Heute Zocken bei OAR !!Kaufen bei atuell 0.60Eur o.T.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.10.01 09:18
eröffnet am: 04.10.01 09:13 von: 1millo Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 04.10.01 09:18 von: 1millo Leser gesamt: 140
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

04.10.01 09:13

491 Postings, 7418 Tage 1milloHeute Zocken bei OAR !!Kaufen bei atuell 0.60Eur o.T.

04.10.01 09:18

491 Postings, 7418 Tage 1milloAd hoc: OAR Consulting AG

Ad hoc: OAR Consulting AG


Ad-hoc-Mitteilung verarbeitet und übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Oberursel, 4. Oktober 2001 Der Vorstand der OAR Consulting AG gibt bekannt: Im Wege einer Sale and Leaseback-Transaktion wurde mit einem Investor vereinbart, dass dieser Nutzungsrechte an von der OAR Consulting AG entwickelter Software erwirbt und anschliessend der Gesellschaft zur Nutzung zur Verfügung stellt. Die OAR Consulting AG erhält im Rahmen dieser Vereinbarung einen Kaufpreis von insgesamt US-$ 4 Mio., der in zwei Tranchen im Laufe diesen Jahres gezahlt wird. Die Leasingzahlungen für die künftige Nutzung der Software durch die Gesellschaft belaufen sich für eine Grundvertragslaufzeit von vier Jahren auf US-$ 110.000,- pro Monat. Nach Ablauf der Grundmietzeit hat die OAR Consulting AG eine Verlängerungsoption. Alternativ kann sie auch die Software zurück erwerben. Der Vertrag steht unter den üblichen Gremienvorbehalten. Durch die Transaktion wird ein wesentlicher Teil des aktuellen Finanzmittelbedarfes der Gesellschaft abgedeckt und ein wichtiger Schritt auf dem Wege der Sanierung der OAR Consulting AG vollzogen. Die Veröffentlichung des Jahresabschlusses der OAR Consulting AG und des Konzerns für das Geschäftsjahr 2000 wird vor aussichtlich in ca. vierzehn Tagen zusammen mit der Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2001 erfolgen. Der Vorstand Ende der Ad-hoc-Mitteilung

DGAP 04.10.2001 Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Ad-hoc-Mitteilung: Nachdem im Zuge der Umsetzung der Restrukturierungsmaßnahmen die geschäftlichen Aktivitäten auf die Kernkompetenzen zurückgeführt wurden und eine Stabilisierung auf diesem Niveau erreicht werden konnte, strebt der Vorstand nunmehr eine Verbreiterung und Diversifizierung der Aktivitäten in neue Aufgabengebiete an. Durch einen solchen Schritt sollen einerseits die langfristige Ertragskraft nachhaltig gestärkt und andererseits die negativen Auswirkungen konjunktureller Schwankungen auf das heutige Kerngeschäft der OAR besser aufgefangen werden. Darüber hinaus ermöglicht eine solche Maßnahme auch die raschere Nutzung des steuerlichen Verlustvortrages. In diesem Kontext finden derzeit Vorbereitungen für die Zufuhr neuen Eigenkapitals statt, die die angestrebte Neupositionierung der OAR ermöglichen wird. Der kommenden ordentlichen Hauptversammlung werden daher voraussichtlich neben Vorschlägen für die Diversifizierung in neue Aufgabenfelder auch Kapitalmaßnahmen vorgeschlagen werden. Der Vorstand WKN: 687080; Index: Notiert: Geregelter Markt in Frankfurt ; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart /jh/

 

   Antwort einfügen - nach oben