IRAQ / SADDAM jetzt glaubt dem keiner mehr

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.03.03 21:26
eröffnet am: 02.03.03 20:28 von: volvic Anzahl Beiträge: 36
neuester Beitrag: 03.03.03 21:26 von: PRAWDA Leser gesamt: 1069
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

02.03.03 20:28

1380 Postings, 7634 Tage volvicIRAQ / SADDAM jetzt glaubt dem keiner mehr

"Bagdad räumte ein, große Mengen an Milzbranderregern und Nervengas gefunden zu haben"

http://news.focus.msn.de/G/GN/gn.htm?snr=117361&streamsnr=7&q=1

soso. ja klar, ich verleg auch öfters mal meinen panzer und meine mig-29. die find ich dann unter dem bett wieder, genauso wie die atombombe in der badewanne. hey leuts, sorry, aber sowas kann man doch mal vergessen hm? ist ja nun wirklich nicht so, das man auf solche kleinigkeiten täglich acht gibt.

und denen soll noch einer nur 1% glauben? das saddam kein engel ist wussten wir alle. ich hoffe solche meldungen öffnen denen die augen die glauben der würde tatsächlich kooperieren. die wollen doch nur zeit schinden!
ab heute 100% unterstützung der USA, je schneller es erledigt ist umso besser!

volvic  
Seite: 1 | 2  
10 Postings ausgeblendet.

02.03.03 21:22

397 Postings, 7154 Tage Mc Duckhey

eins muss mal klar gestellt werden.
die amis hatten recht
saddam hatte doch was.
und wir deutschen pfeiffen,
lassen uns mal wieder verarschen,
wenn wir kriegtreiber wären,
hiess es doch :
schaut euch mal die nazis an.

 

02.03.03 21:23
1

3286 Postings, 6849 Tage PRAWDAZombi,

Du bist ein Wortverdreher und Arschloch.
Wie oft muss ich Dir noch erklären,
dass ich grundsätzlich gegen Krieg bin!
Anscheinend hat der Dauersuff Dein Gehirn weggerafft.
Amen!  

02.03.03 21:25

397 Postings, 7154 Tage Mc Duckwow so liebe ich es

friedensdemostranten mit kraftausdrücke und beleidigungen.
wow welch eine harmonie.
 

02.03.03 21:30

59073 Postings, 7243 Tage zombi17Ey Dagobert

Auch du verstehst nichts.
Der Saddam macht doch alles , was wir wollen . Was willst du noch ?? Der arme Kerl hat sich offenbart , obwohl er weiß , es hilft nichts.
Ihr scheiß Kriegstreiber , sprecht es doch mal aus! Keine Traute ? Keine Argumente?
Keine Eier?
Nur nachplappern : Der Irak ist eine Bedrohung .
Gebt mir eine Antwort : Wen bedroht der Irak?
 

02.03.03 21:37

397 Postings, 7154 Tage Mc Duckwenn er bedroht?

ganz einfach,
die ölgierig zivilation
die bmw und mercedes fahrer
den staat der freien fahrt

oder träumt er vom osmanischen reich?
ist es ein arabischer hitler?
er hat ja nix, an abc
er hat ja sowas noch nicht gegen die kurden eingesetzt,

die kurden sind den amis wahrscheinlich gleicher als öl?
 

02.03.03 21:39

59073 Postings, 7243 Tage zombi17Tut mir Sorry , mac duck

Aber so einen Mist kommentier ich nicht.  

02.03.03 21:40

15130 Postings, 6941 Tage Pate100hehe Zombi

endlich bringst mal jemand auf den Punkt!
wenn diese Kriegstreiber wenigsten sagen würden hey wir sind geil auf Krieg, wolln mal wieder unsere neuen waffen testen, durch billiges Öl unsere marode Wirtschaft ankurbeln,  wolln Saddam Umlegen und unsere vormachtsstellung auch im nahen osten weiter ausbauen für das grosse amerikanische Imperium wäre das ja wenigsten mal ehrlich und man muss sich nicht die ganze Zeit diese heuchlerische Kacke anhöhren.


