1.Open-Source-Unternehmen mit 1 Mrd. Dollar Umsatz

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 07.08.19 21:29
eröffnet am: 29.03.12 17:27 von: proxima Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 07.08.19 21:29 von: proxima Leser gesamt: 10657
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2  

29.03.12 17:27
4

4706 Postings, 4892 Tage proxima1.Open-Source-Unternehmen mit 1 Mrd. Dollar Umsatz

Alles fällt und einer lacht: 10% Tages-Gewinn

Auf der Basis kostenlos verfügbarer Open-Source-Programme hat das US-Unternehmen Red Hat erstmals einen Jahresumsatz von mehr als einer Milliarde Dollar erzielt. Dies sei bislang keinem anderen reinen Open-Source-Unternehmen gelungen, erklärte der Vorstandschef des Linux-Spezialisten, Jim Whitehurst, bei der Vorlage der Bilanz am Donnerstag in Raleigh im US-Staat North Carolina.

Mit der Anpassung von Open-Source-Lösungen an die Bedürfnisse seiner Kunden, Beratung, und anderen Angeboten nahm Red Hat in dem Ende Februar beendeten Geschäftsjahr 1,13 Milliarden Dollar (860 Millionen Euro) ein. Das waren 25 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Nettogewinn stieg um 36,7 Prozent auf 146,6 Millionen Dollar. Whitehurst sprach von einem bemerkenswert starken Jahr.

Die wichtigsten Impulse seien von der weiteren Internationalisierung und der mit dem Cloud-Computing zunehmenden Bedeutung von Rechenzentren gekommen.  
Seite: 1 | 2  
1 Postings ausgeblendet.

03.05.12 12:08
1

58 Postings, 2667 Tage sammy789Deine Threadperformance wird sich sehr bald...

sehen lassen.....

Bin hier schon länger long und noch nie enttäuscht worden.....  

28.03.13 16:06
3

4706 Postings, 4892 Tage proximaWas war denn gestern Abend los?

Hat jemand den Bericht falsch übersetzt?
Ich bin zum Tiefstkurs wieder eingestiegen und freu mich über ein Plus von 12 % nach 20 Stunden !
Dass Red Hat mit Umsatzwachstumszahlen enttäuscht, so wie es auch geschrieben wurde, dürfte ja nun auch etwas reißerisch sein...
Richtig ist, dass sie die hohen Erwartungen einiger Analysten nicht erfüllt haben, aber dennoch ein sehr gutes Ergebnis präsentiert haben !  

17.05.13 20:33
3

4706 Postings, 4892 Tage proximaHier geht´s ja mal wieder

ordentlich zur Sache! Bitte weiter so!  

20.06.13 21:48
3

4706 Postings, 4892 Tage proximaUmsatzsteigerung um 15 % auf 363,3 Mio. US-Dollar

Red Hat hat im vergangenen ersten Fiskalquartal 2014 seinen Umsatz und Gewinn steigern und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können.

Für das vergangene Maiquartal meldet Red Hat einen Umsatzanstieg um 15 Prozent auf 363,3 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 314,7 Mio. US-Dollar im Vorjahr. Die Subscription-Erlöse kletterten um 16 Prozent auf 316 Mio. US-Dollar. Der Linux-Spezialist konnte dabei seinen Gewinn um acht Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 40,4 Mio. US-Dollar oder 21 US-Cent je Aktie steigern, nach einem Profit von 37,5 Mio. Dollar oder 19 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Red Hat einen Nettogewinn von 32 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Gewinnerwartungen der Analysten um einen Cent je Anteil übertreffen. An der Wall Street hatte man zuvor mit Einnahmen von 359,7 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 31 US-Cent je Aktie gerechnet.

Red Hat konnte im jüngsten Quartal einen Rekord-Cashflow von 142 Mio. Dollar aus der operativen Geschäftstätigkeit generieren, nach 124 Mio. Dollar im Vorquartal. Die Barreserven summierten sich zum Quartalsende auf 1,22 Mrd. Dollar.

Red Hat Finanzchef Charlie Peter kündigte weitere Investitionen in den Bereich Cloud-Management rund um die Plattformen Red Hat Enterprise Linux OpenStack und Red Hat Open Shift an. (ami)  

22.11.13 22:42
3

4706 Postings, 4892 Tage proximaBoden erreicht?

Dreht der Kurs wieder nach oben?  

20.12.13 21:39
3

4706 Postings, 4892 Tage proximaKräftige Umsatzsteigerung

Red Hat hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2014 seinen Umsatz kräftig steigern und die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich übertreffen können. Red Hat-Aktien präsentieren sich im nachbörslichen Handel deutlich fester und legen um rund 12 Prozent zu.

Für das vergangene dritte Fiskalquartal 2014 meldet Red Hat einen Umsatzanstieg von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 396,5 Mio. US-Dollar. Die Subscription-Erlöse kletterten um 17 Prozent auf 343 Mio. Dollar. Der Nettogewinn zog um rund 49 Prozent auf 52 Mio. US-Dollar oder 27 US-Cent je Aktie an, nach einem Profit von 35 Mio. US-Dollar oder 18 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Red Hat einen bereinigten Nettogewinn von 42 US-Cent je Aktie realisieren und damit die Analystenerwartungen deutlich übertreffen. An der Wall Street hatte man im Vorfeld mit Einnahmen von 383,2 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 35 US-Cent je Aktie gerechnet.

Red Hat verzeichnete im jüngsten Quartal eine hohe Nachfrage nach Red Hat Enterprise Linux und JBoss Middleware Techniken, wodurch man die Erwartungen übertreffen konnte, so Red Hat CEO Jim Whitehurst. Insgesamt konnte Red Hat im jüngsten Quartal einen positiven operativen Cashflow von 95 Mio. Dollar erzielen, wodurch sich die Barreserven zum Quartalsende auf 1,33 Mrd. Dollar summierten.

Für das laufende vierte Fiskalquartal 2013 stellt Red Hat einen Umsatz zwischen 397 und 400 Mio. US-Dollar und einen Nettogewinn von 36 bis 38 US-Cent je Aktie in Aussicht. (ami)
(IT-Times)  

28.03.14 22:30
2

4706 Postings, 4892 Tage proximaWieder ein Rekordjahr

und dann so ein Einbruch. Hat jemand eine Erklärung?
Red Hat | Red Hat Reports Fourth Quarter and Fiscal Year 2014 Results
Red Hat | Red Hat Reports Fourth Quarter and Fiscal Year 2014 Results
http://www.redhat.com/about/news/press-archive/...l-year-2014-results
 

18.06.14 22:26
1

4706 Postings, 4892 Tage proximaSollte ich doch mal eher meine Entscheidungen

kund geben?
Ich bin ja geplättet! Vorgestern hat sich für mich ein bevorstehender Anstieg herauskristallisiert, wehalb ich eingekauft habe und was passiert heute?

Ich bin glücklich !  

20.06.14 20:28
1

4706 Postings, 4892 Tage proximaErstes Quartal mit starkem Umsatz

Red Hat hat mit starken Umsatzzahlen im vergangenen ersten Fiskalquartal 2015 positiv überraschen können. Red Hat-Aktien legten daraufhin am Vortag an der New Yorker Börse um rund fünf Prozent zu.

Für das vergangene erste Fiskalquartal 2015 meldete Red Hat einen Umsatzsprung um 17 Prozent auf 424 Mio. US-Dollar. Die Subscription- bzw. Aboerlöse kletterten um 18 Prozent auf 372 Mio. US-Dollar. Der bereinigte Nettogewinn (Non-GAAP) summierte sich auf 64 Mio. US-Dollar oder 34 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 62 Mio. Dollar im Jahr vorher. Das Geschäft mit ?Emerging Technologies?, Middle Ware und Cloud Computing kletterte um 45 Prozent gegenüber dem Vorjahr, so Red Hat CEO Jim Whitehurst. Analysten hatten im Vorfeld nur mit Einnahmen von 414 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von 33 US-Cent je Aktie gerechnet.

Der Cashflow aus der operativen Geschäftstätigkeit kletterte um 16 Prozent auf 165 Mio. Dollar. Insgesamt konnte Red Hat das Quartal mit Barreserven von 1,4 Mrd. US-Dollar beenden. Für das laufende zweite Fiskalquartal 2015 stellt Red Hat einen Umsatz zwischen 432 und 436 Mio. US-Dollar sowie einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 38 US-Cent je Aktie in Aussicht. (ami)

IT-Times  

18.12.14 22:59
2

4706 Postings, 4892 Tage proximaWarum hat mir keiner Bescheid gesagt?

Aber selber schuld, Wiedereinstieg diesmal verpasst.  

20.06.17 22:26
2

4706 Postings, 4892 Tage proximaAuch die Analystenerwartungen übertroffen !

Red Hat übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,56 die Analystenschätzungen von $0,53. Umsatz mit $677 Mio. über den Erwartungen von $647,84 Mio.

Quelle: Guidants News http://news.guidants.com  

20.06.17 22:26
2

4706 Postings, 4892 Tage proxima10 % in zwei Tagen

27.03.18 15:38

1309 Postings, 512 Tage neymarRed Hat

Red Hat CEO: Open source software defines us

https://www.cnbc.com/video/2018/03/27/...rce-software-defines-us.html  

21.06.18 22:33
1

1879 Postings, 567 Tage SatoshiNakamotoGewinn je Aktie von $0,72 über 800 Mio Umsatz

Sell on Good News mal wieder -.-    

22.06.18 11:02
1

1124 Postings, 3801 Tage bucks09d.h. Kaufkurse...

...super Akie, absolut gute Zahlen...bin froh, nochmals günstiger nachlegen zu können. Viel Erfolg allen Investierten!  

25.06.18 14:26

1879 Postings, 567 Tage SatoshiNakamotoGut erkannt bucks09

Definitiv ein solides Unternehmen mit guten Aussichten. Gehört seit Jahren zu meinen Top-Picks im Depot. Die Zahlen werden von Jahr zu Jahr besser, ich warte aber noch ein wenig mit dem Nachkauf.    

29.10.18 20:41
2

4706 Postings, 4892 Tage proximaGut beraten war, wer nicht verkauft hat

Gerade in diesen Tiefkurs-Phasen lohnen sich Übernahmen, wie man mal wieder hier sieht. Ein satter, meiner Meinung nach auch voll gerechtfertigter Zuschlag auf den Freitagskurs: ca. 50 - 66 %
Red-Hat-Aktie: IBM kündigt Übernahme des Softwarespezialisten an - 29.10.18 - BÖRSE ONLINE
Die Übernahme sei von den Geschäftsführungen beider Unternehmen gebilligt worden. Sie hänge aber von der Zustimmung der  Red-Hat--Aktionäre ab. IBM rücke da...
https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...sten-an-1027662691
 

30.10.18 08:10

1302 Postings, 3828 Tage niovsversteht hier einer

warum der Kurs nicht bei 190$ ist?

Ich meine 190$ sind doch quasi garantiert, oder vergesse oder weiss ich hier irgendwas nicht?

Aufsichtsbehörde wird wohl kaum was dagegen haben und die Aktionäre bei dem Preis wohl auch nicht.  

30.10.18 18:53
1

95 Postings, 3261 Tage Napalmliegt

wohl daran, dass die Übernahme erst im zweiten Halbjahr 2019 abgewickelt sein soll.  

31.10.18 09:11

1302 Postings, 3828 Tage niovsbin ich schon so konservativ

dass ich finde , dass 12% ganz ordentlich in 6 Monaten sind?

Gerade in dem Markt momentan, mit der Zinssituation.

Also der Markt ist wohl einfach nur noch pervers, wenn man so eine Rendite einfach ausschlägt.

Just my 2 cents
 

09.06.19 10:48

4925 Postings, 3680 Tage tagschlaeferman sollte sich redhat derzeit anschauen - der ibm

deal scheint noch nicht durch zu sein? ich meine damit 5-30ct put optionen für kleines geld hochspekulativ bis jahresende oder so :D
mfg
-----------
AMD, Bloom Energy, CRR, Daido Steel, DHT, Hecla Mining, Nvidia, SafeBulkers, Singulus, UMC

26.06.19 15:34

4925 Postings, 3680 Tage tagschlaeferalternativ zu hochspekulativen puts auf rh

auch calls - vllt. ein höheres übernahmeangebot seitens amazon? oder microsoft? oder sony?
mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

28.06.19 01:19

4925 Postings, 3680 Tage tagschlaeferok, ibm hat nun genug leute geschmiert, als dass

die eu nun die red hat übernahme billigt.
spekulation: da die beamten nun geschmiert sind, ist der weg frei für weitere übernahmeofferten jenseits 190 usd pro share? würde mich nicht wundern, wenn es zu einer übernahme-schlacht käme um red hat :D
100 mrd kauf in 2020?
ich schiele derzeit spekulativ auf die strike 190 usd calls für januar 2021 - gibts für 15ct das stück ^^
sollte rh wirklich später für sagen wir 100 mrd aka ~ 500 usd über die bühne gehen, würden aus 1000 usd call-invest ca 2 mio ^^

mfg
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

09.07.19 23:13
2

4706 Postings, 4892 Tage proximaIBM schließt die Übernahme von Red Hat ab

Cloud-Hochzeit: IBM schließt Übernahme von Red Hat ab | heise online
Der US-Computerriese hat die Übernahme von Red Hat abgeschlossen. Der Open-Source-Spezialist soll vor allem Big Blues Cloud-Geschäft stärken.
https://www.heise.de/newsticker/meldung/...l?wt_mc=rss.ho.beitrag.rss
 

07.08.19 21:29
2

4706 Postings, 4892 Tage proximaLetztes Posting hier

in diesem Thread:
Die Ausbuchung erfolgte termingerecht zu 190 $.
Mit dem letzten Trade hatte ich 4 Jahre durchgehalten, was mir abzgl. Steuern eine Durchschnittsrendite von 25 % gebracht hat.
Bye "Red Hat" - die Zeit war schön mit euch.  

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben