Hartz-IV

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 04.07.04 17:41
eröffnet am: 03.07.04 19:42 von: ottifant Anzahl Beiträge: 16
neuester Beitrag: 04.07.04 17:41 von: lehna Leser gesamt: 507
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.07.04 19:42

21368 Postings, 7148 Tage ottifantHartz-IV

BA will Vermögen von Arbeitslosen mit Hausbesuchen prüfen

Hamburg (dpa) - Bei der Anwendung des Hartz-IV-Gesetzes will die Bundesagentur für Arbeit (BA) die Vermögensverhältnisse von Arbeitslosen auch mit Hausbesuchen überprüfen. «Wenn uns Ungereimtheiten auffallen, gleichen wir die Daten mit anderen Ämtern ab», sagte BA-Vize Heinrich Alt der «Bild am Sonntag».
«Im Extremfall behalten wir uns auch Hausbesuche vor». «Wir haben den Ehrgeiz, den Missbrauch von Sozialleistungen so gering wie möglich zu halten - aber eine gewisse Quote wird es immer geben.», so Alt weiter.

Die Bundesagentur werde auch bei den Finanzämtern nachfragen, kündigte Alt an. «Auch mit der Rentenversicherung und mit den Krankenkassen werden wir uns austauschen, ob die Angaben stimmen.» Doch fügte er hinzu: «Wir sind keine Sozialdetektive und niemand muss Angst haben, dass wir Schmuckkästchen suchen. Wir werden uns vielmehr darauf konzentrieren, die Langzeitarbeitslosen wieder in Arbeit zu bringen. Sie sollen ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen.»

 

03.07.04 19:55

9161 Postings, 7761 Tage hjw2lol


» Doch fügte er hinzu: «Wir sind keine Sozialdetektive und niemand muss Angst haben, dass wir Schmuckkästchen suchen. Wir werden uns vielmehr darauf konzentrieren, die Langzeitarbeitslosen wieder in Arbeit zu bringen. Sie sollen ihr Leben wieder selbst in die Hand nehmen.»  

03.07.04 20:05

16582 Postings, 7364 Tage chrismitz...

http://www.ariva.de/board/198664/...full=&38&jump=1561726#jump1561726

;-)  

03.07.04 20:13

21368 Postings, 7148 Tage ottifantDanke Chris

Wer hat schon am Samstag Zeit alles zu lesen.  

03.07.04 20:14

16582 Postings, 7364 Tage chrismitzBitte Otti, mach ich doch gerne für dich! ;-) o. T.

03.07.04 21:12

33758 Postings, 7447 Tage DarkKnightHartz 4 ist das Ende der

Solidargemeinschaft und der Nährboden für neuen Terrorismus.

Hier versucht die Nazi_Elite zu retten, was zu retten ist: Scheiß auf die Vollstrecker namens Schröder, wir sind im Krieg.
 

03.07.04 21:16

21368 Postings, 7148 Tage ottifantBürgerkrieg

Ist schon ne Scheiße was alles auf uns zukommt.
Aber wir können sagen, wir waren dabei, als Politiker
uns verarscht haben.
 

03.07.04 21:18

16582 Postings, 7364 Tage chrismitzDas kann wohl jeder sagen, der

jemals Politiker erleben durfte, Otti!

Gruß  

03.07.04 21:25

191 Postings, 6057 Tage haerte10Ab morgen früh ist Frühsport befohlen

Schliesslich befinden wir uns im Krieg. Wer ist eigentlich der Feind, General DarkKnight? Früher war alles einfacher. Da kam der Feind aus allgemein östlicher Richtung und der Russe stand grundsätzlich vor der Tür.  

03.07.04 21:29

21368 Postings, 7148 Tage ottifantoder er war schon im Keller

auf jedenfall wars der Russe.
Und jetzt sind es unsere Politiker.  

03.07.04 21:31

33758 Postings, 7447 Tage DarkKnightSeid Ihrt Blind oder Dämlich?

Reihenwesie werden dt. Unternehmen an US-Firmen verscherbelt für Preise ziwschen 300 mio Euro und 2 Milliarden.

Der Preis liegt im Wettbewerbsvorteil.

Die kosten liegen im Cash-Flow-Denken.

Insofern hat die Politik versagt: Helmut Kohl hat den Ausverkauf begonnen, die Nullnummer Schröder hat seinen Weg erfolgreich fortgesetzt.

 

03.07.04 21:48

191 Postings, 6057 Tage haerte10Ach so

und ich hab mir schon ernsthaft Sorgen gemacht. Die amerikanischen Manager stolpern doch regelmässig über ihr eigenes Unvermögen und ihre Unternehmensphilosophien. Das sind keine ernsthaften Gegner, allenfalls Modeerscheinungen. Denen ist ihr innerbetrieblicher Wettbewerb "Manager of the Year" wichtiger, als handfestes Unternehmertum. Lektüre über amerikanische Managmentmethoden liegt eher auf Disney-Niveau. Das Imperium brökelt.  

03.07.04 21:48

21368 Postings, 7148 Tage ottifantBlind bin ich nicht!

siehe P# 10. Eher das andere, aber DK nicht aufregen,
der Ausverkauf hat schon früher stattgefunden, als Kohl
noch Mainzer-Landesfürst war.  

04.07.04 13:12

13016 Postings, 7628 Tage TimchenDas Ende der Solidargemeinschaft ist,

wenn sich Menschen darauf einrichten auf Kosten anderer Menschen zu leben
und das nicht mehr ändern wollen und dabei mehr Geld bekommen wie mancher Beitragszahler.
Hartz IV ist nur eine Reaktion darauf. Komischerweise aus einer Ecke, wo die Solidargemeinschaft immer hoch gehalten wurde. Zumindest ist die Info auch bereits dort angelangt. Ob die Reaktion die richtige war, sei mal dahin gestellt. Immerhin wurde das Problem erkannt.

timchen  

04.07.04 13:25

7336 Postings, 6588 Tage 54reabich versteh die aufregung über

hauskontrollen nicht. alg2 ist nichts anderes als sozialhilfe. bei der sozialhilfe waren hauskontrollen immer schon üblich.  

04.07.04 17:41

20336 Postings, 7006 Tage lehnaIch gehör zu den "Deppen"...

die regelmässig arbeiten und dann am Monatsende fast 50% gleich weggenommen kriegen.
Mir kanns nicht egal sein sein,wie der Staat meine Kohle zum Fenster raus wirft.
Sozialmissbrauch bei uns ist fast schon Volkssport,mir wurden schon etliche "Tipps" gegeben.
Bin deshalb für Kontrollen.
Die wirklich Bedürftigen leiden am meisten unter diesen Sozialschmarotzern,weil sie in einen Topf geworfen werden...






 

   Antwort einfügen - nach oben