Gruss Pate


 

02.03.03 21:50
1

59073 Postings, 7243 Tage zombi17Es kann nicht schaden , sich

mal schlau zu machen , die Bildzeitung ist da wenig hilfreich.
Wir sind eine Nation der Schlagzeilennachplapperer geworden. Strengt mal bitte die Grütze zwischen den Ohren an.
Ihr werdet alle manipuliert und merkt es nicht mal .
100000 Tote sind  doch kein Problem , es ist doch schön weit weg.
Warum ist ein toter Iraker weniger wert, als ein deutscher oder amerikanischer?  

02.03.03 21:50

1380 Postings, 7634 Tage volvicgehts euch noch gut?

die UN resulotin 1414 stellt ja nun wirklich niemand mehr in frage oder? jedenfalls steht die politisch nicht zu diskussion.

und wer sagt hier saddam kooperiert doch, von tag zu tag mehr??

UNGLAUBLICH! na klar macht er das. wie ich schon oben beschrieben habe. so wichtige dinge die bio- und chemiewaffen, die vergisst man gerne mal und findet sie später wieder, tststs!

natürlich wird saddam immer mal wieder kooperativ sein. aber jetzt sollte dem letzten klar sein, dass er es taktisch macht, und nicht kompromisslos. ehrlichkeit ist da keine dabei.

egal, ich geh mir jetzt ne curry-wurst holen.

volvic  

02.03.03 22:03

3996 Postings, 6592 Tage Dingapropos "meißt überwachte Land der Welt"

das ist auf jeden Fall nicht der Irak, sondern alle
westlichen Demokratien, denn da bleibt fast nichts
geheim und keiner wird deswegen um die Ecke gebracht.
Erst dann kommt z.Z. irgendwann mal der Irak.
 

02.03.03 22:12

42128 Postings, 7736 Tage satyrNun dann glauben wir dem

Säufer Bush der sich durch saufen und Unfähigkeit in die Pleite manövriert hat.Mit seiner Ölfirma.Und nun die Preisfrage wer hat ihm damals aus der Patsche geholfen mit Geld?
Richtig die Familie von bin Laden.
Nicht gleich schreien die Info ist absolut richtig.
Also was haben wir einen Trinker der trotz des Geldes von Papa zu blöd war eine Ölfirma zu führen.
Und jetzt was macht er jetzt er führt das mächtigste Land der Welt.
Deswegen sage ich eigentlich Gute Nacht und der letzte macht das Licht aus.  

02.03.03 22:33

15130 Postings, 6941 Tage Pate100wieso eine Ölfirma?

eigetlich 3! die ersten 2 konnte er nur durch fusionen retten...

Gruss Pate


 

03.03.03 08:44

2543 Postings, 7594 Tage PieterNa da schau an. Mal wieder wie so oft. Erste Meldu

ng  zu den ABC Waffen Saddams kommen in Bildzeitung und ko und alle Kriegstreiber schreien sofort auf,
"wir habens ja immer gewusst, er hat". Nix hat er, nun kommen langsam mehr und genauere Meldungen bezüglich der ABC Waffen, die der IRAK offengelegt hat und siehe da, es ist eine Müllkippe, in der seit Tagen gebuddelt wird um den Inhalt freizulegen. Und da kommen dann tatsächlich Kampfstoffe wie Antrax zum Vorschein, allerdings in Form von einem wüsten Gemisch aus Giften, Sand und zerstörten Bomben, ok, es sind auch noch 6 Bomben darunter die nicht zerstört sind. Nur ist es nun mal so, das nicht alle Granaten kaputgehen, wenn man jede Menge
Bomben in eine Grube schüttet und dann sprengt und dann mit Sand zuschüttet.

Nur eines sehe ich nun, der Irak beweist damit doch, das er B un C Waffen zerstört HAT. Ob alle, weis ich nicht, aber er hat, so wie er immer sagte solche Waffen zerstört.

Also, liebe Kriegssehnsüchtigen auf Ariva, was nun ? Für mich hat der Saddam damit keine Glaubwürdigkeit verloren !!

@Mc duck, Zombie wollte zu deinem Mist nix sagen, ich tue es nur kurz.
Der Saddam bedroht also Merzedes und BMW Fahrer ? Ehrlich, du solltest weniger Mac's essen.
Der Saddam würde liebend gern sein Öl wieder in großer Menge auf der Welt verkaufen, an jeden, der es zum Marktpreis bezahlen kann und will. Bis auf das bischen Öl, das der Irak für Lebensmittel verkaufen darf,  wird er daran seit 12 Jahren gehindert  durch das UN Embargo (hauptsächlich von USA und GB getragen). Es war in den ersten Jahren ja berechtigt, ok,  aber irgend wann einmal muß ein Embargo auch ein Ende haben und das hat die USA verhindert und DARUM hat der Saddam damals die Inspektoren aus dem Land geworfen und die Kooperation mit den Abrüstungsinspektoren aufgekündigt.

Noch eines, das UN-Embargo hat dafür gesorgt, das ein eigentlich reiches Land völlig verarmt ist, eine ehemals gute flächendeckende Wasserversorgung restlos kaput ist und daher Millionen Menschen dreckiges Wasser trinken müssen. Mehr als 1 Million Tote, meist Kinder, sprechen da doch eine deutliche Sprache. Vor 3 Jahren hatte der Irak und sein Saddam um die Aufhebung des Embargos gebeten. Bis dahin hat der Irak zwar nicht mit Begeisterung seine Waffen zerstört, aber er hat, wie man jetzt an der Müllkippe sehen kann. Nur die Amis haben die Embargoaufhebung verhindert (Kuba lässt grüßen). Und erst daraufhin hat der Irak die Inspektoren aus dem Lande verwiesen.

Vielleicht sind hier ja auch manche noch zu jung, um das schon wissen zu können.

Pieter
 

03.03.03 11:45

3996 Postings, 6592 Tage DingSaddam zerstörte "heimlich" ABC-Waffen? o. T.

03.03.03 17:24

3996 Postings, 6592 Tage DingWieso heimlich ? o. T.

03.03.03 17:26

5937 Postings, 6696 Tage BRAD PIT@Ding . Gut erkannt :-) o. T.

03.03.03 17:42

25551 Postings, 7073 Tage DepothalbiererHab ich was verpaßt ?


In keiner Nachrichtensendung habe ich bis jetzt etwas darüber gehört.
Was ist denn los?

Wurde wirklich was gefunden, oder nur Munitionsschrott vom letzten Krieg, wie die Male zuvor?  

03.03.03 17:44

1305 Postings, 7540 Tage userPieter , das stimmt so nicht. o. T.

Saddam lässt sein Volk verhungern, nicht das Ölembargo.
Recherchier mal besser.  

03.03.03 17:47

5937 Postings, 6696 Tage BRAD PIT@user

So einfach ist das nicht. Das Zusammenspiel aus "Saddaum UND Embargo" ist Schuld.

Mittäterschaft ist aber auch strafbar.  

03.03.03 17:50

1305 Postings, 7540 Tage userAch jetzt wird schon stark eingeschränkt, na dann. o. T.

03.03.03 19:55

2543 Postings, 7594 Tage Pieter@user, das mußt du mir schon mal genauer erklären

wie oder wodurch Saddam das macht.

Ich dachte bisher, das Lebensmittel auf dem Weltmarkt gekauft, Geld kosten. Und wer wie der Irak nur wenig Geld hat, der kann eben nix kaufen. So einfach ist das.

