IP-basierter Telekom-Anschluss

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.12.11 17:00
eröffnet am: 31.12.11 13:34 von: schlauerfuch. Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 31.12.11 17:00 von: schlauerfuch. Leser gesamt: 521
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

31.12.11 13:34

23529 Postings, 4546 Tage schlauerfuchsIP-basierter Telekom-Anschluss

Wir haben bisher einen Telekom-Anschluss mit Call&Surf Comfort sowie ISDN.
Damit werdeb zwei Telefone und ein Fax betrieben sowie natürlich Internet.

Nun gibt es den IP-basierten Telekom-Anschluss, der angeblich die gleichen Leistungsmerkmale (2 Sprachleitungen, bis zu 10 Rufnummern) bieten soll.

Jemand Erfahrungen mit den neuen IP-Tarifen der Telekom?
Gibt's wirklich keinen Unterschied zu ISDN?
-----------
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.

31.12.11 13:36
3

17787 Postings, 4578 Tage TerrorschweinTelekom : don't touch

wenn dir dein Nervenkostüm was wert ist und der Anschluß läuft, sei froh und ändere nichts daran.
-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

31.12.11 13:40
1

40968 Postings, 7106 Tage Dr.UdoBroemmeDie Qualität ist nicht die gleiche

Insbesondere Telefonate von Handys kommen bei mir oft sehr gestört, fast unverständlich an, der Verbindungsaufbau dauert wesentlich länger als beim Festnetzanschluss.
Man denkt schon, die Leitung ist tot, bevor endlich das Klingelzeichen zu hören ist.
Aber im Normalbetrieb kein großer Unterschied.

Wie es mit den verschiedenen Nummern ist, kann ich nicht sagen; ich kann zumindest gleichzeitig surfen, telefonieren und fernsehen ohne dass irgendwas rumzickt.
-----------
ly hat dich lieb!

31.12.11 13:41
4

40968 Postings, 7106 Tage Dr.UdoBroemmeTerry emphiehlt das Telekom-Liquid

mit der Extraportion Baldrianextrakt.
-----------
ly hat dich lieb!

31.12.11 14:10
1

3393 Postings, 7302 Tage BoxenbauerHab wieder beides.

Unsere drei Generationen Groß-Familie war jetzt drei Jahre nur IP basiert mit 5 Rufnummern, 16er Flat mit 1und1 unterwegs. Guter Service, nie Probleme. Aber die Qualität ist deutlich schlechter als beim Festnetz. Wir wohnen übrigens 800m vom DSL Knotenpunkt entfernt. Deshalb kommt bei uns auf dem Land die volle Bandbreite von 17.691 kbit Downstream und 1190 kbit Upstream. Problematisch waren zwei Sachen. Erstens hat das FAX nie vernünftig funktioniert. Wir konnten einfach manche Gegenden in Deutschland nicht erreichen, was mir bisher keiner erklären konnte. Zweitens klappt kein günstiges CallbyCall. Man muss, wenn man im Ausland eine Mobilnummer anrufen will immer relativ teuer über CallThtrough gehen und das ging ziemlich in die Kosten.

Bin bei 1und1 geblieben und habe parallel nen simplen Festnetz Anschluss von der Telekom. Da dran hängt über ne aktive Faxweiche unsere analoges Fax und ein Telefon zum ins Ausland telefnoieren. Perfekt. Jetzt klappt das Fax hundertprozentig und ich kann sehr günstig ins Ausland telefnoieren.

Die normale Telefoniererei klappt mit 1und1 ganz gut. Hab an der Fritz.Box zwei DECT und zwei analoge Telefone laufen und die Sprachqualität ist ausreichend.

Ich würde im Nachhinein nie wieder meinen Festnetzanschluss abgeben. ISDN braucht man allerdings meines Erachtens nicht mehr. An die Fritz.Box kann man eine ISDN Anlage anschließen, auch wenn man nur eine Leitung nach draußen hat.

@schlauerfuchs.
Bleib mit deinem Festnetzanschluss und einer Nummer (FAX) bei der Telekom. Den DSL und Telefonie Kram kannst du dann immer schön zwischen den Anbietern wechseln, bzw. damit drohen. Ich würde aktuell immer wieder 1und1 empfehlen, allerdings muss man zwischendurch schon mal kündigen, sonst geht der Preisverfall für die div. Leistungen völlig an einem vorbei.
-----------
MfG

Boxenbauer

31.12.11 17:00

23529 Postings, 4546 Tage schlauerfuchsVielen Dank für die Infos!

Meine Befürchtung, dass Telefonie und Fax leiden, haben sich leider bestätigt.
Die Idee mit zwei parallelen Anschlüssen finde ich interessant!
-----------
Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es wirklich besser.

   Antwort einfügen - nach oben