Hat jemand Erfahrung mit Arcor

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.03.05 12:26
eröffnet am: 31.03.05 10:48 von: satyr Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 31.03.05 12:26 von: graziani31 Leser gesamt: 760
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

31.03.05 10:48

42128 Postings, 7692 Tage satyrHat jemand Erfahrung mit Arcor

Die bieten -Telefonflat-Internet DSL Flat-ISDN- für etwa 60 Euro Monat.
Hat das einer von euch?Wenn ja wie sind die Erfahrungen?  

31.03.05 10:50

4070 Postings, 7218 Tage Nobody IISchau mal da.

www.ciao.com
www.dooyoo.de

Gruß
Nobody II  

31.03.05 10:55

1380 Postings, 7590 Tage volvicaber hallo

bin seid november 2002 bei arcor. bisher keine probleme. kaum ausfallzeiten (in 2,5 jahren weniger als 24 stunden), und vor allem immer sehr guten speed (fastpath gratis).

früher habe ich noch ca. 64 euro bei denen bezahlt für ISDN + 768/128k DSL flat plus sonntags festnetz for free. seit november 2004 sind es jetzt nur noch knappe 40 euro.

bei den 60 euronen die du ansprichst dürfte es schon eine 2048/192 DSL flat sein, plus ISDN mit festnetz flat.

lohnt sich die festnetz flat denn für dich? bedenke, sonderrufnummern (0180-1 bis 5) zählen meines wissen nicht dazu, mobilfunkanrufe aber ganz sicher nicht. bei den 2 bis 4 cent pro minute muss man schon deutlich über 10 stunden im monat normale festnetzanrufe haben, damit sich das lohnt. also meine sonntags kostenlos option früher für umgerechnet 6 euro im monat, oder 1,50 euro je sonntag hat sich nicht gelohnt.

volvic

 

31.03.05 10:56

3023 Postings, 5982 Tage Mathouhabs

aber keine Telefonflat, lohnt sich für mich auch nicht.

Deutschlandweit telefoniere ich über Voip für 1ct.
Ausland, in meinem Fall Frankreich, nach entsprechender
Anmeldung für 3,7ct statt 8,5ct normalerweise.  

31.03.05 11:02

13436 Postings, 7363 Tage blindfish@satyr

habe das paket seit 5 monaten - bin sehr zufrieden! habe inzwischen aber auch schon mitbekommen, daß es probleme bei der freischaltung geben kann und dabei auch die hotline sehr überlastet ist... wobei das problem wohl dadurch entsteht, daß die telekom blockiert - andererseits aber arcor beim handling der probleme besser sein könnte...

zur telefon-flat: mein telefonverhalten hat sich seit der flat geändert, ich telefoniere mehr! meine rechnung war damals: 75? bei der telekom, ohne eine minute telefoniert zu haben - 60? jetzt bei arcor, ohne auf den gebührenzähler achten zu müssen. in die mobilfunknetze nehme ich sowieso das handy, und wenn es mal ein gespräch ins ausland oder zu sondernummern ist, kann ich viel machen, bis die 15? differenz abtelefoniert sind...

gruß :-))  

31.03.05 11:13

42128 Postings, 7692 Tage satyrIch hab auch bei Ciao gelesen die einen sagen

so die anderen so.Telekom stinkt mr bis zu den Ohren aber wenn Arcor der
gleiche Chaotenclub ist, werde ich zum Massenmörder mutieren.

Mein DSL läuft schon fast 2 Jahre gibt es dann da auch Probleme bei der Umstellung?  

31.03.05 11:24

3023 Postings, 5982 Tage Mathoukeine Probleme

ich hab mich lediglich um 3 tage verkalkuliert, sprich den T-Online
Kram zu Ende Januar gekündigt, Anmeldung über einen eBay-verkäufer
am 6.1. per Post. (da gibts anteilig Provision)
Telefonumschaltung war reibungslos, aufs DSL mußte ich dann noch
die paar Tage warten.
Einziges Problem war die nicht vollständige Lieferung der
Hardware, nach langem warten wurde das jedoch anstandslos geregelt.
Die Hotline ist zwar über 0800 zu erreichen, also kostenlos, aber
ich hab so einige male die Wahlwiederholung gedrückt und noch dazu
sehr lange warten müssen.

Noch zum DSL: Hab eine Flat allerdings braucht man die nicht
unbedingt, im Anschlußpreis ist bereits 1GB enthalten, also ISDN plus
DSL plus 1GB Volumen für 30?. Bei der T-Kom hatte ich mit mit XXL und
Flat 80? Grundgebühr!


 

31.03.05 11:33

42128 Postings, 7692 Tage satyrIch zahle im Moment etwa 90 Euro

im Monat,da ist der geringste Teil Telefongebünren.Der Rest Dsl Bereitstellung+
Flat- so um 50 Euro.

Sagen wir mal ich surfe etwa im Schnitt 2-3 Stunden am Tag ,mache keine Downloads
wieviel MB gibt das im Monat haben da keine Vorstellung.  

31.03.05 11:43

1380 Postings, 7590 Tage volvicpuh, schwer zu sagen

mit 1 GB biste jedenfalls sehr knapp bedient. ab und an mal ein windows service-pack, oder in zukunft doch mal hier und da ein kino-trailer gestreamt?

als die flat noch 20 euro kostete und man für 10 euro 6 GB bekam habe ich kurz überlegt zu wechseln. heute wo die flat nur noch 10 euro kostet würde ich da nicht noch versuchen am preis zu optimieren. wenn du auch nur leicht über 1 GB bist wirds sonst schnell teurer.

wenn du normal nix downloadest, dann brauchste eigentlich nicht mehr als 1024/128 DSL. das mit der telefon-flat würde ich nochmal gründlich überlegen. schließlich kannste tatsächlich auch für 1 cent pro minute per VOIP telefonieren. erst bei über 1 stunde pro monat lohnt sich dann die phone-flat.

nur DSL 1024/128 plus ISDN und DSL flat liegste bei knapp 40 euro.

volvic  

31.03.05 11:47

42128 Postings, 7692 Tage satyrDank dir Volvic ich bin am überlegen

Wahrscheinlich werde ich die Flat nehmen.
 

31.03.05 11:54

775 Postings, 7122 Tage graziani31Falls Du Dir nicht sicher bist,

komplett zu wechseln: Es gibt die 1&1-Flat schon ab 6,99 Euro, außerdem für Wechsler von der Telekom 3 Monate Grundgebührbefreiung. Eine VoiP-Flat ins deutsche Festnetz gibt's optional für 9,99 Euro.
Falls Du Dich entschliessen solltest, komplett zu wechseln: Wenn Du in einer Stadt wohnst, in der auch Alice einen Anschluss bietet, empfehle ich Dir Alice, denn für insgesamt 60 Euro bekommst Du dort auch eine DSL- und Telefonflat, allerdings mit dem Vorteil, dass Du keine Mindestvertragslaufzeit hast!

Gruß,
graziani  

31.03.05 11:56

3051 Postings, 7571 Tage ruhrpottIch bin bei Gelsennet

Das ist ein Reseller von Versatel. Löppt gut und flott.
Schau mal bei Versatel.de nach. Die Angebote sind gut.
Nachteil: call by call geht nicht.

Ausgedacht ist oft viel schöner als die Wahrheit.
Deshalb verkauft sich die BLÖD-Zeitung wie Sau.
Vorteil: Das Denken wird einem abgenommen.
Nachteil: Das Denken wird einem abgenommen.

Viele Grüße

....................../´¯/)
....................,/¯../
.................../..../
............./´¯/'...'/´¯¯`·¸
........../'/.../..../......./¨¯
........('(...´...´.... ¯~/'...')
..........................'...../
..........''............. _.·´
..........................(
.............................

aus dem Ruhrpott

 

31.03.05 11:58

42128 Postings, 7692 Tage satyr@ Graziani Ich bin Landei mit Leib und

31.03.05 12:01

1380 Postings, 7590 Tage volviccall-by-call geht bei arcor ja auch nicht

wie versatel, etc. - ist aber nicht so schlimm wie ich anfangs gedacht habe, und das schon nov 2002.

heute siehts nochmal anders aus. mehr als 20 euro brauchste bei arcor für normale festnetzanrufe eh nicht ausgeben, sonst nimmste einfach die phone-flat.

und jetzt wo es auch so einfach VoIP gibt, mit praktischer box, normalem telefon und auch bei ausgeschaltetem PC, da brauche ich wirklich kein call-by-call mehr.

ich hoffe bald gibts DSL bei arcor ohne ISDN. dann würde ich für eine 6144/512 KBit DSL Flat auch gerne 50 Euro pro Monat zahlen.

volvic  

31.03.05 12:08

7336 Postings, 6429 Tage 54reabwenn man in einer großstadt wohnt

ist auch Alice">http://www.alice-dsl.de/opencms/export/de/start.html>Alice (Hansenet/Telkom Italia) interessant.

http://www.alice-dsl.de/opencms/export/de/..._alice5000_alice1500.pdf
http://www.alice-dsl.de/opencms/export/de/start.html


 


 

31.03.05 12:26

775 Postings, 7122 Tage graziani31@satyr

Du bist also ein Landei, ich verstehe... ;-)

Also Alice ist dann passé, und solltest Du überhaupt im Erschließungsbereich von 1&1 sein, dürfte die DSL-Flat Dich dann 9,99 kosten. So ein Ärger, dann kommen wir wohl nicht miteinander in's Geschäft... Schreckt Dich die hohe Mindestvertragslaufzeit nicht und der anscheinend schlechte Service, dann geh' doch einfach zu Arcor.
@alle: Bald erhebt die Telekom eine Art Nutzungsentgelt pro Minute für call-by-call-Gespräche (Das dürfte um 0,8 Cent liegen laut Gerüchten?). Außerdem wollen sie die Grundgebühr der Anschlüsse erhöhen. Deshalb ist mögliches call-by-call kein Kriterium für einen Verbleib bei der DTAG.

Gruß,
graziani  

   Antwort einfügen - nach oben