Heißer Tipp oder ??

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.04.11 13:12
eröffnet am: 07.03.11 12:32 von: rszdf Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 21.04.11 13:12 von: rszdf Leser gesamt: 939
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.03.11 12:32

7 Postings, 3522 Tage rszdfHeißer Tipp oder ??


Hallo zusammen,  ich habe heute von "advfn" eine Nachricht über folgende Aktie (FARSIGHT) erhalten.

Wer weiß was und was haltet ihr davon ???

Das soll hier keine Werbung oder eine Kaufempfehlung werden. Mich interessiert nur die   Einschätzung von euch und ob einer vielleicht diese Aktie kennt.

 

Inhalt der Mail von "advfn" am 07.03.2011:

 

Farsight Bioscience - Viagra für Ihr Depot! Wissen Sie, wofür Viagra eigentlich entwickelt wurde? Die blaue Wunderpille wurde ursprünglich entwickelt, um Leuten mit Herzproblemen zu helfen. Der Riesendurchbruch kam aber in einem vollkommen anderen Anwendungsgebiet - mittlerweile ist Viagra das bekannteste Potenzmittel!  Wir sind auf ein unterbewertetes Biotechunternehmen gestoßen, das einen interessanten Ansatz verfolgt. Anstatt neue Medikamente selbst zu entwickeln, hat man einige Experten eingestellt, die alle neuen Patentanmeldungen dahingehend analysieren, ob diese auch für andere Anwendungsgebiete genutzt werden können, die vom Patent nicht geschützt werden. Das spart nicht nur Zeit, sondern auch Unsummen an Forschungskosten!   Farsight Bioscience Ltd. (WKN: A1C0U8) hat sukzessive ein starkes Patentportfolio aufgebaut und zielt auf milliardenschwere Märkte. Man konzentriert sich auf die Entwicklung von Medikamenten, die das Potenzial haben, Blockbuster zu werden. Die Indikationsgebiete umfassen Stoffwechselerkrankungen (Fettleibigkeit und Diabetes-Typ 2), entzündliche Erkrankungen (Arthritis, Darmerkrankungen) sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (anti-atherosklerotisch und entzündungshemmend). Enorme Markchancen Laut der Weltgesundheitsorganisation sind mehr als 246 Mio. Menschen an Diabetes erkrankt, eine Zahl die bis 2030 auf 380 Mio. anwachsen dürfte. Und eine noch größere Zahl leidet unter Fettleibigkeit; 2005 gab es weltweit mindestens 400 Mio. Menschen, die an dieser Krankheit litten. Bis zum Jahr 2015 werden voraussichtlich 700 Mio. Menschen auf der ganzen Welt an Fettleibigkeit leiden.  Morgan Stanley prognostiziert bis 2012 einen Anstieg des globalen Diabetes-Marktes auf 35 Mrd. USD. Der Markt für Schlankheitsmittel hatte 2005 in den USA, Europa und Japan ein Volumen von rund 800 Mio. USD. Mittlerweile liegen wir bei über 2 Mrd. USD!  Laut dem „US Center for Disease Control and Prevention" sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen weltweit weiterhin die Todesursache Nummer Eins. Allein in den USA belaufen sich die Kosten für die Behandlung jährlich auf geschätzte 300 Mrd. USD! Der weltweite Markt für Herz-Kreislaufmittel lag in 2008 bei rund 9,1 Mrd. USD. Damit haben Herz-Kreislaufpräparate weltweit weiterhin den größten Anteil am Pharmasektor. Zur richtigen Zeit am richtigen Ort! Mitten in der schwersten Finanzkrise war das erfahrene Weltklasse-Management um Erling Refsum in der Lage, eine Kapitalerhöhung erfolgreich zu platzieren und mit dem frischen Geld auf Shopping-Tour zu gehen, um aussichtsreiche Wirkstoffe von notleidenden Biotechunternehmen zu akquirieren bzw. sich an guten Gesellschaften zu beteiligen. Dazu zählt unter anderen das Investment in das Late-Stage-Biotechunternehmen Avicena Group.  Durch den Einsatz von Outsourcing und strategischen Partnerschaften kommt Farsight mit einer schlanken Organisation aus und kann Medikamente kosten- sowie zeitsparend entwickeln. Pearltrader-Einschätzung: STRONG - BUY / HIGH RISK Unter Berücksichtigung von 48,35 Mio. ausstehenden Aktien liegt der Börsenwert von Farsight bei rund 9,7 Mio. Euro. Eine renommierte Biologin hat Ende 2009 eine unabhängige Einschätzung des vorhandenen Patentportfolios von Farsight vorgenommen. Diese Studie liegt der Redaktion exklusiv vor. Sie sieht den fairen Vorsteuerwert eines erfolgreichen Wirkstoffes gegen Diabetes-Typ 2 zwischen 126 Mio. USD und 294 Mio. USD! Ein Medikament gegen Fettleibigkeit wäre ihrer Meinung nach 101 Mio. USD bis 194 Mio. USD wert. Anhand dieser fundierten Annahmen taxiert die Expertin den Nettovermögenswert des geistigen Eigentums von Farsight auf mindestens 35 Mio. GBP (41,1 Mio. Euro)! Schließlich will Farsight bereits in der klinischen Phase 2a Kasse machen.  Bereits im kommenden Jahr plant das Management mit einem Umsatz von 21 Mio. GBP bei einem Nettogewinn von rund 14,4 Mio. GBP (ca. 16,9 Mio. Euro!) Im Folgejahr soll der Nettogewinn auf 46,1 Mio. GBP (ca. 54,2 Mio. Euro) explodieren! Hier spiegelt sich eindeutig die Strategie des Managements wieder, aussichtsreiche Wirkstoffkandidaten frühestmöglich mit sattem Gewinn (Lizenzgebühren / Meilensteinzahlungen) an große Pharmakonzerne abzugeben. Was ist Farsight wirklich wert? Wir halten ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von 10 für ein Biotechunternehmen für extrem konservativ. Bei einem Nettogewinn von 16,9 Mio. Euro entspricht dies einem Börsenwert von 169,0 Mio. Euro bzw. 3,47 Euro pro Aktie!  Aus einem Einsatz von 10.000 Euro bei Farsight Bioscience Ltd. (WKN: A1C0U8) könnten auf Sicht von 12 Monaten satte 150.000 Euro werden! Wer etwas mehr Geduld mitbringt, könnte noch reicher belohnt werden.  Schafft das Management in 2013 einen Nettogewinn von 54,2 Mio. Euro, erhöht sich der faire Wert der Aktie automatisch auf 11,21 Euro! Aus einem Einsatz von 10.000 Euro bei Farsight Bioscience Ltd. (WKN: A1C0U8) könnten auf Sicht von 24 Monaten somit sage und schreibe 1,12 Mio. Euro werden!  Damit bietet die Aktie unseres Erachtens ein starkes Chance-/Risikoverhältnis und ein gigantisches Kurspotenzial! Laut §34b Wertpapierhandelsgesetz möchten wir darauf hinweisen, dass Mitarbeiter der Darksea Finance GmbH besprochene Aktien besitzen können.


