Ich hab gerade gemerkt, dass die wirklich witzigen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.11.11 14:17
eröffnet am: 04.11.11 13:42 von: Mouton Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 05.11.11 14:17 von: lehna Leser gesamt: 429
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

04.11.11 13:42
2

5772 Postings, 4954 Tage MoutonIch hab gerade gemerkt, dass die wirklich witzigen

Threads im Börsenforum sind. Hier ist so ein Highlight: http://www.ariva.de/forum/...nn-schweigt-die-Welt-357283#jump11995480

Zuerst die EU mit der UDSSR gleichsetzen und nun die Verschwörung bei der Bilderberger-konferenz in Griechenland. Da bietet sich viel Amusement.  

04.11.11 13:51
4

69017 Postings, 6174 Tage BarCodeDie Goldfreaks

leben in einem Parallel-Universum. Ihr Zentralorgan ist "goldseiten.de". Eine der witzigsten Seiten im WWW.
-----------
Große Verbindlichkeiten machen nicht dankbar, sondern rachsüchtig. (Nietzsche)

04.11.11 17:03
1

5772 Postings, 4954 Tage Moutondie sind echt goldig im

Goldthread.  

04.11.11 22:01
3

5772 Postings, 4954 Tage MoutonDie sind echt total

behämmert im Goldthread. Selten so viel Schwachsinn gelesen. Hat da keiner ne Meinung zu? Hier tummeln sich ja schon ein paar spezielle Persönlichkeiten, aber in dem Thread liest man ja nur kranke Scheisse. Back mir ein Eis. Ich darf da echt nicht mehr reinschauen.  

04.11.11 22:11
1

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzBeispiel?

Bitte füttere uns mit vergekautem Forenmüll...  

04.11.11 22:22
2

5772 Postings, 4954 Tage MoutonLies mal dort die letzten Postings durch

- Deutschland soll zerstört werden
- Die EU ist wie die UDSSR
- In 5-10 Jahren gibts keine Rohstoffe mehr, dann gibts überall Krieg
- Bilderbergerverschwörung
usw.  

04.11.11 22:25
1

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzStimmt doch alles

04.11.11 22:26
2

14716 Postings, 4373 Tage Karlchen_VDas geht noch schlimmer. In den 60er Jahren gab es

mal ne Truppe, die erklärte, dass es bis 2000 kein Öl mehr gäbe und die Küsten völlig überflutet seien. Club of Rome hießen die Jungs.  

04.11.11 23:58
1

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzUnd natürlich ist durch den

Club of Rome nun jegliche Kritik obsolet.

Die Vereinigten Staaten von Europa werden wunderbar, und es gibt keine Bilderbergverschwörung oder Ressourcenknappheit, weil der Club of Rome mit seiner Ölprognose 1968 daneben lag.

Das macht alles großen Sinn!  

05.11.11 00:01
2

99788 Postings, 7505 Tage Katjuschamit potzi braucht ihr darüber nicht diskutieren

Der passt da mitten rein.  

05.11.11 00:05
2

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzDir würd ich manchmal gerne

Zahnpasta in die Schuhe drücken....  

05.11.11 00:07
1

30642 Postings, 4985 Tage KroniosKat, Potz: Vielleicht solltet ihr Euch

kennenlernen... manchmal hilft das...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

05.11.11 00:16

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzAch, na ich weiß nicht...

Wir differieren in fast allen Themen. Nur Nazis finden wir wohl beide doof, aber da hört's dann schon auf.  

05.11.11 00:21
2

30642 Postings, 4985 Tage Kroniospotz: es ist doch schön

wenn man differiert... das erweitert den Horizont... Immer derselben Meinung sein und auf die selbe Kerbe hauen langweilt doch...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

05.11.11 01:28
2

99788 Postings, 7505 Tage KatjuschaZahnpasta in die Schuhe?

Sind das Kinderstreiche für Verschwörungstheoretiker?  

05.11.11 01:35
1

30642 Postings, 4985 Tage KroniosNein .. Kinderstreiche für Kinder...

-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

05.11.11 01:50
1

99788 Postings, 7505 Tage Katjuschaokay, dann ich auch mit nem Streich

05.11.11 03:44

30642 Postings, 4985 Tage KroniosKat: das ist kein Streich...

das is unter aller Sau...  
-----------
a) Vertraue niemals irgendwelcher Hardware
b) Ändere niemals irgendetwas am Computer

05.11.11 03:56
1

21160 Postings, 7864 Tage cap blaubärtscha wenn man zu haus auf seiner schatztruhe

sitzen bleiben muss,das kann schon wunderlich machen,dazu die ständige angst vor den panzerknackern,verschwöhrungstheorien sind da ne natürliche folge von,ein rundum unfrohes leben sowas
blaubärgrüsse  

05.11.11 06:35
1

49410 Postings, 3617 Tage boersalinoUnter Geiern

Ich war ja gestern nicht wenig erstaunt, den mir mittlerweile ans Herz gewachsenen Mouton in meinem Heimat-Thread zu entdecken. Dies geschah gewissermaßen zeitgleich mit der Rückkehr Geier-Willis von seiner Chinaexkursion.

Grundsätzlich sei gesagt, dass angesichts von Geschehnissen wie denen nach 2008, angesichts von Entwicklungen, wie sie Mitglieder des Club of Rome nicht mal nach einer üppigen römischen Orgie hätten prognostizieren können, dass also zu einer Zeit, in welcher mittlere Beben und Verwerfungen genügen, um die Fassaden des schönen Scheins von maroden Konstrukten wie Fiat-Money und (nennen wir es mal) Demokratie zu sprengen, doch wenigstens die HOFFNUNG aufkeimen darf, dass dies alles nicht unwillkürliche Entwicklungen sind, weil wir von Idioten regiert werden, sondern dass da wenigstens ein kluger Kopf hinter steckt.

Das wäre dann eine Verschwörungstheorie, also nichts anderes, als dass hinter dem vordergründig Sinnlosen wenigstens ein durchdachtes Drehbuch steht. Das wär doch tröstlich, oder nicht?!

 

05.11.11 13:22

5772 Postings, 4954 Tage MoutonBoersalino

Hab gar nicht gewusst, dass dies dein Stammthread ist. Nun ja, deiner Ausführung kann ich schon folgen und es ergibt sich doch ein wenig kribbelnde Spannung, wenn man von einer Verschwörung ausgeht. Wenn aber, dann hoffentlich ein Masterplan, der zwar zur Zerstörung der jetzigen Weltordnung  führt, aber dann wenigstens vielleicht den meisten Menschen zu mehr Glückseligkeit verhilft. Geierwilllis Schilderungen über China sind recht interessant, aber viele Ausführungen in diesem Thread halte ich doch für schwer an den Haaren herbeigezogen . Vielleicht nehmich das ja lles etwas zu ernst und mss erst meinen Sinn für Verschwörungsromantik entwickeln.
So jetzt wird gegessen. Nach der harten Gartenarbeit heute morgen, brauch ich jetzt ein ausgiebiges Mahl.  

05.11.11 13:55

49410 Postings, 3617 Tage boersalinoEines noch, Mouton: vor dem Mittagsschlaf

Das Niveau hat gelitten: Maba ist kaum noch da, Geierwilli war ne zeitlang weg, silvergirl hat ne Menge interessanten Schaden angerichtet, wirklich gute Leute kamen nur noch selten (zonenwachtel, biomuel, redlumen, T-zone etc.).

Aber mit GOLD kenn ich mich ein wenig aus - schau mal bei Slater in den Thread "sublimieren" [ich schreib das mal richtig]!

 

05.11.11 14:17

19885 Postings, 6894 Tage lehna#1, Tja, das kommt davon...

wenn dich zulange im WWW bewegst- und dich dann zum künstlichen Freak in der virtuellen Welt hochputscht. Zeit und Raum verschwimmen, man wird selbst zur intelligenten Software im Zentrum der Mensch-Maschinen-Schnittstelle.
Blickst dann von oben auf Hinz und Kunz herab, willst natürlich aufklären und retten...Boahhh, hehehe...  

   Antwort einfügen - nach oben