Helge Schneider als Kino-Hitler

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.03.06 10:16
eröffnet am: 27.02.06 18:21 von: EinsamerSam. Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 07.03.06 10:16 von: onestone Leser gesamt: 995
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

27.02.06 18:21
6

24466 Postings, 5840 Tage EinsamerSamariterHelge Schneider als Kino-Hitler

Helge Schneider als Kino-Hitler

Regisseur Dani Levy hat einen Besetzungscoup für seinen kommenden Film gelandet: Komiker und Entertainer Helge Schneider wird in «Mein Führer» als Adolf Hitler zu sehen sein.

Unter größter Geheimhaltung laufen seit Januar die Dreharbeiten für Dani Levys neuen Film «Mein Führer ? die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler». Der Grund dafür dürfte vor allem darin zu suchen sein, dass man verhindern möchte, dass vorab zu viele Details über das Werk bekannt werden.

Denn: Der jüdische Regisseur, dem mit «Alles auf Zucker» einer der größten Kino-Erfolge des vergangenen Jahres gelungen war, plant offenbar, den Diktator zur Witzfigur werden zu lassen.

Schon Ende vergangenen Jahres waren trotzdem erste Informationen über den Inhalt des Films an die Öffentlichkeit gelangt. Die Netzeitung berichtete ? keine Bestätigung gab es damals allerdings zu einem Besetzungscoup: Helge Schneider in der Rolle des Adolf Hitler.

Der Diktator auf dem Sockel

Jetzt allerdings scheint die Sache offiziell verkündbar zu sein: Schneider werde den Hitler spielen, berichtet die «Berliner Zeitung». Schon im Dezember hatte das Medienboard Berlin-Brandenburg den Inhalt des Films so skizziert: «Hitler lebt und erzählt, wie er wirklich war - ein Schwächling, der nur mit Hilfe des Juden Grünbaum nach oben kam.« Die Rolle des Juden hat übrigens, so die Zeitung, Ulrich Mühe übernommen.

»Mit einer großen Portion subversivem Humor erzählt Levy seine eigene und völlig überraschende Version der Geschehnisse im Führerhauptquartier«, heißt es im Exposé zum Film. Er wolle mit dem Film ein «Anti-Signal» gegen die historischen Hitler-Dokumentationen der letzten Zeit setzen, hatte Levy schon vor Drehbeginn erklärt. «Die Figuren werden in diesen Filmen zu sehr auf einen Sockel gehoben», so der Regisseur mit Seitenblick auf Produktionen wie «Der Untergang».

Wer selbst in dem kommenden Hitler-Film mitspielen will, kann das übrigens noch tun: Am 6. März soll in Berlin eine Massenszene gedreht werden, für die insgesamt 1000 Komparsen benötigt werden. Geld gibt es dafür allerdings nicht. Dafür lockt die Produktionsfirma X Filme mit Freikarten fürs Kino und einem T-Shirt zum Film ? signiert von «Hitler» Helge Schneider.

Quelle: netzzeitung.de

...be invested
 
Der Einsame Samariter

 

28.02.06 18:49

4428 Postings, 6477 Tage Major TomKomparsen für neuen Film gesucht.

Komparsen für neuen Film mit Helge am 6.3. in Berlin gesucht!

Helge hat die Hauptrolle in Dani Levy´s neuem Film MEIN FÜHRER ? DIE WIRKLICH WAHRSTE WAHRHEIT ÜBER ADOLF HITLER übernommen. Die Dreharbeiten sind in vollem Gange!

Am Montag, den 6. März könnt Ihr bei den Dreharbeiten mit Helge live dabei sein! Für einen Drehtag mit Helge sucht die Produktionsfirma X Filme viele, ausschließlich in gedeckten Farben aus 1945 gekleidete Komparsen von 16 bis 60 Jahren für den Hintergrund einer wichtigen, historischen Massen-Szene!

Solltet Ihr, Eure Freunde oder Eure Familie Zeit und Lust haben, am 6.3. bei den Dreharbeiten mitzuwirken, dann meldet Euch bitte bis Montag, den 27. Februar verbindlich zurück bei Patrick Durst von X Filme unter der Emailadresse patrick@x-filme.de

Als Dankeschön erhaltet Ihr ein T-Shirt zum Film mit Helge-Schneider-Signatur und eine Freikarte für den Film SOMMER VORM BALKON, DER ROTE KAKADU oder REQUIEM!

Autor und Regisseur des Filmes ist Dani Levy, dessen vielfach ausgezeichnete Komödie ALLES AUF ZUCKER! der Überraschungserfolg des vergangenen Jahres war.
In seinen neuen Film MEIN FÜHRER ? DIE WIRKLICH WAHRSTE WAHRHEIT ÜBER ADOLF HITLER erzählt Dani Levy mit einer großen Portion subversivem Humor seine ganz eigene und völlig überraschende Version der Geschehnisse im Führerhauptquartier gegen Ende des zweiten Weltkrieges....

Produziert wird der Film von Stefan Arndt, der bereits Filme wie LOLA RENNT und GOOD BYE, LENIN! produziert hat.

Der Kinostart des Filmes steht noch nicht fest. Sobald es was neues zu berichten gibt steht es natürlich zuerst hier auf der Seite!

Quelle: http://www.helge-schneider.de/

Ciao!

PS Fitze Fitze Fatze Fitze Fitze Fatz, Fitze Fitze Fatze Fitze Fitze Uiuiuiuiuiuuuuu, Fitze Fitze Fatze Fitze Fitze Fatz, Fitze Fitze Fatz... *g*

ariva.de

__________________________________________________

KITA ARIVA!

 

28.02.06 21:44

11570 Postings, 6126 Tage polyethylenIch schrob auf einer Schreibmachine

und zerküllte es in vier Teile.  

28.02.06 21:48
1

1163 Postings, 5587 Tage blueanarkilol

Den muss ich sehn =)

Hier hat sich einer mal die Mühe gemacht und "00 Schneider" abgetippt, auch sehr empfehlenswert =)

http://www.neoscientists.org/~cmuehlan/spackonauten/helge.txt  

28.02.06 23:00

24466 Postings, 5840 Tage EinsamerSamariterIch kann über den Kerl net lachen!

...und schon garnet über seine Witze!

...be invested
 
Der Einsame Samariter

 

28.02.06 23:06

11570 Postings, 6126 Tage polyethylenselbst schuld ;-) o. T.

28.02.06 23:08
1

11570 Postings, 6126 Tage polyethylenWer Helge Schneider nicht mag,

hört PUR!    *g*  

28.02.06 23:17

24466 Postings, 5840 Tage EinsamerSamariterShice - NEIN! Nicht PUR ;-(( o. T.

06.03.06 10:04
1

61594 Postings, 6186 Tage lassmichreinMassenauflauf für Levys Hitler- Parodie

Dani Levy beim Filmpreis 2005 (Foto: dpa)
06. März 2006

Massenauflauf für Levys Hitler-Parodie

Bis jetzt wollte Regisseur Dani Levi möglichst wenig Details über Dreharbeiten und Besetzung seiner neuen Produktion "Mein Führer - die wirklich wahrste Wahrheit über Adolf Hitler" bekannt werden lassen. Aber wenn Helge Schneider die Hauptrolle spielt und in der Hauptstadt mit 1000 Leuten gedreht wird, dürfte es schwer sein, Näheres geheim zu halten. So ist inzwischen bekannt, dass Ulrich Mühe und Katja Riemann weitere Hauptrollen besetzen, während Star-Schauspieler Klaus Maria Brandauer abgesprungen sein soll.

Autogramm statt Geld

Der "Alles auf Zucker!"- Regisseur Levy will heute vor dem Berliner Dom eine Massenszene zu seiner Hitler-Parodie drehen. Die rund 300 professionellen Komparsen sollen von möglichst vielen Freiwilligen unterstützt werden, die von der Produktionsfirma X-Filme über das Internet gesucht wurden. Levy will mit seinem Film komödiantisch die Geschehnisse im Führerhauptquartier gegen Ende des Zweiten Weltkrieges darstellen.

Hauptdarsteller ist Helge Schneider, der sich mit einem Aufruf im Internet ebenfalls an der Komparsensuche beteiligte. Die Komparsen sollen gedeckte Farben, die zu 1945 passen, tragen. Insgesamt werden 1000 Komparsen benötigt. Als Entschädigung für das Rumstehen im Schnee gibt es zwar kein Geld, aber Kinokarten und ein von "Hitler"- Helge Schneider signiertes T-Shirt.

(N24.de, Netzeitung)

<!--nachrichtentext ende -->

Mehr zum Thema:
Helge Schneider als Kino-Hitler
Star-Regisseure verlassen X Filme
Hitler-Komödie mit Helge Schneider  

07.03.06 09:59
2

4560 Postings, 7593 Tage Sitting BullGestern in Berlin: Der Führer spricht.


Stellt Euch die amerikanischen Touristen vor: "Hey Mum, I'm sending you just a picture from Berlin! We had the great fortune, to watch Adolf Hitler, making a speech in the centre of Berlin!! !!!  

07.03.06 10:05

61594 Postings, 6186 Tage lassmichrein*lool* DAS kann ich mir SEHR GUT vorstellen... o. T.

07.03.06 10:16
1

1673 Postings, 5698 Tage onestoneMan merkt aus den Postings:

Nicht von Helge ist man fasziniert,
sondern unser Führer strahlt immer noch über 60 Jahre nach seinem Tod
eine unglaubliche Faszination aus.  

   Antwort einfügen - nach oben