Hat Flintenuschi alle Spuren selbst verwischt? Ja!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.01.20 16:13
eröffnet am: 14.01.20 09:25 von: 007_Bond Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 14.01.20 16:13 von: Salat19 Leser gesamt: 410
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

14.01.20 09:25
8

5666 Postings, 1222 Tage 007_BondHat Flintenuschi alle Spuren selbst verwischt? Ja!

Derzeit tagt ein Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre im Verteidigungsministerium. Nun ist klar: SMS der Ex-Ministerin können nicht mehr zur Aufklärung beitragen.  Nun wurde bekannt, dass dem Ministerium mittlerweile auch ein zweites Telefon vorliegt, das die Ministerin erhalten haben soll, nachdem ihre frühere Nummer bei einem großen Datenleak im Internet öffentlich bekannt geworden war. Wie der Spiegel unter Berufung auf das Ministerium berichtet, habe von der Leyen selbst alle Nachrichten von diesem Handy vernichtet. Techniker hätten in den vergangenen Wochen festgestellt, dass sich auf dem zweiten Gerät "weder im Ordner "Geschäftlicher Bereich" noch im Ordner "SMS" Nachrichten und Dateien befinden", zitiert das Magazin aus dem Bericht.

https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-01/...ndydaten-geloescht



 

14.01.20 09:31
8

37528 Postings, 2066 Tage Lucky79Natürlich... was meinst denn...!

ihre "Art" der Amtsausführung wird Europa auch noch teuer zu stehen kommen...  ;-)  

14.01.20 10:33
10

47097 Postings, 3364 Tage boersalinoMan kann im Spitznamen das "L" weglassen

14.01.20 10:47
9

32989 Postings, 3373 Tage NokturnalDas Thema wird gaaanz fix,

ohne Konsequenzen, in der Versenkung verschwinden. Ähnlich der Korruption der Aufsichtsräte beim Berliner Flughafen Bau .
Die BRD ist eine einzigartige Korruption !  

14.01.20 10:58
5

97261 Postings, 7392 Tage seltsamich traue der Fintenuschi nicht zu, daß sie

alle bzw. bestimmte Daten so löschen kann, daß kein Profi sie rekonstruierren kann. Da bracht es Berater dazu.
Will sagen, sie kann sicherlich löschen, aber nicht unwiederbringlich. Oder die "Untersucher" sind ein wenig blöd.  

14.01.20 10:59
6

10755 Postings, 4253 Tage badtownboyFrüher reichte bereits ...

der böse Anschein einer schwerwiegenden Verfehlung  für einen Rücktritt aus Anstand aus.
Was lernen wir daraus ?  

14.01.20 11:01
2

37528 Postings, 2066 Tage Lucky79Profis können Daten so löschen...

dass die wirklich weg sind.

Bei Smartphone Speichern geht das mit mind. 3x komplett überschreiben u. wieder löschen.

Gelöscht im einfachen Sinne heißt: zum Überschreiben freigegeben.

Ein Nichtprofi kann das nur mit "Nagel durch Speicherbaustein" schaffen...  ;-)

Denke, dass die BW auch für die Löschung gezahlt hat... ;-))))))

 

14.01.20 11:02

37528 Postings, 2066 Tage Lucky79#6 scheiß Dir nix...

dann fehlt Dir nix...

Widerlicher Spruch... aber er bewahrheitet sich wieder.  

14.01.20 12:00
2

5666 Postings, 1222 Tage 007_BondZumal ja jetzt davon auszugehen ist,

dass sie diese Informationen nicht "versehentlich" gelöscht hat. Da gehört schon einiges Wissen und auch ein gehöriges Maß an krimineller Energie dazu, die Daten auf dem Handy so zu löschen, dass man sie nicht wiederherstellen kann.  

14.01.20 12:04
1

5666 Postings, 1222 Tage 007_BondIm worst Case einfach einmal bei der NSA

anfragen?  Uuuups! ;-)  

14.01.20 12:08
3

5248 Postings, 946 Tage Shitovernokhead#6 Einkaufswagenchips

Heute würd drauf geschissen...  

14.01.20 12:09
4

21918 Postings, 7028 Tage modDas Peter-Prinzip (auch Unfähigkeitsprinzip)

hat 2mal zugeschlagen (in Berlin und jetzt in Brüssel).
https://de.wikipedia.org/wiki/Peter-Prinzip

In der Politik ist eben alles möglich.

Sie wäre sicherlich eine gute Ärztin und Mutter geworden.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

14.01.20 12:10
1

5666 Postings, 1222 Tage 007_BondMacht sie sich hierdurch nicht erpressbar?

Im Grunde genommen kann man diese Frage dann mit "ja" beantworten. Die USA könnten sie unter Druck setzen, bestimmte Entscheidungen zugunsten Amerikas zu treffen. Folge: Sie ist für das Amt als Präsidentin der Europäischen Kommission nicht (mehr) geeignet!  

14.01.20 12:11
1

5666 Postings, 1222 Tage 007_BondJa, das Peter-Prinzip - daran hatte ich auch

schon gedacht! ;-)

 

14.01.20 16:07
1

13076 Postings, 4937 Tage gogolLiegt in der Familie

da war man schon immer fuer ,, Ehrlichkeit " und falsche Fakten.
mal Celler Loch nachschauen.
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

14.01.20 16:13

1255 Postings, 340 Tage Salat19Politiker und Windeln müssen oft ausgetauscht

werden; meist aus den gleichen Gründen...

Zitat von Mark Twain  

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Seefalcon