Harte US-Vorwürfe gegen Venezuela, CNN abgeschalte

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 16.02.17 20:14
eröffnet am: 16.02.17 20:10 von: Weckmann Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 16.02.17 20:14 von: Weckmann Leser gesamt: 295
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

16.02.17 20:10
1

17572 Postings, 2751 Tage WeckmannHarte US-Vorwürfe gegen Venezuela, CNN abgeschalte

t

Die USA werfen dem vevenzuelanischen Vizepräsidenten Drogenhandel vor und hatten ihn auf eine schwarze Liste gesetzt. Daraufhin schaltete Venezuela den spanischen CNN-Kanal in dem Land ab. CNN warf vorher bereits Venezuela vor, u.a. in Bagdad Pässe und Visa an Araber mit Beziehungen zu Terroristen verkauft zu haben.
Nicolás Maduro: Venezuela schaltet CNN ab | ZEIT ONLINE
Nach Spannungen mit den USA strahlt Venezuela die spanische CNN-Version im Land nicht mehr aus. Der TV-Nachrichtensender betreibe "Kriegspropaganda", hieß es.
http://www.zeit.de/politik/ausland/2017-02/...ump-cnn-vize-spannungen
 

16.02.17 20:14
1

17572 Postings, 2751 Tage WeckmannAch ja, zufällig hat das Land bekanntlich die

größten Erdölreserven der Welt.  

   Antwort einfügen - nach oben