netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1 von 1399
neuester Beitrag: 28.02.20 17:33
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 34959
neuester Beitrag: 28.02.20 17:33 von: donnanova Leser gesamt: 3265990
davon Heute: 2376
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1397 | 1398 | 1399 | 1399   

17.11.16 23:32
43

3154 Postings, 3802 Tage tolksvarnetcents, die neue online zahlungsplattform

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A
Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) freut sich bekanntzugeben, dass AktienCheck Research den nachfolgenden Bericht über das Unternehmen geschrieben hat:

Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A...

Zusammenfassung:

Während die internationale Expansion von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay quälend langsam voranschreitet ist die Payment-Lösung unseres Fintech-Top-Picks Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) weltweit verfügbar. Die Kundendepots des innovativen Fintech-Unternehmens Netcents Technologies sind inzwischen in 194 Ländern verfügbar.

Das operative Geschäft des Fintech-Start-ups entwickelt sich sehr viel besser als von Skeptikern erwartet. Vor wenigen Tagen meldete Netcents Technologies Inc. einen Vertragsabschluss mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von $ 28,8 Mio. Geschäftskunden mit hohen Transaktionsvolumina sollen auch in den kommenden Monaten die Unternehmenskassen klingeln lassen. Mutigen und risikobereiten Anlegern winkt eine Kurschance von bis zu 440% mit den Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc..

Die innovative Bezahl-Plattform Netcents will sämtliche digitalen Bezahl-Möglichkeiten unter einem Dach vereinen. Egal ob Apple Pay, Paypal oder Google Wallet. Dem Nutzer von Netcents sollen sämtliche digitalen Bezahl-Wege offen stehen. Die Nutzer von Netcents können Freunden, Familie, Kunden und Lieferanten Geld schicken und empfangen. Das Bezahlen ist in sämtlichen Währungen möglich - auch digitale Währungen wie z.B. Bitcoins sollen den Nutzern von Netcents offen stehen. Die innerhalb weniger Tage gemeldeten strategischen Allianzen mit Europas führender Bitcoin-Börse Bitstamp und der auf die Emerging Markets fokussierten Bitcoin-Handelsplattform bitt.com dürften zum Game Changer werden für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc.

Das Marktpotential für das Fintech-Start-up Netcents Technology Inc. ist riesig. Der globale Markt für Bezahlservices wird auf 400 Milliarden USD geschätzt. Das Marktvolumen globaler Geldtransfers beträgt gewaltige 1,6 Billionen USD. Globale Währungsgeschäfte betragen über 6 Billionen USD am Tag!

Netcents Technology Inc. plant für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Bis zum Jahr 2020 sind Umsatzerlöse von 97,13 Mio. CAD und ein Jahresüberschuss von CAD 24,15 Mio. geplant. Schon jetzt zählen Global Player wie Apple Pay, PayPal, VISA, Mastercard oder American Express zu den Partnern von Netcents Technology Inc. Die führenden Banken Kanadas konnte das Fintech-Start-up ebenfalls bereits als strategische Partner gewinnen.

Netcents Technology Inc. dürfte zu den Gewinnern des Fintech-Booms gehören. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur 3,19 Mio. EUR erscheinen die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. ein Schnäppchen zu sein. Als einer der führenden Fintech-Player Kanadas dürfte das Fintech-Start-up zudem ein spannender Übernahmekandidat für die wachstumshungrige Fintech-Branche werden.

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,45 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305%. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel auf 0,60 EUR. Das bedeutet eine Kurschance von 440% für mutige und risikobereite Investoren.

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:



Über NetCents:

NetCents ist eine Online-Zahlungsplattform, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Durchführung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (ACH) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: Pay Your Way.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com, auf der CSE-Webseite www.thecse.com, auf unserer Webseite www.netcents.biz oder über Robert Meister, Capital Markets (Tel. 604.676.5248, E-Mail: robert.meister@net-cents.com).

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

Clayton Moore, Gründer/CEO

NetCents Technology Inc.
Suite 1500, 885 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia V6C 3E8  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1397 | 1398 | 1399 | 1399   
34933 Postings ausgeblendet.

27.02.20 23:12

2491 Postings, 814 Tage donnanovaPanell mit "genau das ist passiert"

beziehe ich mich auf die wertlose Ausbuchung.  

