der Bahnhofstraße eingedrungen. Die Täter stahlen die Kupferdächer von 53 Soldatengräbern. Der Stehlschaden wurde mit rund 7.000 Euro beziffert. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Buntmetalldiebstahl und der Störung der Totenruhe aufgenommen. (mf)
_________________

Das sind paar schmale Streifen Kupfer... Auf jedem einzelnen Kreuz aufgebracht... Mehr Arbeit wie Nutzen... Man versteht es einfach nicht...

 

15.03.17 20:31
1

14353 Postings, 5152 Tage Nurmalso#21 Armes Schweine oder Vollidioten.

Ich tippe auf kriminelle Vollidioten.  

15.03.17 20:38

24542 Postings, 4398 Tage Kryptomaneheut zu Tage wird aber auch alles geklaut

-----------
Erlaubt sind maximal 100 Zeichen.

15.03.17 20:40
2

24542 Postings, 4398 Tage Kryptomanebei uns wurde mal ins Büro

eingebrochen...und...was haben die mitgehen lassen...
ne Tüte Gummibärchen aus meinem Schreibtischschrank...unglaublich...
-----------
Erlaubt sind maximal 100 Zeichen.

15.03.17 21:05
1

14353 Postings, 5152 Tage Nurmalso#24 Bei mir wurde zu Hause eingebrochen.

Zerstört wurde die Wintergartentür. Geklaut wurden ein Paar ungetragene Freizeitschuhe (100 Euro) und eine wertlose Uhr. Nicht gefunden wurden gut 1.000 Dollar, die ich unter eingetrockneten Brotresten versteckt hatte und exakt 1.000 Euro, die mir mal jemand brachte und die ich, weil ich gerade weg wollte, schnell in eine Küchenschublade zwischen Topflappen und ähnlichen Plunder gesteckt hatte. Letztere hatte ich dann vergessen und erst Monate später wieder gefunden. Das war dann mal ein schöner Tag.  

15.03.17 21:29
1

105102 Postings, 7640 Tage seltsamman kann ja sein Haus/Wohnung auch von der

Polizei untersuchen lassen. Habe ich gemacht.
In den Fenstern der unteren Etage sollte man Pflanzen oder so was sperriges stellen, das hemmt und hindert.  

15.03.17 23:11

66146 Postings, 3549 Tage GeldbertEine gutgewachsene Kakteenzucht soll Wunder wirken

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben