Holzbearbeitung ohne Laser Säge oder Fräse?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 24.11.04 08:03
eröffnet am: 23.11.04 06:02 von: DeathBull Anzahl Beiträge: 22
neuester Beitrag: 24.11.04 08:03 von: flamingoe Leser gesamt: 3153
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

23.11.04 06:02

10873 Postings, 7053 Tage DeathBullHolzbearbeitung ohne Laser Säge oder Fräse?

Moin,

kennt jemand einen Hausfrauentrick, wie man knarrende Holzdielen zum schweigen bringen kann? Nägel oder Schrauben scheiden aus, da Mietwohnung mit abgezogenen Dielen. Aber vielleicht gibts ja irgendeinen Kniff, das nervt nämlich ganz extrem.

Viele Grüße




 

23.11.04 06:53

3243 Postings, 7021 Tage flamingoemoin

mit 55er SB-Grobgewinde Schrauben festziehen, Diele für Diele, nachdem Du die Balkenlage ausfindig gemacht hast, kannst Du an den alten Nägeln sehen, oft so um die 60 cm Abstand im Altbau - is leider die einzige Möglichkeit, ansonsten Teppich drauf, dann hörst Du weniger, aber für die Bewohner unter Dir ändert sich nix

Gruetzi  

23.11.04 07:31

3716 Postings, 6110 Tage Dope4youGuten Morgen

Wenn du den Raum etwa 20 cm hoch mit Kunstharz füllst, diesen 1-2 Tage trocknen läßt, dann knarren die Dielen mit Sicherheit nicht mehr.

Bitte drück mich  

23.11.04 13:09

10873 Postings, 7053 Tage DeathBulldanke, Flamingoe

ich denke, ich lass lieber die Pfoten weg von. Das hiese, ich müsste Löcher bohren etc...hat keinen Wert.    

23.11.04 13:36

657 Postings, 5452 Tage 96erDeathbull, du hättest letzten Donnerstag Tooltime

mit Tim dem Heimwerkerkönig schauen sollen, da hatten Sie das Thema. Am besten streust du etwas Talkum-Pulver in die Ritzen zwischen den Dielen und fegst das dann ein. Danach sollte es sich eigentlich beruhigen.  

23.11.04 15:41

3243 Postings, 7021 Tage flamingoenix bohren

mit nem Akkuschrauber versenken, 15 - 20 Minuten fürn ganzes Zimmer, sind selbstschneidende Schrauben, SB = Schnellbau

 
Angehängte Grafik:
grins.jpg
grins.jpg

23.11.04 15:56

10873 Postings, 7053 Tage DeathBullund wie krieg ich die Nägel raus?

die sitzen richtig tief versenkt drin. Wenn Du da noch einen Kniff hättest...

96er war das ernstgemeint mit dem Talkumpuder? Soll dadurch die Verbindung "geölt" werden ? Klingt nicht uninteressant, kanns mir aber nur schwer vorstellen...  

23.11.04 16:04

21874 Postings, 6406 Tage utschecklaß die alten Nägel drin! o. T.

23.11.04 16:12

657 Postings, 5452 Tage 96erDeathbull, das war ernstgemeint

dass müsste normalerweise recht gut funktionieren. denn das knarren ist letztendlich nix als das aneinandereibende holz.  

23.11.04 16:14

42128 Postings, 7364 Tage satyr@ Deathbull Versuch es mal mit ÖL

aber nicht das Motoröl ,sondern mit Nähmaschienenöl,gibt es im Baumarkt.
Vorsichtig in die Zwischenräume träufeln,beseitigt zwar das knarren nicht
aber man hört es nicht so.
Das Öl verteilt sich schneller als Pulver.
Das Öl eignet sich übrigens auch für die Beseitigung von Kratzern in Möbeln
und Parkett.
Einfach Stahlwolle kaufen,000 dreimal die Null vorsichtig über die Kratzer reiben
dann etwas Öl einreiben.
Die Kratzer sin zwar nicht weg aber man sieht sie nicht mehr so arg.  

23.11.04 16:24

42128 Postings, 7364 Tage satyrNoch ein Nachtrag wenn es sich um alte Dielen

handelt aus Massivholz ,achte im Winter auf die Luftfeuchtigkeit,im Winter ist
die Luft zu trocken,dazu noch die Heizung ist Gift für Massivholz.
Also immer schön eine Schale mit Wasser bereitstellen,am besten auf die
Heizung.Ist auch gut für die Schleimhäute.  