Und das mit der desolaten Wasserversorgung ist auch sowas. Die besten Anlagen gehen einmal kaput. Und der Irak ist nicht das hochindustrialisierte Land, das alles selber herstellen kann. Also muß man Ersatzteile wie z.B. Pumpen eben im Ausland kaufen. Erstens kosten die aber auch wieder Geld und zweitens gilt bei den Amis sowas schon als kriegsentscheidend, könnte ja auch zum Bau von Raketenantrieben verwendet werden. Der Irak muß im Grunde alles schmuggeln, dann Embargo.

Nun wie sieht es aus, wer lässt nun wen verhungern im Irak. Doch wohl eindeutig diejenigen, die nach 12 Jahren das Embargo immer noch nicht bereit waren zu lockern.
Wieso sollte da Saddam kooperieren. Das tue ich nur dann, wenn ich im Gegenzug auch was dafür erhalte.

Pieter  

03.03.03 20:12

1305 Postings, 7540 Tage userTrotz Embargo alles zu haben

Red mal mit Leuten die von dort kommen
Der Ölschmuggel floriert , es ist auch alles für Geld dort kaufbar
Saddam müßte "sein Volk" nicht hungern und dursten lassen
Er tut,s trotzdem
Berechnung? Ja bestimmt, ich bin fest davon überzeugt.
Macht sich Pressemäßig doch recht gut, ne Menge hungernder Menschen -und das natürlich wegen des Embargos.
 

03.03.03 20:12

3996 Postings, 6592 Tage DingAha, deshalb setzt sich Kanzler Schröder

für die Aufhebung des Embargos ein. Obwohl, da war doch
was mit noch mehr UNO-Inspektoren ... oder so, aber weshalb,
wenn doch alles bestens ist? Irgendwie ist das nicht so
ganz logisch. Diese Wissenschaftler, könnten die sich nicht
darum kümmern, daß das mit der Wasserversorgung funktioniert?
Was machen die denn die ganze Zeit? Fragen von UNO-Inspektoren
beantworten? Ach nein, auch nicht ...  

03.03.03 20:41

2543 Postings, 7594 Tage PieterUser, weißt du, diejenigen, die sich aus solchen

Ländern absetzen können, können das meist nur deshalb, weil sie noch zu einer Bevölkerungsschicht gehören, denen es noch nicht ums nackte Leben geht. Und die können dann schon noch was kaufen und berichten dann es gäbe doch alles.

Weißt du, selbst in den schlimmsten Hungerländern findest du ziemlich alles auf den Märkten, eben Schmuggelgut. Belgrad oder Kosovo als alles zusammengeschossen wurde, Deutschland in der direkten Nachkriegszeit, die ganzen Ostblockstaaten nach dem Zusammenbruch derer Systeme und und und.
Nur eines findest du selten. Leute die sich das angebotene auch noch leisten können und weil das Zeug selten weggekauft wird, sehen solche Märkte dann aus, als würde es Waren im Überfluß geben. Bitte mal was nachdenken.
Das dort unten der Schmuggel floriert ist doch klar, nur dummerweise kann das eben auch nicht jeder. Die mit der Möglichkeit dazu, denen gehts gut, dem Rest gehts eben dreckig. Nur mit Schmuggel wirst du niemals ein ganzes Millionenvolk ernähren können. Mach mich schlau, wenn du weißt, wie das gehen soll.
Pieter  

03.03.03 21:26

3286 Postings, 6849 Tage PRAWDAPieter

Wir wissen es jetzt:
Saddam und die Seinen sind nette, friedliche,
humane Wohltäter der irakischen Bevölkerung, die
ganz bescheiden leben und sich für ihr Volk aufopfern.
Richtige Vorbilder für die schlimmen Despoten im
Westen, die ihr Volk ausbeuten und tyrannisieren.
Danke für Deine Aufklärung und
viele liebe Grüsse  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben