Heute wieder Länderlampf Die Iren

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 13.10.12 23:56
eröffnet am: 12.10.12 20:29 von: satyr Anzahl Beiträge: 105
neuester Beitrag: 13.10.12 23:56 von: zombi17 Leser gesamt: 1338
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

12.10.12 20:29
7

42128 Postings, 7802 Tage satyrHeute wieder Länderlampf Die Iren

Denen würde ich gönnen ,dass sie gewinnen.Schon für ihre Fans wäre das
super.



EM 2012 Irland verliert gegen Spanien 4-0 und die Fans singen-Das ist irre und
deshalb go Irland Go

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
79 Postings ausgeblendet.

13.10.12 09:31

42128 Postings, 7802 Tage satyrJa sicher hat es auch mit Glück zu tun

aber es ist halt so seit Klinsmann - Löw sind wir spielerisch besser
geworden aber haben den Kampf verloren.
Und die entscheidenten Spiel haben wir kläglich verloren.
Und wir haben es verlernt den Mannschaften den Schneid abzukaufen.
Und das hat auch mit Friede Freude Eierkuchen zu tun.  

13.10.12 09:32
2

7239 Postings, 4053 Tage sebestieAlso jetzt nach jedem Spiel zu diskutieren

ob wir uns weiter entwickelt haben oder nicht ist doch unnütz.
Für mich ist eines ganz klar.Sollte Löw die nächste WM nicht gewinnen wird er von sich aus gehen.  

13.10.12 09:38
2

14408 Postings, 4660 Tage objekt tiefalso ich möchte auch mal was sagen

hier ist immer von "Kampf" die Rede. Kann man nicht Länderspiel sagen?

Außerdem würde die Fußballfreude getrübt. Unter den deutschen Mitgereisten waren zuviele Stammtischler, Ewiggestrige und Nationalisten dabei. Immer diese Sieg-Rufe.
Aber Gipfel der Frechheit - in der 70sten Minute fangen die auch noch an, das Deutschlandlied zu singen.

Ich hoffe nicht, daß Claudia und Jürgen da zugeschaut haben. Die haben da sicher hyperventiliert

Daher von hieraus liebe Claudia, lieber Jürgen, erholt euch am Wochenende recht schön und gute Besserung.  

13.10.12 09:42

42128 Postings, 7802 Tage satyrIch für meinen Teil würde Sammer nehmen,

der ist verrückt genug - Ein Stänkerer und er hat das Siegergen.
Als Sportdirektor bei Bayern,eher verschenkt.
Ein Satz von ihm.Ist mir doch egal ob sie mich Arschloch nennen,
Hauptsache ich stehe oben.  

13.10.12 09:43
2

7239 Postings, 4053 Tage sebestieobjekt tief

Ich muss zugeben dass ich von den Iren wenig gehört habe.
Die deutschen Fans waren sehr stimmgewaltig.
Das ist auch ein schönes Stadion mit einer tollen Atmosphäre.  

13.10.12 09:46
1

14408 Postings, 4660 Tage objekt tiefaber sebestie

das ist doch diskriminierend - in der Schlußphase, wenn einer am Boden liegt, noch das Deutschlandlied zu singen. Das tut man nicht. Die sollten sich ein beispiel an Khedira, Özil, Podolski etc. nehmen.  

13.10.12 11:37
1

100652 Postings, 7568 Tage Katjuschaalso satyr, Sammer mag ja als Spieler toll

gewesen sein. Das fand ich mit seiner aggressiven Art durchaus auch, schon in den letzten DynamoDresden-Tagen, wobei er mit denen ja wenig bis nichts gewonnen hat. Dann beim VFB und vor allem Dortmund auch in sehr guten Mannschaften gespielt und mit seiner Art auch die Mannschaft mitgezogen.
Alles okay, aber man kann als Spieler und Sportdirektor sicherlich Leute mit solchen Attacken aufwecken. Als Trainer sollte man solche Motzki-Sprüche zumindest sehr dosiert einsetzen, sonst zerstört man mehr im Team als man nutzt, erst recht bei gestandenen Spielern. Es ist jedenfalls nicht gesagt, dass seine Art den letzten Rest Motivation rauskitzelt, ohne die aktuelle Teamchemie zu belasten.