Moderation
Moderator: Pichel
Zeitpunkt: 07.03.11 12:46
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

08.03.11 07:34

7 Postings, 3522 Tage rszdfEher doch nichts...

Ich glaube die Aktie ist anscheinend doch nichts. Keine Meinungen und keine Resonanz.
Hätte ja sein können, dass mal eine gute Empfehlung per Mail dabei gewesen wäre zumal
diese über advfn gekommen ist.  

08.03.11 07:45

7 Postings, 3522 Tage rszdfhabe noch etwas dazu gefunden.

Dienstag, 01.03.2011 | 09:01 Uhr wurde kürzlich zum Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen

Farsight Bioscience Ltd.: Biotech-Unternehmen Farsight Bioscience geht an die Frankfurter Wertpapierbörse: wurde kürzlich zum Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen - zum Verkleinern klicken
Bild: © dowjones.com
Farsight Bioscience Ltd.: Biotech-Unternehmen Farsight Bioscience geht an die Frankfurter Wertpapierbörse: wurde kürzlich zum Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen

DJ IRW-PRESS: Farsight Bioscience Ltd.: Biotech-Unternehmen Farsight Bioscience geht an die Frankfurter Wertpapierbörse London, den 1. März 2011 - Das Biotechnologie-Unternehmen Farsight Bioscience Ltd. wurde kürzlich zum Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen. BankM, eine rechtlich unselbständige Niederlassung der biw Bank für Investments und Wertpapiere AG, eine der führenden deutschen Wertpapierhandelsbanken, fungiert als Designated Sponsor des Unternehmens für die elektronische Handelsplattform Xetra®. Farsight Bioscience ist ein biopharmazeutisches Unternehmen mit dem alleinigen Fokus auf Identifizierung, Bewertung, Akquisition und Entwicklung, um das eigene Patentportfolio im Bereich von Wirkstoffkandidaten für therapeutische Anwendungen beim Menschen zu vermarkten. Indikationsgebiete sind Milliarden-Dollar-Märkte und umfassen Stoffwechselerkrankungen (Fettleibigkeit und Diabetes-Typ 2), entzündliche Erkrankungen (Arthritis, Darmerkrankungen) sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (anti-atherosklerotisch und entzündungshemmend). Farsight Bioscience entwickelt keine neuen Medikamente von Grund auf selber. Durch ein etabliertes Netzwerk von Experten kann Farsight Bioscience kosteneffiziente Patentanmeldungen für Anwendungsgebiete einreichen, die nicht durch bestehende Patente abgedeckt sind. Dazu gehören Frühphasen- und Forschungsprojekte, die für die Einlizenzierung von akademischen Laboratorien und kleineren Biotech-Unternehmen zur Verfügung stehen, sowie Spätphasenprojekte, bei denen das Unternehmen einen Mehrwert beisteuern kann. Die typischen Anschaffungskosten solcher Projekte liegen deutlich unter dem Niveau vorheriger Investitionen. Seit der Gründung im März 2005 hat die Gesellschaft ein eigenes Patentportfolio akquiriert und entwickelt, während man sich auf personalisierte Medikamente für Krankheiten mit großen und wachsenden Märkten spezialisiert hat. Die Exit-Strategie für jedes zu entwickelnde Medikament ist eine mögliche Abgabe an einen der großen Pharmakonzerne. Dank eines starken Kassenbestandes war das Management von Farsight Bioscience in der Lage, durch den Erwerb von Vermögenswerten notleidender Biotechnologieunternehmen von der Finanzkrise in den Jahren 2008/2009 zu profitieren. Anfang 2009 konnte Farsight Bioscience seine anfängliche Investition in ein US-amerikanisches Spätphasen-Biotechunternehmen (Avicena Group Inc.) zu günstigen Bedingungen tätigen. Das Unternehmen zielt darauf ab, den Aktionärswert durch die folgenden Aktivitäten zu maximieren: 1. Weitere Suche, Bewertung, Investition in und Akquisition von Wirkstoffkandidaten bzw. Forschungsprojekten , die attraktive wirtschaftliche Perspektiven haben. 2. Stärkung des eigenen Patentrechtsportfolios. 3. Erweiterung der akademischen und kommerziellen Beziehungen der Gesellschaft. 4. Erweiterung der Organisation zur Stärkung ihrer Outsourcing-Kapazitäten. 5. Einlizenzierung und Einreichung neuer Patentanmeldungen, um das vorhandende Portfolio zu ergänzen. 