Du hatest mittlerweile so stark und fährst  auch die hansemanische Haarspalterschiene dass es wirklich nur noch bedauerlich ist.  An der Börse zählen Ergebnisse und die kann NC  nicht liefern.

Nur heisse Luft und Versprechungen, aber wenn Du lieber  den Traumtänzern die Stange hälst bitte schön, genug Informationen hast Du  bekommen und ursprünglich habe ich dich als intelligent genug eingeschätzt entsprechende Einordnungen vorzunehmen. Irgendwann soltest Du mit leeren Händen dastehen  wirst Du gehörig sauer sein auf die selbsternannten Experten hier die sich ständig selbst lobhuldigen und noch nie etwas substantielles beigetraqgen haben.  Noch nichtmal ne Umsatzschätzung war hier ausser von glaube Lupossum und mir zu lesen. Das Niveau auf dem ihr Invstierten diesen Wert "diskutiert" ist m.E.  pathetisch.  

27.02.20 23:20

2491 Postings, 814 Tage donnanovakfz Fachmann

ich tue mich schwer , mich in der aktuellen Marktsituation hinzustellen und einen Einzelwert zum Kauf zu empfehlen. Den  Letzten die mich fragten empfahl ich Adyen (450)  Xiaomi( 1,27)  und StoneCo( 29).   Auch antworte ich auf die Frage stets damit, dass ich gegen Boeing am Markt positioniert bin.

Ich kann, es  dir einen Wert nennen den ich intensiv beobachte und einen Einstieg plane. es ist Baozun, attraktiv bewerteter Ecommerce Infrastrukturwert. Vegleichbar mit Shopify aber viel günstiger bewertet, allerdings Abhängigkeit von einigen grossen kunden und generelles Chinarisiko, am 03. gibts Zahlen.  

27.02.20 23:29
2

3459 Postings, 1822 Tage Panell@ donna

nix da.... da kannst du dich nicht rausreden.

Du hast es genau so geschrieben, dass es suggeriert, dass ON4 so ergangen ist, wie du es jetzt bei netcents beschreibst, wenn sie die Zahlen nicht rechtzeitig abgeben...für jeden nachlesbar.

Und das hat nichts mit Haarspalterei zu tun, wenn du dich immer ( bewußt ) so ausdrückst, dass es den Supergau für Netcents darstellt.

Wir alle wissen das du deinen persönlichen Krieg gegen Netcents ausrichtest und hier auslebst. Aber bitte mache das mit dir selbst und Netcents aus und ziehe nicht nonstop andere Aktionäre oder Interessierte in deinen Privatkrieg ein mit teilweise unlauteren Aussagen und Darstellungen.

Mir geht das mittlerweile absolut auf den Sache wie und was ihr hier seit zig Monaten betreibt,- bei aller Kritik die auch ich an Netcents zuweilen übe. Aber was du / ihr hier teilweise betreibt ist wirklich schon manisch.  

27.02.20 23:44

2491 Postings, 814 Tage donnanovaAber Hallo Haarspatlterrei

Du verstehst etwas  falsch, ignorierst die Belehrung und beharrst auf deiner falschen Interpretation.
Irgendwie kommt mir das soo bekannt vor aus endlosen Diskussionen mit Nutzern die ich jetzt einfach ignoriere.
Ich mache den Supergau  für Netcents gewiss nicht daran aus ob die Vorgängerfirma jetzt einfach nur Pleite gegangen ist, oder ob sie erst gegen Listingauflagen verstoßen haben und dann Pleite gegangen sind.

Jeder entscheidet auf welcher Seite er stehen möchte.  Ob ihr wirklich richtig steht....



 

28.02.20 00:08

1493 Postings, 841 Tage Hansemann23Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

28.02.20 00:26
1

2491 Postings, 814 Tage donnanovaPanell mit "genau das ist passiert"

beziehe ich mich auf die wertlose Ausbuchung.  

Du hatest mittlerweile so stark und fährst  auch die hansemanische Haarspalterschiene dass es wirklich nur noch bedauerlich ist.  An der Börse zählen Ergebnisse und die kann NC  nicht liefern.

Nur heisse Luft und Versprechungen, aber wenn Du lieber  den Traumtänzern die Stange hälst bitte schön, genug Informationen hast Du  bekommen und ursprünglich habe ich dich als intelligent genug eingeschätzt entsprechende Einordnungen vorzunehmen. Irgendwann soltest Du mit leeren Händen dastehen  wirst Du gehörig sauer sein auf die selbsternannten Experten hier die sich ständig selbst lobhuldigen und noch nie etwas substantielles beigetraqgen haben.  Noch nichtmal ne Umsatzschätzung war hier ausser von glaube Lupossum und mir zu lesen. Das Niveau auf dem ihr Investierten diesen Wert "diskutiert" ist m.E.  pathetisch.  

28.02.20 00:40
1

843 Postings, 2299 Tage nadranganz schön dünnhäutig

@Donna

Auf "Nimmerwiedersehen" meldest du als Beleidigung?

 

28.02.20 00:41

1493 Postings, 841 Tage Hansemann23Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

28.02.20 02:30
2

3459 Postings, 1822 Tage Panell@ donna

ich bin eher rational und weniger emotional verbunden mit Netcents und dem Thread oder bestimmten Usern hier.

Aber du willst doch jetzt nicht wirklich behaupten, bzw. dich so darstellen, dass du immer falsch und missverstanden wirst in und durch deine Postings !?

Stellst falsche Aussagen hier auf und wenn man dir aufkommt spielst du es runter oder nennst es Haarspalterei. Auf der anderen Seite werden aber positive  Interpretationen sofort aufgegriffen und negativ ausgeschlachtet und dargestellt von euch. Es liegt doch eindeutig in euren Genen jedwede positive Eigenschaften und Ereignisse zu ignorieren und vermeintliche, negative Ereignisse auszuschlachten und aus einer Fliege einen Elefanten zu machen. Dabei greift ihr leider nur all zu oft in die dunkle Kiste und fühlt euch auf den Schlips getreten, wenn man das mal etwas ausleuchtet.


Und mit Verlaub, wenn mir einer aus euren Reihe eine Intelligenz zu oder absprechen will, ist das schon etwas paradox bei dem, wie ihr euch hier aufführt und gebt. Du glaubst gar nicht wie oft ich vor dem Thread sitze und mit dem Kopf schüttel, wenn ich so die Postings lese und überlege was sich wohl für eigenartige Charaktere hinter den Nicks verbergen und wie sie sich im Offline-Leben so geben gegenüber Mitmenschen und welches Sozialverhalten sie diesen entgegen bringen ( können ).

Du / Ihr habt immer Recht...alle Anderen liegen immer falsch und machen nur Fehler und sind quasi dumm. Das ist die Superlative an Überheblichkeit.

Ich habe auch so meine Probleme mit @hansemann ...aber er ist immerhin eher Optimist als Pessimist, was an sich schon eine bessere Eigenschaft ist, solange da die Sachlichkeit nicht auf der Strecke bleibt und man erkennt, dass nicht immer alles Gold ist was glänzt und ggf. auch nur mal blenden soll. Jegliche Art des Extremismus ( Pusher / Basher ), sollte für Anleger und Leser im Thread sehr kritisch betrachtet werden und keinesfalls irgendwelche pers. Entscheidungen beeinflussen und max. der Belustigung oder Unterhaltung dienen, wenn man grad mal Langeweile hat.  

28.02.20 07:44

7561 Postings, 3156 Tage herrscher2Panell


Offensichtlich haben auch sie noch immer nicht das Geschäftsmodell dieser Vancouver-Connection durchschaut.
Sie haben sich zwar an der oftmaligen Anlegertäuschung mit der KK gestoßen, aber tiefer scheinen sie in die Materie auch nicht vordringen zu können.

Ihre positive Geisteshaltung erlaubt dies einfach nicht - gut für die Vancouver AG!  

28.02.20 07:53

7561 Postings, 3156 Tage herrscher2Was denken sie Panell ..


welche Substanz hinter all den Werbeslogans steckt, welche im Gegensatz zur KK, absolut nicht einsehbar sind.  

28.02.20 08:05
2

1493 Postings, 841 Tage Hansemann23herrscher

Sollen wir nicht lieber über die Ergebnisse aus 2015/2016 sprechen? Hast du zu On4 noch irgendwelche Neuigkeiten für alle herausfinden können?  

28.02.20 09:08

184 Postings, 4432 Tage InsertScaryNameHansemann

Es mag ja sein, dass du kein Problem damit hast, hier dein Geld zu verbrennen. Du schaust ja nach vorne und meinst die (ferne) Zukunft zu handeln. Aber bedenke bitte, es gibt für Einsteiger oder potentiell Interessierte keine Möglichkeit, anhand der Informationen im Jubelthread ein neutrales Bild dieser Aktie zu bekommen. Und dazu gehört nunmal auch, dass NC, welches sich selbst seit 14 Jahren als Start-Up bezeichnet und von unter anderem dir und Phönixx auch weiter so bezeichnet wird, schon mehrere Monate vom Handel ausgesetzt war. Es gehört auch dazu, welche Geschäfte in der Vergangenheit gemacht wurden und mit welchen Methoden Anleger schon mal verprellt wurden.

Ferner sollte nicht unerwähnt bleiben,  wie dreist aktuell die Anteilsscheine schon verwässert wurden und -vor allem- auch noch die nächsten 1-2 Jahre verwässert WERDEN. Sofern es die Firma bis dahin noch gibt.

Du magst vielleicht alles Negative aus der Vergangenheit (zB die geplatzte aber mehrfach angekündigte  CC Einführung) einfach ausblenden können, aber wer sich mit einem Invest versucht ganzheitlich und umfassend zu informieren, sollte auch die Schattenseiten aufgezeigt bekommen.  

28.02.20 09:48

1493 Postings, 841 Tage Hansemann23InsertScaryName (#34947)

Du schreibst:
"Es mag ja sein, dass du kein Problem damit hast, hier dein Geld zu verbrennen."
-> Ich habe nachweislich mit meinen 3 genannten Trades hier gutes Geld gemacht. Von meinem glücklichen Einstieg aus 2017, also vor der Explosion, mal abgesehen. Wie kommst du also darauf, ich würde hier Geld verbrennen? Du scheinst mein Depot besser als ich zu kennen.
Bin gespannt auf deine Antwort.


"Du schaust ja nach vorne und meinst die (ferne) Zukunft zu handeln."
-> Ich habe noch nie etwas gekauft, weil vor einigen Jahren etwas scheiße lief. Du etwa?
Bin auf deine Antwort gespannt.

"Aber bedenke bitte, es gibt für Einsteiger oder potentiell Interessierte keine Möglichkeit, anhand der Informationen im Jubelthread ein neutrales Bild dieser Aktie zu bekommen. Und dazu gehört nunmal auch, dass NC, welches sich selbst seit 14 Jahren als Start-Up bezeichnet und von unter anderem dir und Phönixx auch weiter so bezeichnet wird, schon mehrere Monate vom Handel ausgesetzt war. Es gehört auch dazu, welche Geschäfte in der Vergangenheit gemacht wurden und mit welchen Methoden Anleger schon mal verprellt wurden."
-> Ich sehe mein Schreiben hier nicht als Aufklärungsarbeit für Neueinsteiger. Insbesondere im letzten Jahr habe ich viele falsche Behauptungen korrigieren können. Sicherlich kommt mein Job mir dabei zu Hilfe, denn ich arbeite (wie viele Wissen) in dieser Branche. Wann habe ich denn zuletzt von Start-Up geschrieben? Bin auch hier auf deine Antwort/deinen Nachweis gespannt.
Die Aussetzung des Handels hatte nachweislich und hauptsächlich mit dem NCCO zu tun. Hierzu gab es damals bzw. gibt es meines Wissens noch keine detaillierten Regularien der Aufsichtsbehörden. Wie alle Wissen, hat die kanadische Börsenaufsicht eine Klärung dieser regulatorischen Themen (losgelöst von Netcents) für Q1 (oder Q2?) 2020 angekündigt. Dies wurde zudem durch die NCCO Gesellschaft bestätigt. Wir wollen an dieser Stelle auch nicht vergessen, dass die Gelder nach wie vor vorhanden sind!
Mit welchen Methoden wurden denn Anleger verprellt? Das sind schwere Anschuldigungen, die es zu belegen gilt.

"Ferner sollte nicht unerwähnt bleiben,  wie dreist aktuell die Anteilsscheine schon verwässert wurden und -vor allem- auch noch die nächsten 1-2 Jahre verwässert WERDEN. Sofern es die Firma bis dahin noch gibt. "
-> Ich denke, dass deine Erwartungshaltung an dieser Stelle leider eine falsche war bzw. ist. Wenn keine Einnahmen, aufgrund der Entwicklung / der technischen Implementierung / Neuanschlüsse von Prozessoren (was, wie alle wissen, keinen direkten Händleranschluss bedeutet) generiert werden ist es für ein börsennotiertes Unternehmen doch das naheliegendste  sich am Kapitalmarkt Liquidität zu beschaffen. Was war bzw. ist denn deine Einschätzung dazu? Bin auf deine Antwort gespannt.

"Du magst vielleicht alles Negative aus der Vergangenheit (zB die geplatzte aber mehrfach angekündigte  CC Einführung) einfach ausblenden können, aber wer sich mit einem Invest versucht ganzheitlich und umfassend zu informieren, sollte auch die Schattenseiten aufgezeigt bekommen.  "
-> Stimmt leider nicht, denn ich habe dies mehrfach ebenso kritisiert. An dem Kommunikationsdesaster hat sich für mich auch nichts geändert. Hinsichtlich des Produktes sehe ich derzeit für NC keinen Mehrwert, da der Wechsel des Fokus auf das Händlergeschäft m.E. absolut richtig war und ist. Hier konnten und werden unmittelbar Einnahmen generiert. Hier werden somit auch Einnahmen durch Nicht NC-Kunden Umsätze generiert.

Ich freue mich auf deine Antworten/ dein Feedback zu den einzelnen Punkten.  

28.02.20 10:03

7561 Postings, 3156 Tage herrscher2Insert..


Gibt es denn auch substanzhaltige Sonnenseiten?

Was blieb ist der Prozenthokuspokus mit dem „Processing Volumen“!

Was dieses in nackten Zahlen bedeutet, werden wir in Kürze sehen, oder auch nicht🙄  

28.02.20 10:19
2

184 Postings, 4432 Tage InsertScaryNameHanse

Dann nutzt du NC zum Traden. Dafür machst du aber erstaunlich viel Werbung, denn für einen kurzfristigen Zock benötigt es nicht solche tiefgehenden Informationen, wie du sie gerne vorgibst zu haben.
Was von Daytradern zu halten ist, überlasse ich mal jedem selbst.

Ich betrachte schon Investments auch mit einem gewissen Bauchgefühl und im Gegensatz zu der Zukunft ist die Vergangenheit in der Regel bekannt. Und in der Masse der Dinge ist die Vergangenheit dieser Firma hier schon wesentlich interessanter und für das Invest relevanter als z.B. die Vergangenheit einer Wirecard oder einer Deutsche Bank (obwohl der Vergleich natürlich hinkt).

Hanse an der Stelle möchte ich mal mit deiner gern verwendeten Klausel "ich arbeite in der Branche" aufräumen. Sicherlich sind bei dir gewisse Kenntnisse vorhanden, spezifizierend kann man das sogar immer dann betrachten, wenn es um Banking/die Kreditkarte geht. Du versuchst dich als Spezialist auf dem Gebiet zu manifestieren (das hast du ja in deinem Absatz erst wieder zum Ausdruck gebracht). Aber an der Stelle sei gesagt: Wenn ich Hausmeister an einer Schule bin, bin ich nicht automatisch in der Bildungsbranche tätig.

Im Bezug auf den NCCO werde ich nichts weiter ausführen. Ich denke, es ist ein Einfaches, hier auf fehlende Regulation zu verweisen.
Weißt du, das ist auch so ein Kernproblem an der Sache. NC macht Fehler und diese werden immer beschwichtigt und kleingeredet. Und da finde ich Donnas Ansatz viel ehrlicher, denn es geht um Transparenz und umfassende Aufklärung. Sh. aktuell das Problem mit den fehlenden Wirtschaftsprüfern. Von einem Phönixx z.B. ist dort nichts zu erwarten.

Hanse ich bin in der guten Ausgangslage, dass ich mir über die Liquidität von NC keine Sorgen machen muss oder musste. Du solltest dich mal fragen, warum die Finanzierung denn börsennotiert erfolgen muss/musste. Gelder können auch auf anderem Wege eingesammelt werden.

 

28.02.20 10:34

1493 Postings, 841 Tage Hansemann23InsertScaryName (#34950)

Schade, dass du keine meiner konkreten Fragen beantwortet hast. Immerhin waren das Rückfragen zu konkreten Punkten von dir gegen mich.

Du schreibst:
"Hanse an der Stelle möchte ich mal mit deiner gern verwendeten Klausel "ich arbeite in der Branche" aufräumen. Sicherlich sind bei dir gewisse Kenntnisse vorhanden, spezifizierend kann man das sogar immer dann betrachten, wenn es um Banking/die Kreditkarte geht. Du versuchst dich als Spezialist auf dem Gebiet zu manifestieren (das hast du ja in deinem Absatz erst wieder zum Ausdruck gebracht). Aber an der Stelle sei gesagt: Wenn ich Hausmeister an einer Schule bin, bin ich nicht automatisch in der Bildungsbranche tätig."
-> Also womit hast du jetzt konkret aufgeräumt?  Ich arbeite in der Branche, habe fundierte Kenntnisse und kenne das Geschäft sehr gut.

"Im Bezug auf den NCCO werde ich nichts weiter ausführen. Ich denke, es ist ein Einfaches, hier auf fehlende Regulation zu verweisen."
-> Meinen Erklärungen ist eigentlich auch nichts hinzuzufügen, denn die fehlende Regulatorik ist ja der Grund. Details kannst du auf den Seiten der BCSC entnehmen. Insofern ist dieser Kritikpunkt m.E. keinerlei Kritik würdig.

"Und da finde ich Donnas Ansatz viel ehrlicher, denn es geht um Transparenz und umfassende Aufklärung."
-> Da stimme ich dir voll und ganz zu! Ich schätze sämtliche Beiträge von Donna sehr, wenngleich leider auch einige nachträglich (aus welchem Grund auch immer) wieder gelöscht werden...  

28.02.20 13:33
1

3293 Postings, 624 Tage PhönixxRealisten präsentieren:

Default Suspension Delisting..!!
Hier live im Forum!
Es dauert nicht mehr lang..

UND DANN IST AB APRIL ENDLICH RUHE IM KARTON !!!!!!
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 96%) vergrößern
unbenannt.jpg

28.02.20 14:09
2

781 Postings, 959 Tage QuohrenerSpekulatiu.Breaking News neue Bank

 
Angehängte Grafik:
commerzbank-band.jpg
commerzbank-band.jpg

28.02.20 15:20

7561 Postings, 3156 Tage herrscher2Vorsicht phönixx ..


Die Realistenprognose meint in spätestens 32 Tagen. Also pushe hier nicht schon wieder gefährlich herum!!  

28.02.20 15:22

7561 Postings, 3156 Tage herrscher2Ob die office in München ..


.. 0,45+ Kleinanlegerkäufer jemals wieder ihr Geld sehen werden? Wir wollen es hoffen ..  

28.02.20 15:39

3293 Postings, 624 Tage PhönixxIch weiss wer sein Geld nicht wiedersieht..

...und zwar diejenigen, die euren Rat befolgt haben nach dem Motto "10% oder 20%  ist immer noch besser als Totalverlust" (sinngemäß..)..
Die Ärmsten hätten im Dezember bei 0,16? verkauft und  20% - 30%  in der Folge verloren (Feb 2020).



 

28.02.20 15:49

7561 Postings, 3156 Tage herrscher2Quatsch nicht alter Freund!


Wir Realisten und subtilen Kenner der Canpennystock Szene hatten bei 2,5 Euro das erste Mal den Finger erhoben und zur VORSICHT GEMAHNT!!

Jetzt stehen wir bei euphorisch gefeierten - wir mischen aus dem Münchner office die dt. Bankenszene auf - 0,3x Euro!!

DAS IST DIE REALITÄT!! Prost!  

28.02.20 16:01

3293 Postings, 624 Tage PhönixxStets wurde das Invest als ..

..Mittel/-Langfristanlage propagiert. Nie wurde von mir Gezocke unterstützt.

Euer Anraten verbaut den Investoren sämtliche Chancen und die befördert die investierte Kohle endgültig ins Nirwana?
 

28.02.20 17:33

2491 Postings, 814 Tage donnanovapropagiert triffts

"..Mittel/-Langfristanlage"  umso schlimmer.

Heute sind die Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 fällig.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1397 | 1398 | 1399 | 1399   
   Antwort einfügen - nach oben