Hannover verbietet Bediensteten die E-Zigarette

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.12.11 21:10
eröffnet am: 31.12.11 20:33 von: Dr.UdoBroem. Anzahl Beiträge: 5
neuester Beitrag: 31.12.11 21:10 von: potzblitzzz Leser gesamt: 242
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

31.12.11 20:33
2

40967 Postings, 7105 Tage Dr.UdoBroemmeHannover verbietet Bediensteten die E-Zigarette

Da unklar ist, welche schädlichen Stoffe mit den elektronischen Zigaretten verdampft und inhaliert werden, greift die Stadt Hannover zu einem drastischen Verbot.

http://www.welt.de/gesundheit/article13787795/...die-E-Zigarette.html
-----------
ly hat dich lieb!

31.12.11 20:49
2

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzDeppen

Wo soll es bitte unklar sein, was drin ist?

Oder ist ihnen unklar, welche schädlichen Stoffe drin sind, weil sie keine finden? Und bevor sie sich das eingestehen müssen, verbieten sie es lieber.  

31.12.11 20:51
1

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzWie wäre es denn andersherum?

Erstmal die große Gefahr beweisen, bevor man mit Verboten ankommt.  

31.12.11 21:04

233890 Postings, 5978 Tage obgicouapropos Hannover

da kann doch nur der böse Wulff in Verbindung mit irgendeinem Kredit dran Schuld sein.
Die Indizienlast ist erdrückend, jetzt brauchen wir noch einen Finanzexperten, der sowas sagt wie, "Betrug oder Unwahrheit oder Begünstigung können auf gar keinen Fall nicht im Vorraus ausgeschlossen  werden"  

31.12.11 21:10

27350 Postings, 3973 Tage potzblitzzzGute Idee, obgicou

Fragen wir mal bei der Reemtsa Cigarettenfabrik in Langenhagen, Niedersachsen nach...  

   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, flumi4, rotgrün, waschlappen