IRIN: Heyde AG/Pressemitteilung

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 26.01.00 12:14
eröffnet am: 26.01.00 09:55 von: IRIN Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 26.01.00 12:14 von: IRIN Leser gesamt: 535
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

26.01.00 09:55

620 Postings, 7485 Tage IRINIRIN: Heyde AG/Pressemitteilung


Diese Mitteilung wurde übermittelt durch die Heyde AG am 26.01.00 um 9:32 Uhr.
Für die Inhalte ist der Emittent verantwortlich.

Gesellschaftsrechtliche und Kapitalmassnahmen in der Heyde-Gruppe
Marktführer für Echtzeit-Wertpapierhandel heißt jetzt Finec GmbH
Kapitalerhöhungen zur Unternehmensakquisition eingetragen
(Bad Nauheim, 26. Januar 2000) Die Heyde-Gruppe treibt die Integration ihrer
Tochtergesellschaften weiter voran. Bereits im Herbst 1999 war die GISMA EDV
System & Service GmbH, Coburg, auf die IDS AG, ebenfalls Coburg,
verschmolzen worden. Die IDS AG wurde jetzt in die Rechtsform der GmbH
umgewandelt und neu als Finec GmbH ins Handelsregister eingetragen.
Geschäftsführer von Finec sind die vormaligen Vorstände der IDS AG, Frank
Kotschenreuther und Klaus Martin.
Durch die Finec-Produkte ist die Heyde-Gruppe europäischer Marktführer für
den Echtzeit-Wertpapierhandel via Internet. Über Finec-Systeme wurden 1999
insgesamt knapp 2,2 Millionen Transaktionen abgewickelt. Dieter Heyde,
Vorsitzender des Vorstands der Heyde AG, betont: "Unser Management-Prinzip
des Führens mit Zielen und die flexible Wachstumsorganisation gewährleisten
die erfolgreiche Integration aller Tochterunternehmen. Gerade Finec ist ein
vorzügliches Beispiel, welch starkes Wachstumspotential in der Kombination
von Business Consulting und Systemintegration mit hochinnovativen
e-Business-Systemen steckt."
Zugleich wurden beim Amtsgericht Friedberg die Kapitalerhöhungen aus
genehmigtem Kapital eingetragen, die die Heyde AG zur Akquisition der
Unternehmen Tantus plc, Turck GmbH und IT Warehouse AG, sowie für die
Minderheitsbeteiligung an der PSB AG vorgenommen hatte. Das Grundkapital der
Heyde AG beläuft sich damit nunmehr auf rund 7,63 Millionen Euro, eingeteilt
in ebensoviele Stückaktien.
Für weitere Informationen:
Dr. Joachim Fleïng
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: (0 60 32) 308-3639; (0172) 6 73 62 05
Telefax: (0 60 32) 308-8800
E-Mail: jfleing@heyde.de
 

26.01.00 12:14

620 Postings, 7485 Tage IRINo.T.

   Antwort einfügen - nach oben