"Hertie"-Einkaufstüten bekommen bald Sammlerwert

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.07.08 23:39
eröffnet am: 31.07.08 13:57 von: BRAD P007 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 31.07.08 23:39 von: walle31er Leser gesamt: 655
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

31.07.08 13:57
2

17924 Postings, 4869 Tage BRAD P007"Hertie"-Einkaufstüten bekommen bald Sammlerwert

WARENHAUSKRISE

Hertie meldet Insolvenz an

Die Warenhauskette Hertie hat Insolvenz angemeldet. Das Unternehmen mit dem traditionsreichen Namen betreibt bundesweit 73 Warenhäuser - 4100 Mitarbeiter müssen nun um ihren Job bangen. Die nordrhein-westfälische Landesregierung prüft, ob sie der Kette helfen kann.

Hamburg - Hertie ist wegen der Finanzprobleme des britischen Haupteigentümers Dawnay Day in heftige Schwierigkeiten geraten. Schon seit Tagen machen Gerüchte über eine baldige Pleite die Runde. Nun versucht Mark Rahman, Mitglied der Hertie-Geschäftsführung, trotz der Katastrophe Optimismus zu verbreiten: "Die Insolvenzordnung bietet zahlreiche Möglichkeiten, den Geschäftsbetrieb eines Unternehmens zu stabilisieren und somit eine gute Ausgangslage für einen nachhaltigen Turnaround zu schaffen", sagte er.

 

DPA

Hertie in Essen: Erst Anfang des Monats machte die ebenfalls früher zu KarstadtQuelle gehörende Textilkette Wehmeyer Pleite

Dawnay Day hatte 2005 von KarstadtQuelle, der heutigen Arcandor, kleinere Filialen einschließlich der Grundstücke übernommen und unter dem Traditionsnamen Hertie weiterbetrieben. Medienberichten zufolge schrieb Hertie in den vergangenen beiden Jahren jeweils aber rund 30 Millionen Euro Verlust. Die Investoren hatten die Verluste bisher ausgeglichen. Anfang Juli bekam Dawnay Day als Folge der Finanzmarktkrise aber selbst Probleme.

 

Für den Fortbetrieb von Hertie seien Kredite nötig, hieß es aus Finanzkreisen. Über Sicherungen dafür werde intensiv verhandelt. Eine Möglichkeit stelle eine Landesbürgschaft dar, hieß es. Der Sprecher des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums, Joachim Neuser, machte dazu keine näheren Angaben. "Wir sind mit dem Unternehmen seit Tagen im Gespräch und werden einen möglichen Konsolidierungskurs konstruktiv begleiten", sagte er nur.

 

FORUM

Hertieinsolvenz - ein Ende der Warenhäuser?

Diskutieren Sie mit anderen SPIEGEL-ONLINE-Lesern!

1 Beitrag
Neuester: Heute 13:10 Uhr
von sysop

Als weiterer Ausweg wird der Hertie-Immobilienbesitz genannt, der in einer eigenen Gesellschaft von der Warenhauskette abgespalten ist. Einem Verkauf oder einer Beleihung der Grundstücke müssten aber natürlich die Eigentümer zustimmen. Dies wird angesichts der eigenen Probleme von Dawnay Day als unwahrscheinlich angesehen. ...................

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,569289,00.html

 

31.07.08 13:59
4

33745 Postings, 7443 Tage DarkKnightAufgeweckter Junge, unser Brad ....

-----------
JUST J.B., .... WHAT ELSE ???

31.07.08 14:00

17924 Postings, 4869 Tage BRAD P007Hab mir nochschnell 2 Tüten gesichert

Den Inhalt konnt ich aber nicht gebrauchen  

31.07.08 23:39

25 Postings, 4555 Tage walle31erund ich hab schon gar keine Tüte mehr bekommen

biete Höchstpreis für Hertietüte  

   Antwort einfügen - nach oben