I think, there will no,

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 17.10.12 19:17
eröffnet am: 16.10.12 11:54 von: Rubensrembr. Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 17.10.12 19:17 von: Evermore Leser gesamt: 284
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

16.10.12 11:54
1

44098 Postings, 4682 Tage RubensrembrandtI think, there will no,

it will not happen that there will be a Staatsbankrott in Greece."

http://www.rp-online.de/politik/eu/...uf-bunten-sprachenmix-1.3030835

Da hat Schäuble recht, den Staatsbankrott Griechenlands hat es bereits
vor zweieinhalb Jahren gegeben. Und in Zukunft wird es nicht einen,
sondern viele Staatsbankrotte Griechenlands geben, die nennen sich
dann Schuldenschnitte. Wer will noch eine Schnitte? Ist aber sehr teuer!  

16.10.12 11:56

44098 Postings, 4682 Tage RubensrembrandtSchäuble besser als Oettinger

http://www.rp-online.de/politik/eu/...uf-bunten-sprachenmix-1.3030835

Und auch wenn Schäuble gelegentlich mit der englischen Sprache kämpft: Er spricht immer noch deutlich besser als EU-Energiekommissar Günter Oettinger...  

16.10.12 11:59

44098 Postings, 4682 Tage RubensrembrandtFriedensnobelpreis

für den Fiskalmärchenerzähler Schäuble!  

16.10.12 12:15
2

5853 Postings, 3701 Tage Italymasterwieso

gibt es eigentlich nicht mal eine volksabstimmung zum euro und zur eu ?  

16.10.12 13:55
1

8535 Postings, 3522 Tage DaBörslerWeil die eh alles im Griff haben

Fekter lobt sich
Finanzministerin sieht "überzeugenden Defizitabbau" - Verteidigt Banken-Hilfen

http://www.news.at/a/nationalrat-budgetrede-fekter-lobt-sich-selbst

Maria Fekter ist zufrieden: Mit der angepeilten Defizitreduktion auf 2,3 Prozent des BIP erfülle man souverän die Maastricht-Kriterien, das sei ein überzeugender Defizitabbau, erklärte sie am Dienstag im Rahmen ihrer 82-minütigen Budgetrede vor dem Nationalrat. Ein wenig überraschend kam, dass die Ministerin die Gelegenheit zu einem Wehrpflicht-Wahlkampfauftritt nützte. Auch mit Selbstlob hielt sich die Finanzministerin nicht zurück. „Herr und Frau Österreicher können sich auf mich als ihre Finanzministerin verlassen.“  

16.10.12 13:56

8535 Postings, 3522 Tage DaBörslerjaja unser Schottermizzi

17.10.12 19:17
1

4343 Postings, 3587 Tage EvermoreSchäuble ist ein Idiot, wie sein jüngster Vorstoß

zeigt. Er hängt unbeirrt durch ständige Gegenbeweise der Wahnvorstellung an, man könne die Regierungen der Südländer mit Regeln ändern. In diesem Wahn tauscht er tausende Milliarden gegen eine Handvoll leerer Versprechen und Träume, wie ein abergläubischer Indianer, der riesige Landstreifen gegen ein paar Glasperlen an gewiefte Siedler abgibt. Der Mann ist seiner Aufgabe in keiner Weise gewachsen.  

   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, Drattle, Fernbedienung, Fillorkill, fliege77, Grinch, qiwwi, Radelfan, SzeneAlternativ, Woodstore