6. Investition in qualitativ hochwertige Vermögenswerte von notleidenden Biotechnologieunternehmen, die nahe an der kommerzielle Umsetzung sind. 7. Erfolgreicher Verkauf / Auslizenzierung bzw. Partnerschaft zur Entwicklung des ersten Kandidaten innerhalb von 12 Monaten. Die Notierung eröffnet uns den Zugang zum Kapitalmarkt. Gleichzeitig zeigt sie den Wert der harten Arbeit des gesamten Teams, um Farsight Bioscience zu einem führenden Anbieter in unserer Branche zu machen", so Erling Refsum, Vorstandsvorsitzender von Farsight. Dank unseres beeindruckenden Netzwerkes und Patentportfolios sehen wir ein großes Wachstumspotenzial für unser Geschäft." Über Farsight Bioscience Limited Die Kernaktivitäten von Farsight Bioscience konzentrieren sich auf die Entwicklung von Medikamenten für große Märkte mit hohem Wachstum, die das Potenzial bieten, Blockbuster zu werden. Der Fokus liegt auf Medikamenten für die Primärversorgung zur Vorbeugung und Behandlung von menschlichen Krankheiten. Bisher sind drei Indikationsgebiete identifiziert worden, die diese Kriterien erfüllen: Stoffwechselerkrankungen (Fettleibigkeit und Diabetes-Typ 2), entzündliche Erkrankungen (Arthritis, Darmerkrankungen) sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen (anti-atherosklerotisch und entzündungshemmend). Durch den Einsatz von Outsourcing und strategischen Partnerschaften kommt Farsight mit einer schlanken Organisation aus und kann Medikamente kosten- sowie zeitsparend entwickeln. Ziel ist es, jedes Forschungsprojekt abzugeben, sobald es kommerziell rentabel ist. Die Absicht ist es, mit anderen Biotech-Unternehmen zusammenzuarbeiten, um Forschung und Kosten zu teilen. Darüber hinaus ist es das Ziel, in der besten Position der Wertschöpfungskette, zwischen Wirkstoffforschung und Phase III der klinischen Studien, Mehrwert durch kosten- und zeitsparende sowie fleißige und systematische Arbeitsweise zu schaffen. Die Mission des Unternehmens ist es, sichere und wirksame Arzneimittel für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen - schnell und zu bezahlbaren Preisen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.farsightbioscience.com. Kontakt: Farsight Bioscience Limited 29 Harley Street London, W1G 9QR England Telefon: +49 30 3674 0558 E-Mail: investorrelations@farsightbioscience.com Rechtlicher Hinweis - Zukunftsgerichtete Aussagen Die Meldungen von Farsight Bioscience Limited enthalten bestimmte Aussagen über zukünftige Ereignisse, die die Überzeugungen und Erwartungen des Managements zum Ausdruck bringen. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf derzeitigen Erwartungen, Schätzungen und Prognosen seitens der Unternehmensführung und beinhalten verschiedene, bekannte und unbekannte Risiken sowie Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Erlöse, die Finanzlage, das Wachstum oder die Performance von den ausgedrückten oder implizierten Schätzungen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Farsight ist der Meinung, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind. Es kann jedoch nicht garantieren, dass diese Erwartungen eintreten werden. Solche Aussagen unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass zukünftige Umstände, Ereignisse oder Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Die schließt das Risiko mit ein, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen können. Prognostizierte Ereignisse in dieser Pressemitteilung können aufgrund unvorhergesehener Umstände, verschiedener Faktoren und anderer Risiken nicht eintreten. Farsight Bioscience Limited übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder diese an zukünftige Ereignisse und Entwicklungen anzupassen. Die englische Originalmeldung finden Sie unter: http://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=20218 NEWSLETTER REGISTRIERUNG: Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: http://www.irw-press.com/...ption.php?lang=de∈=GB00B60Q3R70 Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender verantwortlich. Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt. 20110301 0830 office@ir-world.com
Farsight Bioscience Ltd.
(END) Dow Jones Newswires March 01, 2011 02:31 ET (07:31 GMT)  

21.03.11 23:04

34 Postings, 3669 Tage prowamuHört sich nicht schlecht an...

Werde die Aktie mal beobachten, bin heute per Zufall darauf gestoßen. Könnte ja wirklich mal wieder was Interessantes sein.  

21.04.11 13:12

7 Postings, 3522 Tage rszdfWas ist heute Los + 526%

Nach dem heutigen Stand, habe ich mal richtig was verdient. Das darf weiter so gehen.

Vielleicht war es doch ein Geheimtipp ???

Bin gespannt wo das endet.  

   Antwort einfügen - nach oben