Hotelier spendet der FDP 1,1 Mio. Euro

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 04.12.13 20:51
eröffnet am: 16.01.10 15:08 von: Happy End Anzahl Beiträge: 252
neuester Beitrag: 04.12.13 20:51 von: Talisker Leser gesamt: 4868
davon Heute: 1
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   

16.01.10 15:08
21

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndHotelier spendet der FDP 1,1 Mio. Euro

In nur einem Jahr hat die FDP 1,1 Mio. Euro von einer Firma erhalten, die zum Imperium der Familie Finck mit etlichen Hotels gehört. (...) Die FDP-Politikerin Hamm-Brücher wirft ihrer Partei "reine Klientelpolitik" vor.

(...)

Auch Lobbykritiker beobachten die Politik der FDP mit Sorge: "Mit dem Eintritt der FDP in die Bundesregierung gewinnen die Unternehmerlobbyisten an Einfluss", sagte Elmar Wigand vom Verein LobbyControl dem SPIEGEL.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,672303,00.html  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
226 Postings ausgeblendet.

07.03.10 18:02
1

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndWesterwelle wirbt für Bonner Luxushotel

Westerwelle wirbt für Bonner Luxushotel

Guido Westerwelle sieht sein Engagement für befreundete Unternehmer gern als ganz normales politisches Alltagsgeschäft. Neueste Initiative: Die Eröffnung einer Luxusherberge, die sein Lebensgefährte mit organisierte. Dabei lobte der Minister das Haus als eines der weltweit "spannendsten Hotels".

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,682089,00.html  

07.03.10 18:16
1

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiiFür gute Hotel-Tips sollte man dankbar sein; es

gibt so viele mit abscheulich schlechter Qualität bei Service und Komfort.  
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

07.03.10 18:41
1

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndOpposition wirft Westerwelle Amtsmissbrauch vor

Opposition wirft Westerwelle Amtsmissbrauch vor

Seit Wochen kämpft die FDP gegen den Ruf der Käuflichkeit - jetzt erhalten die Vorwürfe neue Nahrung. Nach einem SPIEGEL-Bericht über die Reisedelegationen von Außenminister Westerwelle wittert die Opposition Amtsmissbrauch. Der Vizekanzler ist erst mal eine Woche weg.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,682198,00.html  

07.03.10 18:44
1

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndDer Tross von Guidos Gnaden


Der Tross von Guidos Gnaden

Mit Guido mobil: Außenminister Westerwelle reist gerne mit Wirtschaftsbossen. Und offenbar

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.sueddeutsche.de/,tt4m1/politik/48/505250/text/%20
Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 09.03.10 12:25
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren - Das Bild ist ebenfalls urheberrechtlich geschützt.
Original-Link: http://www.sueddeutsche.de/,tt4m1/politik/48/505250/text/%20

 

 

07.03.10 18:44

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiidas wird durch ständige Wiederholung nicht wahrer

...aber der SPIEGEL hat sich halt ne  Aufgabe gesetzt...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

07.03.10 18:46

13449 Postings, 4105 Tage BuchsenrunterSpannend?....Naja,

Zitat: "Dabei lobte der Minister das Haus als eines der weltweit "spannendsten Hotels"."

offensichtlich hat er noch nicht viel gesehen. Schaun wir mal, ob er aus Südamerika brauchbare Informationen mitbringt.  

07.03.10 18:48

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiiim übrigen dürfte sich dann weder der OB von Mainz

noch der Landrat von ...... zu irgendeinem Winzerfest einladen lassen oder gar zu einer Dampferfahrt auf dem Rhein zur Feier eines Verbands-Jubiläums, bei dem fürstlich gespiesen und gesoffen wird...  (aber das sieht niemand, weil die eingeladenen Pressevertreter mitsaufen dürfen...)  
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

08.03.10 10:25

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndOha, "schlauer"fuchs hat #231 gemeldet

08.03.10 11:20

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndOha, "schlauer"fuchs hat #235 gemeldet

Jetzt will er schon untersagen lassen, dass man Meldungen im Forum überhaupt noch erwähnt

*lol*  

08.03.10 12:36
2

33470 Postings, 7116 Tage DarkKnightDas witzige ist: ich kenne jemand, der macht

das Controlling in nem 5-Sterne-Hotel.

Auf meine Frage hin, was denn die MwSt-Senkung für den Laden bedeutet, hat er lapidar nur gemeint:

"Is doch klar, 12% mehr Gewinn vor Steuern. Nur bei Firmen müssen wir das weitergeben. Aber nicht immer, da rechnet doch keiner nach."  

09.03.10 21:49
2

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndSteinmeier ermahnt Westerwelle

Steinmeier ermahnt Westerwelle

Ex-Außenminister Steinmeier hält es für heikel, dass Guido Westerwelle seinen Lebensgefährten, den Unternehmer Michael Mronz, mit auf Auslandsreisen nimmt. "Falsche Eindrücke sollte man vermeiden."

(...)

Dass es Normalität sei, als Außenminister seinen Partner mit auf Auslandsreisen zu nehmen, wie es das Auswärtige Amt dargestellt hatte, wies der heutige SPD-Fraktionschef derweil scharf zurück. Seine Ehefrau sei nur selten bei Auslandsreisen dabei gewesen, meistens bei EU-Veranstaltungen mit ausdrücklichem Partnerprogramm. "Meine Frau ist Richterin. Sie hatte dafür erstens keine Zeit. Und zweitens ist das auch nicht ihr Sinnen und Streben gewesen, mich auf Auslandsreisen zu begleiten", sagte der ehemalige Vizekanzler in der Sendung "Was erlauben Strunz".

(...)

Zwar sei die Mitnahme von Managern zur Anbahnung von Wirtschaftsbeziehungen in den jeweiligen Ländern ein sehr üblicher Weg, meinte Nahles. Nicht üblich sei, dass Lebensgefährten - in diesem Falle von Westerwelle selbst - geschäftliche Vorteile von diesen Mitnahmen oder vielleicht sogar von Gesprächen vor Ort haben könnten, sagte Nahles...

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,682502,00.html  

09.03.10 23:31

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiidie SPD ist wohl ziemlich homophob...

It's a long way to Tipperary, gelle...
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

09.03.10 23:32

17422 Postings, 4358 Tage TerrorschweinH.E.D.M.

-----------
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>
Spirit of Terri - the smell of freedom
<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

09.03.10 23:43

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiibarum ?

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

10.03.10 00:20
5

58056 Postings, 4508 Tage jocyxdieser Westerwelle wird immer suspekter ...

Um Antwort
wird gebeten
von Herbert Klar und Steffen Judzikowski

FDP-Spenden, noble Essen und Nobelhotel-Eröffnungen: Damit allein hat Guido Westerwelle viel zu tun. Ab und an muss er beruflich auf Reisen. Der Mann ist schließlich Außenminister. In seiner Begleitung treffen sich dann nicht selten die aus seinen Spenderkreisen oder Essens-Runden wieder. Das macht stutzig. Egal ob Westerwelle dienstlich oder privat im Einsatz ist - die auffällig treuen Freunde sind an seiner Seite.

http://frontal21.zdf.de/  

10.03.10 09:46

129861 Postings, 5942 Tage kiiwiiKoch-Mehrin: "SPD bedient niederste Vorurteile"

"SPD bedient niederste Vorurteile"


10. März 2010, 07:25 Uhr

BERLIN/MONTEVIDEO. Die Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Silvana Koch-Mehrin, hat die SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles wegen deren Äußerungen zur Auslandsreise von Guido Westerwelle (FDP) scharf attackiert. "Anstatt zu begrüßen, dass Bundesaußenminister Guido Westerwelle seinen Lebensgefährten mitnimmt und so ein grandioses Zeichen für ein aufgeklärtes Europa setzt, bedient sie die niedersten Vorurteile gegen Schwule", sagte Koch-Mehrin (FDP) dem Abendblatt. Dies sei "versteckte Homophobie".


::::::::::::::::::::::::::::::::::::

http://www.abendblatt.de/politik/deutschland/...erste-Vorurteile.html
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

10.03.10 09:49
6

14716 Postings, 4154 Tage Karlchen_VSeit wann kann ein normaler Arbeitnehmer

seine Geliebte auf Kosten des Arbeitgebers mitschleppen?

Der Koch-Mehrin ist wohl inzwischen auf ihrem gut dotierten Brüsseler Posten jeglicher Blick für die Realität verloren gegangen.  

10.03.10 09:51
5

5353 Postings, 4057 Tage ColeaKoch-Mehrin ? ist das nicht die, die nie da war ?

Ernst nimmt man diese Dame doch schon lange nicht mehr.  

11.03.10 09:44
4

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndNeue Vorwürfe gegen Westerwelle

Firma des Bruders an Bord

Wenn Auslandsreisen zu Familienausflügen werden: Zu Außenminister Westerwelles Wirtschaftsdelegationen gehören auch Vertreter von Firmen seines Bruders sowie seines Lebensgefährten.

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat nach einem Pressebericht auf seinen Auslandsreisen stärker als bislang bekannt die geschäftlichen Interessen seiner Familie protegiert. So gehörte zu der Wirtschaftsdelegation, die ihn Mitte Januar nach Asien begleitete, die Ludwigshafener Firma seines Bruders Kai Westerwelle, wie die Berliner Zeitung am Donnerstag berichtete. Mit dabei war demnach auch ein Geschäftspartner seines Lebensgefährten, des Sportevent-Managers Michael Mronz.

weiter: http://www.sueddeutsche.de/,tt3m1/politik/420/505610/text/  

11.03.10 10:17

5184 Postings, 3717 Tage JennenAn der Quelle sass der Knabe,

wer tut das nicht ?  

11.03.10 13:30
1

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndReisen mit Guido

Reisen mit Guido

Westerwelle sagt in Südamerika mit immergleichen Worten so gut wie nichts. Mit der Auswahl seiner Begleiter zieht er dennoch Aufmerksamkeit auf sich. Nun wird publik, dass er auch die Firma seines Bruders protegiert haben soll.

weiter: http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/politik/383/505573/text/  

11.03.10 13:50

413 Postings, 4185 Tage flitzer99gratis um die welt !

hier kommt jeder dran, wisst ja wie youtube funktioniert ;-).
http://www.youtube.com/watch?v=QjlZwAvUV9I&feature=related  

11.03.10 14:50
2

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndDer Familienminister

Der Familienminister

Einer für alle, alle für einen: Wie Außenminister Guido Westerwelle, sein Bruder Kai, Lebenspartner Michael Mronz und Geschäftsfreund Cornelius Boersch geschäftlich voneinander profitieren.

weiter: http://www.sueddeutsche.de/,tt2m1/politik/464/505653/text/  

11.03.10 14:51
2

95440 Postings, 6987 Tage Happy EndVerbrüdert, verbandelt, verreist

Verbrüdert, verbandelt, verreist

Wie sorgfältig trennt Guido Westerwelle zwischen privaten und politischen Interessen? Der Außenminister nahm auf einer Asienreise im Januar auch den Chef einer Firma mit, an der sein Bruder Kai Gerichtsunterlagen zufolge beteiligt ist - der FDP-Chef ist empört über die Vorwürfe: Sie seien haltlos.

weiter: http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,683015,00.html

 

04.12.13 20:51
1

35836 Postings, 6003 Tage TaliskerSkandalurteil

Keine ermäßigte Steuer für Hotelfrühstück

04.12.2013 ·  Künftig sind 19 Prozent Mehrwertsteuer auch bei der Berechnung des Hotelfrühstücks Pflicht. Die von Schwarz-gelb eingeführte ?Mövenpick-Steuer? wird vom Bundesfinanzhof damit klar begrenzt.
http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...telfruehstueck-12695112.html

"Die Münchner Richter wiesen damit die Klage einer Unternehmerin zurück, die in ihrem Hotel auch für das Frühstück den seit 2010 geltenden niedrigeren Steuersatz von 7 Prozent angesetzt hatte."


Übrigens geiler Thread - als ein paar wackere Streiter die Mövenpickspende schönreden wollten...
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11   
   Antwort einfügen - nach oben