Mal abgesehen davon lags in den letzten Jahren wohl kaum an der Motivation, sondern vor allem daran, dass man mit Spanien auf eine herausragende Mannschaft getroffen ist, die halt 4-6 Jahre weiter in der Entwicklung ist. Deren goldene Generation hat ja anfangs auch nichts gewonnen und jetzt gewinnen sie alles. Und gegen Italien traf man halt zwei mal auf eine taktisch sehr gut eingestellte Mannschaft. Schwer zu sagen wieso wir uns gegen die dermaßen schwer tun. Aber das war ja schon immer so. Wenn ich mich recht erinnere hat Deutschland noch nie ein Pflichtspiel gegen Italien gewonnen. Mussolinis Rache? ;))  

13.10.12 11:46

42128 Postings, 7802 Tage satyrKat mal ehrlich als Deutschland gegen

Italien 0-2 hinten lag,was haben sie getan?
Eigentlich nix das Ergebnis gehalten.
Wären sie angerannt und hätten wegen mir 0-6 verloren
wäre es ok gewesen aber sie hätten es versucht.
Und dann wäre es halt nicht unser Tage gewesen.  

13.10.12 11:57

42128 Postings, 7802 Tage satyrVielleicht noch eine Bemerkung

Deutschland hatte immer Probleme mit den irren Spielern
Ob das Effenberg - Basler oder Schuster waren.
Das macht aber ne Topspieler manchmal aus,emotionen da zeigt man halt schon mal den Stinkefinger und raucht eine in der Kabine.
Aber der DFB die warmduscher - haben ja schon immer die beleidigte
Leberwurst rausgehängt wenn Spieler nicht weichgespült waren.  

13.10.12 12:08

100652 Postings, 7568 Tage KatjuschaBasler ist übrigens nen sehr gutes Beispiel

wie schlcht solche Spielertypen als Trainer sind. Ich glaub Schuster hat so viel auch noch nicht gerissen. Und Effenberg würd ich auch ungern als Trainer haben.  

13.10.12 12:16

36813 Postings, 6285 Tage TaliskerMist. Wieder nicht Weltmeister.

"Ich bin überzeugt, dass es auch 2014 nicht klappt.“
http://www.bz-berlin.de/sport/fussball/...el-2014-article1561518.html

Muss Deutschland eigentlich gar nicht mehr antreten.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

13.10.12 12:28

33746 Postings, 4338 Tage Harald9Sammer passt sehr gut zum FC Bayern;

was will er denn beim DFB wenn er mit Bayern seine Wünsche und Ziele verwirklichen kann;
und der Anfang ist auch schon bestens gelungen.  

13.10.12 12:37

42128 Postings, 7802 Tage satyrSchaut mal Spanien Löw wusste wie die

spielen und dass sie beherrschen was sie machen.
Also was tun?
Versuchen mitzuspielen?Keine Chance
Also musst du das Spiel des Gegners zerstören und da brauchst
du Giftspritzen- Wie früher Berti oder Jeremis.
Die dürfen nach 30 Minuten nicht mehr wissen ob sie Männlein oder Weiblein
sind dann kann man sie besiegen.
Gegen Italien wir liegen hinten und löw weiss ,die Italiener haben nicht die Kondition
wie wir sie haben.
Dann gibt es nur eins niederkämpfen anrennen die laufen lassen.
Hätten wir dann das 3-0 bekommen ok - Aber wir hätten es versucht.  

13.10.12 14:00

100652 Postings, 7568 Tage Katjuschadu bist witzig

bei der Ballkontrolle der Spanier kannst du nicht nur auf zerstören spielen. Erstens klappt das gar nicht, ohne dir ständig gelbe Karten einzufangen und ohne nich nach 60 Minuten platt zu sein, und zweitens muss man Spanien selbst durch gezielte Konter matt setzen oder halt über die wenigen Standards, die man bekommt. Oder aber man ist technisch/taktisch genauso stark wie die Spanier, aber das dauert eben seine Zeit. Die Spanier haben selbst 6-8 Jahre für diese Perfektion gebraucht. Und das wir jemals dahin kommen, bezweifel ich.

Und woeher weißt du denn, dass Italien nicht die Kondition hat? Ist ja ne ganz neue Info für mich. Gegen Italien war viel eher das Problem, dass wir in der ersten Halbzeit viel zu hoch standen, und damit Italien in die Karten gespielt haben. Die Italiener muss man auch selbst mal kommen lassen. Dann sind sie anfällig. In der zweiten Halbzeit war nicht mehr viel drin.  

13.10.12 14:07

34172 Postings, 5656 Tage Jutoyo

bin da bei katjuscha.
nehmen wir die letzten italien-schlappen;
semi-final wm 2006und euro 2012:
deutschland hat die spiele nicht verloren,
weil der biss fehlte.
es ist eher so gewesen,
dass italien das glück gepachtet hatte.
beide spiele konnten mind. andersrum laufen.
aber dann fällt ein blödes tor; aus die maus!
spanien ist anders:
da steht mehr qualität auf dem platz,
da kann der löw sein team so einschwören, wie er möchte,
da gewinnt spanien 8 von 10 partien.  

13.10.12 14:09
1

57527 Postings, 4060 Tage meingottMann mann mann

Die hatten gestern wieder mal Dussel die Deutschen ztztztz..immer das selbe bei denen.
-----------
Die SW Schäfchen sind bereits dünn
Nordexkursziel  Semper wurde von 40 nun auf 1,44€ reduziert ;-)

13.10.12 14:40
2

100652 Postings, 7568 Tage Katjuschawenn die Iren mal ein bißchen mehr Biss gezeigt

hätten, hätten sie ein Unentscheiden erreichen können. ;))  

13.10.12 14:41

34172 Postings, 5656 Tage Jutogenau so...

13.10.12 19:30

42128 Postings, 7802 Tage satyrKat du bist auch witzig - das System der

Ballkontrolle kann man nur azshebeln wenn man dasselbe spielt nur besser?
Hab ich das richtig verstanden?
Somit wären die Spanier unbesiegbar?  

13.10.12 21:34

100652 Postings, 7568 Tage Katjuschakannst du nich lesen?

icvh sagte durch gezielte, perfekte Konter und durch Standards. Natürlich zählt 100% Einsatz zur Grundvoraussetzung. Ich finds nur lustig, dass du dir anmaßt zu entscheiden, ob die Deutschen das bei ihren Niederlagen gezigt haben oder nicht. Du tust immer so als steht kein Gegner auf dem Platz, wenn du meinst sie hätten einfach nur mehr Kampfgeist zeigen müssen. Von taktischen Belangen scheinst du wenig Ahnung zu haben.
Aber Fakt ist natürlich, dass Spanien durch ihre überragenden technischen und taktischen Fähigkeiten bevorteilt sind. Die Zentrale bestand dort jahrelang aus eingespielten Barca-Spielern auf technischem Topniveau. Klar sind die schwer zu schlagen und nur mit höchstmöglcher Effektivität. Damals im EM-Finale hätte Kroos ja Deutschland 20 Minten vor Schluss in Führung bringen können, bevor die Spanier durch Piqet den etnscheidenen Treffer markierten. Unmöglich war also auch damals schon ein Sieg der Deutschen nicht.
Mir gehts ja nur darum, dass ich es lächerlich finde, mangelnden Einsatz vorzuwerfen oder das 1-2 echte Typen fehlten.  

13.10.12 23:00

1769 Postings, 4583 Tage ehrlichAlso mir egal,

denn nach drei Weizen war das Spiel doch super!
-----------
Ehrlich fährt am längsten!

13.10.12 23:12

59073 Postings, 7309 Tage zombi17Wenn der richtige Gegner kommt

wird der Bundesadler wieder zerfleddert, es gibt halt noch ein paar Mannschaften vor der sich die deutsche Nationaltruppe ins Hemd macht und wie gelähmt auftritt.

Sucht euch ein anderes Statussymbol um euch besser zu fühlen, Fussball wird auf Dauer nicht dazu beitragen.  

13.10.12 23:44

42128 Postings, 7802 Tage satyrDu meinst wir sollten und einen Dacia

13.10.12 23:47
2

10115 Postings, 3926 Tage Monti BurnsIch fand die HF-Niederlage deshalb schmerzhaft

weil sie unnötig war. 1.Halbzeit Deutschland vs. Italien 0:2
                              2.Halbzeit Deutschland vs. Italien 1:0

Wer die Niederlage durch die Aufstellung des falschen Personals
zu verantworten hat, dürfte somit klar sein. Einen angeschlagenen
und ausser Form sich befindenden Schweini, Reuss draußen, Klose
draussen, brauch ma net weiter zu diskutieren.

Gleichwohl hätten wir das Endspiel erneut gegen Spanien verloren.  

13.10.12 23:56

59073 Postings, 7309 Tage zombi17Schmerzhaft?

Du hast wohl noch nie echte Schmerzen gespürt?
Dir wünsche ich erstmal ne leichte, drei Tage andauernde Migräne. Nur zum eingewöhnen bis es wirklich richtig weh tut.
Danach treffen wir uns wieder und rücken alles so zusammen das es Sinn macht und nicht mehr ein Ergebnis im Sport mehr weh tut als der Körper.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben