Hier ein Blödsinnsfilmtip für heute Abend

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 06.08.08 08:22
eröffnet am: 03.08.08 20:35 von: zombi17 Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 06.08.08 08:22 von: McMurphy Leser gesamt: 663
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

03.08.08 20:35
3

59073 Postings, 7359 Tage zombi17Hier ein Blödsinnsfilmtip für heute Abend

Die Blechtrommel
SendezeitSonntag, 3. August 2008 um 23.30 Uhr

Spielfilm Deutschland/Frankreich 1979

Anna, eine junge Bäuerin aus der Kaschubei, kommt auf ungewöhnliche Weise zu Mann und Tochter. Später heiratet diese Tochter - Agnes - dann die rheinische Frohnatur Alfred Matzerath und betreibt mit ihm einen Kolonialwarenladen im Danziger Vorort Langfuhr. Doch Alfred ist nicht der einzige Mann in ihrem Leben, sie schenkt ihre Gunst auch ihrem Vetter Jan Bronski.

So sind beide Männer für die Vaterschaft in Betracht zu ziehen, als Oskar Matzerath im Spätsommer 1924 geboren wird. Der ungewöhnliche Junge kann es kaum erwarten, drei Jahre alt zu werden, weil seine Mama ihm für diesen Geburtstag eine Blechtrommel versprochen hat. Andererseits missfällt ihm das Treiben der großen Leute so gründlich, dass er an besagtem Geburtstag beschließt, von Stund an keinen Fingerbreit mehr zu wachsen. Ein arrangierter Sturz von der Kellertreppe liefert die vermeintliche Erklärung dafür; ganz unerklärlich bleibt dagegen Oskars bald darauf entdeckte Fähigkeit, mit der bloßen Kraft seiner Stimme Glas zum Zerspringen zu bringen.

Schreiend und trommelnd betätigt Gnom Oskar sich fortan als Störenfried in der ungeliebten Welt spießig-gefährlicher Erwachsener. Er bringt Nazi-Aufmärsche durcheinander und seine beiden mutmaßlichen Väter ins Grab. Er schwängert seine spätere Stiefmutter Maria und umarmt die entzückende Liliputanerin Roswitha Raguna. In einem Fronttheater am Atlantikwall produziert er sich als Artist; immer aber bleibt er dabei der höhnische Zwerg, der die Welt auf den Kopf stellt.

Anders als der berühmte Roman aus dem Jahre 1959 endet dieses "sehr deutsche Fresko" (Schlöndorff) bei Kriegsende. Neben dem Oscar 1980 für den besten ausländischen Film erhielt "Die Blechtrommel" in Cannes die Goldene Palme. Die internationale Kritik war vor allem fasziniert vom Spiel des jungen David Bennent, der - selbst kleinwüchsig - den unheimlichen Trommler Oskar verkörpert.

Besetzung

   * Alfred Matzerath
   * Mario Adorf

   * Agnes Matzerath
   * Angela Winkler

   * Oskar Matzerath
   * David Bennent

   * Jan Bronski
   * Daniel Olbrychski

   * Maria
   * Katharina Thalbach

   * Gemüsehändler Greff
   * Heinz Bennent

   * Bebra
   * Fritz Hakl

   * Roswitha Raguna
   * Mariella Oliveri

   * Anna
   * Tina Engel

   * Oma Anna
   * Berta Drews

   * Joseph Koljaiczek
   * Roland Teubner

   *
   *

   * Regie:
   * Volker Schlöndorff

   * Buch:
   * Jean-Claude Carriere, Volker Schlöndorff und Franz Seitz

   * Kamera:
   * Igor Luther

   * Musik:
   * Maurice Jarre

   * Zurück zum Seitenanfang
 
Seite: 1 | 2  
17 Postings ausgeblendet.

03.08.08 21:20
1

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingJa klar, ein Vietnamkrieger...

...der sich beim Russich Roulette 500-hundertmal in den Kopf schiesst, aber immer Glück hat.

;o)
-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 21:21
1

59073 Postings, 7359 Tage zombi17Gerne Sac

Ich habe ihn lange nicht mehr gesehen, aber ich habe ihn nicht vergessen, das ist eigentlich immer sehr positiv zu betrachten. Robert de Niro geht eh immer:-)  

03.08.08 21:21

15491 Postings, 7813 Tage preisdanke , deutsches kino muß nicht sein .

beim versuch das kochbuch ( das mit der zwiebel )von grass zu lesen bin ich glaub ich 15 mal bei seite zwei eingeschlafen .
bin halt mehr so der hobbit typ ...
-----------
Sollte jemand bei mir auf Ignore stehen , bitte BarCode verklagen

03.08.08 21:22

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingund dann ausgerechnet, wenn er abgeholt wird...

...von seinem Kumpel, macht es Peng. Jaja. ;o)
-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 21:22

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingSuper Film übrigens...

-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 21:23

59073 Postings, 7359 Tage zombi17@An, jetzt bin ich ein wenig entäuscht:-(

Du bist hier in einem Börsenboard, hier gewinnen auch immer alle.

So abwägig ist das also gar nicht.
Ausserdem, 100% authentisch gibt es nur bei Rosamunde Pilcher oder Konsalik.  

03.08.08 21:24

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingStimme aus dem off:

"Dem zombi, dem kann man auch jeden Mist verkaufen - Hauptsache Doors, äh, Scheisse, das war ja Apocalypse Now mit Brad Pitt oder war das George Clooney?"


*fg*
-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 21:25
1

59073 Postings, 7359 Tage zombi17Bei dem Film bin ich vorzeitig aus dem

Kino gegangen, mein Lieber:-)  

03.08.08 21:25

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingSchwache Nerven, verstehe.

So schlimm ist der aber auch nicht...
-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 21:26
2

10873 Postings, 7541 Tage DeathBullhähä

auf 3 Stunden ohne Köpi war er nicht eingestellt
-----------

Hier könnte Ihre Werbung stehen
z.B. Zombi ist eine linke Bazille!

03.08.08 21:28
1

6934 Postings, 4716 Tage PolarschweinKino? Wann war das denn?

03.08.08 21:29
1

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingMit 18...

...Charlie Chaplin und Eroly Flynn...
-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 21:29

12104 Postings, 6879 Tage bernsteinzieh mir zum 105 male" the rock" rein.

03.08.08 21:30
3

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingSean-Connery-Rentenversicherungs-Streifen

-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 21:32
1

59073 Postings, 7359 Tage zombi17Bist noch ein Baby, Bulli?

Zu der Zeit durfte man noch im Kino rauchen und hat auch ein frisch Gezapftes bekommen.
Der Film war bis auf die Hubschrauberaktion und Wagners Ritt der Walküre einfach Scheisse.
Bei der Neuverfilmung habe ich es auch nicht bis zum Ende durchgehalten.

Aber alle Kritiker fanden den Klasse. Ich konnte bis heute nicht ergründen, warum?
Marlon Brando war sicher Klasse, übrigens bis heute der einzige Schauspieler der jemals einen Oscar abgelehnt hat. Dafür liebe ich ihn, aber der Film war trotzdem nicht mein Ding.  

03.08.08 21:50

33960 Postings, 4642 Tage McMurphyjetzt Phoenix

-----------
Wann wirds mal wieder richtig Sommer? R.C.

03.08.08 22:17

33960 Postings, 4642 Tage McMurphyWallraff wirkt

http://www.weinzheimer.de/
-----------
Wann wirds mal wieder richtig Sommer? R.C.

03.08.08 22:19
1

29429 Postings, 5578 Tage sacrificeschon wieder Phoenix

jetzt mit Wacken-Spezial
-----------
sac .....))

03.08.08 22:21

33960 Postings, 4642 Tage McMurphyyepp

-----------
Wann wirds mal wieder richtig Sommer? R.C.

03.08.08 22:27
3

26159 Postings, 6164 Tage AbsoluterNeulingNee, nee - auf den Phoenix-

Trick fall ich nicht mehr rein.

Da kommt dann wieder Merkel oder sowas.
-----------
...only the good can judge me...

03.08.08 22:27

33960 Postings, 4642 Tage McMurphymomentan Kaffeklatsch

-----------
Wann wirds mal wieder richtig Sommer? R.C.

03.08.08 22:27
2

29429 Postings, 5578 Tage sacrificeman AN alter

wir wollen dich doch nur verarschen: Sudoku läuft da, mit Jim Morrison. Trinkt n Tee mit Bob Marley, das ganze live
-----------
sac .....))

05.08.08 21:55

59073 Postings, 7359 Tage zombi17Nochmal zur Erinnerung

Die durch die Hölle gehen

0:35 ARD, Aufnehmen nicht vergessen, Festplattendecoder auf on und später anschauen.

Der kam schon ewig nicht mehr im Fernsehen, zumindest habe ich es nicht bemerkt.  

05.08.08 22:01
2

10873 Postings, 7541 Tage DeathBullFestplattendecoder ?

Kauf dir mal einen anständigen VHS Tape-Dreher, dieses digitale Scheisszeug taugt nix

:-))
-----------

Hier könnte Ihre Werbung stehen
z.B. Zombi ist eine linke Bazille!

06.08.08 08:22

33960 Postings, 4642 Tage McMurphyBulli, Du bist aber auch neumodisch

Betamax und Video 2000 haben die wahre Bildqualität
;-)
-----------
Wann wirds mal wieder richtig Sommer? R.C.

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben