Highlight Communications - Halbjahresbericht

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.08.06 20:14
eröffnet am: 22.08.06 20:14 von: cziffra Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 22.08.06 20:14 von: cziffra Leser gesamt: 3457
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

22.08.06 20:14
5

7145 Postings, 5377 Tage cziffraHighlight Communications - Halbjahresbericht

DGAP-News: Highlight-Gruppe bleibt auf Wachstumskurs

Highlight Communications AG / Halbjahresergebnis

22.08.2006

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Pressemitteilung

  - Konzernumsatz steigt auf 255,5 Mio. CHF (+ 17,6%)

  - Konzernergebnis der Highlight-Aktionäre auf 9,8 Mio. CHF verbessert (+
    4,3%)

  - Ergebnis je Aktie erhöht sich auf 0,21 CHF (0,13 EUR)


Erstes Halbjahr 2006: Highlight-Gruppe bleibt auf Wachstumskurs

Pratteln, 22.08.2006: Die geschäftliche Entwicklung der Highlight-Gruppe
ist auch im zweiten Quartal planmässig verlaufen. Der Quartalsumsatz
erreichte 110,0 Mio. CHF und übertraf den Vorjahreswert (96,8 Mio. CHF) um
13,6%. Auf Halbjahressicht ergab sich damit ein Konzernumsatz in Höhe von
255,5 Mio. CHF, der deutlich über den kumulierten Erlösen des Vorjahres
(217,3 Mio. CHF) lag.

Das Ergebnis für die Highlight Aktionäre widerspiegelt die strategische
Entscheidung, die wichtigsten Minderheitsanteile in der Gruppe aufzukaufen.
Dieser Prozess wurde über die vergangenen 18 Monate schrittweise vollzogen.
Trotz eines niedrigeren Ergebnisses aus der betrieblichen Tätigkeit erhöhte
sich der Gewinn für die Highlight-Aktionäre im ersten Halbjahr um 4,3% von
9,4 Mio. CHF auf 9,8 Mio. CHF; daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von
0,21 CHF (Vorjahr: 0,20 CHF) für das erste Halbjahr 2006.

Insgesamt bleibt festzuhalten, dass durch den Aufkauf der Minderheiten das
Ergebnis pro Aktie gesteigert werden konnte. Die im ersten Halbjahr
erzielte Umsatzsteigerung von 17,6% widerspiegelt sich nicht im Ergebnis
aus der betrieblichen Tätigkeit; dieses lag mit 18,5 Mio. CHF
erwartungsgemäss unter demjenigen des Vorjahreszeitraums (22,1 Mio. CHF);
entsprechend reduzierte sich für das erste Halbjahr auch das
Konzernergebnis von 15,2 Mio. CHF im Vorjahr auf aktuell 11,1 Mio. CHF.

Das Umsatzwachstum resultiert in erster Linie aus dem Geschäftsbereich
Film, der mit verstärkten TV-Auftragsproduktionen einen Umsatz von 179,3
Mio. CHF realisierte. Der Bereichsumsatz des Vorjahres (139,0 Mio. CHF)
wurde dadurch um 29,0% übertroffen. Sehr erfreulich entwickelte sich auch
der Geschäftsbereich Sport- und Event-Marketing, dessen Umsätze im
Vergleich zum Vorjahr (26,4 Mio. CHF) um 40,2% auf 37,0 Mio. CHF anstiegen.
Der Geschäftsbereich Home Entertainment konnte infolge der
Fussball-Weltmeisterschaft das hohe Vorjahresniveau nicht halten, das
allerdings auch von absatzstarken Neuveröffentlichungen wie "Der Untergang"
oder "Alexander" geprägt war. Er realisierte dennoch einen Halbjahresumsatz
von 39,2 Mio. CHF, was einem Minus von 24,5% gegenüber dem Vorjahr (51,9
Mio. CHF) entspricht.

Vor dem Hintergrund einer starken Constantin-Verleihstaffel im zweiten
Halbjahr (unter anderem "Hui Buh - Das Schlossgespenst", "Das Parfum - Die
Geschichte eines Mörders" und "Dead or Alive") sowie verstärkter
Aktivitäten in den Bereichen Home Entertainment und Sport- und
Event-Marketing bleibt die Highlight-Gruppe optimistisch für das Gesamtjahr
2006 und hält an ihren Prognosen zum Konzernumsatz von 500 bis 520 Mio. CHF
und zum Gewinn je Aktie in Höhe von 0,33 bis 0,35 EUR fest.

Der Halbjahresbericht zum 30. Juni 2006 steht ab heute im Internet unter
www.highlight-communications.ch zum Download zur Verfügung.

Für Rückfragen:

HIGHLIGHT COMMUNICATIONS AG
Investor Relations
CH-4133 Pratteln BL
Tel.: 0041-61-816 96 91
 

   Antwort einfügen - nach oben