Hilfe ! Darf mein Chef meine E-Mails lesen ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.03.09 17:07
eröffnet am: 29.03.09 10:49 von: Buchsenrunte. Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 29.03.09 17:07 von: BarCode Leser gesamt: 409
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

29.03.09 10:49
3

13452 Postings, 4200 Tage BuchsenrunterHilfe ! Darf mein Chef meine E-Mails lesen ?

Mein derzeitiger .....nennen wir ihn Chef, sagt, er darf alle meine E-mails lesen, da alles was über den Firmenserver läuft, ihn zu interessieren habe. Ist das so ....kann ich Unterbindung, notfalls gerichtlich, fordern ?

Denkanstösse mit §§ (Postgeheimnis/Briefgeheimnis etc.) was oben genannter mal lesen sollte ;-)
-----------

29.03.09 10:57
1

29411 Postings, 4838 Tage 14051948KibbuzimWenn du tatsächlich einen Chef hast,der lesen kann

Gratulation !
Und viel Spaß bei gerichtlichen Auseinandersetzungen,
ich weiis,da stehen deutsche drauf.....

Ne,ich kann dir keinen Ratschlag geben,
wegen...s.o.

Direct Action gives Satisfaction !

Anstöße,ja Anstöße - dat brauchst hier und da.
-----------
Proletarier Aller Länder vereinigt Euch !
ONE BIG UNION

29.03.09 10:59
2

13452 Postings, 4200 Tage BuchsenrunterOk, ich werds ihm um die Ohren hauen.....

wird teuer für ihn weil er Vorleser in Anspruch nehmen muss ;-)
Doonke !
-----------

29.03.09 12:53
1

13452 Postings, 4200 Tage Buchsenrunter...kennt jemand sog.SPAM-server bei welchen man

so quasi auf Bestellung jeglichen Mist bestellen kann ?.....Ich will ihm doch was zum vor und zurück
lesen bieten........

;-)
-----------

29.03.09 13:36
3

16755 Postings, 6857 Tage ThomastradamusBist Du bei der Bahn oder bei Lidl?

-----------
Hier könnte Ihre Werbung stehen!*

*) außer Tiernahrung

29.03.09 13:44
1

1798 Postings, 6948 Tage RonMillerbei mir würdest du deine email nur einmal

lesen, dann wärst du nämlich gefeuert  

29.03.09 16:03
4

13452 Postings, 4200 Tage Buchsenrunter#6....hallo... solltest du mein chef sein......

müsstest du deine pulsfrequenz schon mal darauf einstellen,
dass ich es ihr so richtig schön langsam besorgen werde.......

ansonsten verstehe ich dein beitrag nicht.



#5 ....bei der Bahn jeden Tag, bei Lidl jeden zweiten
-----------

29.03.09 16:23
3

31025 Postings, 6818 Tage sportsstarWenn die Emails über den Firmenserver laufen

darf er das, ja. Denn jede Mailadresse mit einer Firmendomain - also "...@firma.de" - ist Eigentum des Unternehmens und wird dem Mitarbeiter als eine Art Arbeitsmittel zur Verfügung gestellt.
Es ist zwar wohl so, dass je nach Vereinbarung im Unternehmen der Mitarbeiter diese Adresse auch für private Mails verwenden darf/kann, doch der dienstliche Charakter der Adresse ändert sich dadurch nicht. Soll heißen, der Mitarbeiter hat an der Adresse keine wie immer gearteten Rechte.
-----------
Wir leben alle unter dem gleichen Himmel, aber wir haben nicht alle den gleichen Horizont.
(K. Adenauer)

29.03.09 17:07
3

68866 Postings, 6050 Tage BarCodeGilt das auch für Board-Mails?

*bibber*
-----------

   Antwort einfügen - nach oben