23.11.04 20:34

10873 Postings, 7053 Tage DeathBullWerde ich als Erstes probieren

mit Öl, das mkann ich von oben auf die Nagellöcher träufeln.

Bislang gans wirklich keine Frage, sei sie noch so dumm oder exotisch bei der mir hier nicht geholfen wurde.

Das ist das was ich geil an Ariva finde.  

23.11.04 20:37

16429 Postings, 6877 Tage chrismitzDB, wie wäre es, wenn du einfach mal


50 od. besser noch 70 kg abnehmen würdest? Das würde bestimmt auch erstmal helfen!

*gg*

Gruß  

23.11.04 20:40

12850 Postings, 6463 Tage Immobilienhaigeht nicht chris, dann fällt deathbull in die

ritzen zwischen den dielen.  

23.11.04 20:44

858 Postings, 5457 Tage zombi24@ DB

Höre mal auf einen alten Tischler, Altbaubesitzer und Bauschreiner.
Das ist alles brotlose Kunst. So hart es klingt, Quitschfrei bedeutet in deinem Fall viel Arbeit. Du musst alle Dielen lösen, auf die Trägerbalken tackerst du Schallschutz oder Teppichreste, egal. Dann verschraubst Du alles vernünftig. Wenn es Sichtdielen sind, musst Du die Schrauben versenken und die Löcher mit holzfarbenen Kit abspachteln.
Zum Schluss kommt dann noch die Oberflächenbehandlung.

Bis auf den 20 cm Harzbelag wird nichts anderes das Knarren dauerhaft abstellen.
Gruss Zombi  

23.11.04 20:44

16429 Postings, 6877 Tage chrismitzNaja,

wäre aber auch besser als Talkum-Pulver...auch für das Ariva-Board! *g*

Gruß  

23.11.04 20:49

858 Postings, 5457 Tage zombi24Ich werde dich vors Jugendgericht bringen, Chris:-

Wie lange willste die Kröten noch auflassen "ganz fett grins"!!
Grüss schön, du Ostfriesenlümmel
Gruss Zombi  

23.11.04 20:52

16429 Postings, 6877 Tage chrismitzOh je oh je...die Kröten!

Die habe ich draußen beim Körnersotieren völlig vergessen!
Sag bitte nix! Es sind ja noch 5 Grad C. draußen u. sie haben ein dickes T-Shirt an!

Ich muß weg!

Gruß  

23.11.04 20:56

858 Postings, 5457 Tage zombi24Die kommen

von einer Ostseeinsel, bis minus 15 Grad mache ich mir da noch keine Sorgen, alles im grünen Bereich:-))  

23.11.04 21:00

16429 Postings, 6877 Tage chrismitz*gg*

Dann ist ja gut! Sogar der scharfe Hund vom Nachbarn spielt gerade mit ihnen. Sehe ich gerade aus dem Augenwinkel durch´s Fenschta! Also alles i.O.!

Aber nun muß ich wirklich weg. Mein Kleiner schießt gerade auf den Köter mit der Magnum, die ich ihm zum putzen gegeben habe! Mann Mann Mann...

Gruß  

24.11.04 06:26

10873 Postings, 7053 Tage DeathBullAbnehmen is nicht

hab mich doch gerade bei The Swan beworben - und diese Chance lass ich mir betimmt nicht entgehen

Zombi : Daß das mit Öl nicht lange hält kann ich mir gut vorstellen, aber vom Aufwand/nutzen ist es mir einen Versuch wert  

24.11.04 08:03

3243 Postings, 7021 Tage flamingoeEiskratzen mit Tretminen

heute habe ich beim Eiskratzen an meinem Auto 2 x Bekanntschaft mit Tretminen gemacht, 1 x vorne, 1 x hinten direkt auf dem Bürgersteig - also erstmal wieder rein und Schuhe wechseln, so fängt der Tag prima an, meinen Dank an alle Hundebesitzer, die Ihre Vierbeiner auf Gehwege, Straßen, (Schul)-Wiesen und in Parks kacken lassen :-(

na, wenigstens sieht das Wetter trocken aus

 

   Antwort einfügen - nach oben