Hebelzertifikate mit einfachen Worten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.02.08 03:22
eröffnet am: 03.02.08 23:20 von: Bekim Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 04.02.08 03:22 von: iceman Leser gesamt: 686
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

03.02.08 23:20
1

6 Postings, 4653 Tage BekimHebelzertifikate mit einfachen Worten

Hallo Luete,
kann mir jemand in einfachen Worten Hebelzertifikate erläutern?
Ich lese den Beshreibungs-Text x mal und irgendwie versteh ich das nich so recht...
Thx
LG  

03.02.08 23:26
1

540 Postings, 4699 Tage Bolide...

Ein x-Facher Eebel bedeutet, dass das Zertifikat im Idealfall die Kursbewegung des Basiswertes um den Faktor x erhöht, nachvollzieht.

Wenn du ein Zertifikat mit 10-fachem Hebel hast und der Basiswert um 2 % steigt, so sollte dein Zertifikat um 20 % steigen.

Allerdings trifft dies z.B. nicht auf normale Optionsscheine zu, da spielen auch noch andere Faktoren eine Rolle (Omega-Wert). Dort wird das wahre Hebelverhältnis nicht durch den Hebel, sondern durch den Deltawert einigermaßen realitisch repräsentiert. Allerdings spielen auch hier Zeitwert und Volatilität eine Rolle bei der Wertentwicklung bzw Preisbildung.

Viele Grüße

-----------
"Holt das Pferd herein."

04.02.08 03:22

5444 Postings, 7695 Tage icemanlink

http://www.ariva.de/Basiswissen_Knock_outs_t218182  
-----------
Gruss Ice
Börsengewinne  sind Schmerzengeld. Erst kommen  die Schmerzen, dann  das Geld...(A.K.)

   Antwort einfügen - nach oben