Hohe Kosten bei Vontobel Zertifikaten?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.03.17 13:25
eröffnet am: 10.03.17 23:20 von: Tira Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 12.03.17 13:25 von: Tira Leser gesamt: 479
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

10.03.17 23:20

2 Postings, 1297 Tage TiraHohe Kosten bei Vontobel Zertifikaten?

Ich habe Fragen zu folgendem Zertifikat, hoffe hier kann mir jemand helfen.

Zertifikat: Put auf Snap Inc.

Typ: Put
WKN: VN74AZ  
ISIN: DE000VN74AZ6
Theta pro Tag        -0,0009 ? bzw -0,45%
Vega:                     0,00

06.03.2017 9:46
Kurswert Basiswert:        26,32 ?
Kurswert Zertifikat:         0,20 / 0,22 (bid/ask)

10.03.2017 22:00
Kurswert Basiswert:        21,36 ?
Kurswert Zertifikat:         0,19 / 0,20 (bid/ask)

Basiswert hat sich um -4,96 ? entwickelt, und das Zertifikat um -0,01 ?.

Wie kommt diese Bewertung zustande bei einem Theta pro Tag von -0,45% (Time Decay) und einem Vega (Vola Decay) von 0,00?

Das Omega (Hebel) lag zwischen 1,78 und 2,14, wird bei Vontobel über die Veränderung des Omega wesentlich höhere Laufzeitkosten als ausgewiesen verursacht?

Oder wie kommt es sonst bei einem Kursverfall des Basiswerts von ca. 20% zu einem Verlust von ca. 10% bei einem Short/Put über 5 Tage Laufzeit?  

12.03.17 13:25

2 Postings, 1297 Tage TiraWas mir noch aufgefallen ist

Das Zertifikates ist am Freitag den 10.03 um 16:14 um 25% gefallen, ohne entsprechende Kursbewegung des Basiswertes. Dieser hatte sich in der Zeit in einem leichten Abwärtstrend befunden.

In dieser Grafik vom Anbieter gut zu sehen:
https://zertifikate.vontobel.com/DE/Produkt/DE000VN74AZ6
Basiswert von 10:14 AM bis 10:19 AM verlief mit wenig Volumen von $23.20 bis $23.17.
 

   Antwort einfügen - nach oben