Halbfinale am 4.Juli. Ein gutes Omen !! :))

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.07.06 12:14
eröffnet am: 03.07.06 12:14 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 03.07.06 12:14 von: lassmichrein Leser gesamt: 135
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

03.07.06 12:14
2

61594 Postings, 6188 Tage lassmichreinHalbfinale am 4.Juli. Ein gutes Omen !! :))

DRUCKEN
Montag, 3. Juli 2006
Halbfinale am 4. Juli in Dortmund
Gute Omen für DFB-Elf?

Der 4. Juli als Tag des WM-Halbfinales gegen Italien ist für die deutsche Fußball-Nationalmannschaft trotz zuletzt schlechter Erfahrungen ein gutes Omen. Zwei von bislang drei WM-Spielen an diesem Datum gewann die Auswahl des deutschen Fußball-Bundes (DFB).
 
Beim "Wunder von Bern" gewann die DFB-Auswahl am 4. Juli 1954 im Finale gegen Ungarn mit 3:2 ihren ersten WM-Titel. 1990 ebnete am gleichen Datum im Halbfinale von Turin der 4:3-Sieg im Elfmeterschießen gegen England (1:1 n.V.) den Weg zum dritten und bislang letzten WM-Triumph für Deutschland. Im damaligen Weltmeister-Kader standen Klinsmann und Köpke, der als Ersatz für Schlussmann Bodo Illger auf der Bank saß.
 
Nur mit dem bislang letzten WM-Match einer deutschen Mannschaft an einem 4. Juli sind keine guten Erinnerungen verbunden: Vor acht Jahren bei der Endrunde in Frankreich leitete die 0:3-Pleite im Viertelfinale gegen Kroatien das Ende der Ära von Berti Vogts als Bundestrainer ein.
 
Zum damaligen DFB-Team gehörten der heutige Bundestrainer Jürgen Klinsmann als Kapitän, der jetzige Torwart-Trainer Andreas Köpke als Schlussmann sowie Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff als Klinsmanns Sturmpartner. Aus dem DFB-Aufgebot beim laufenden WM-Turnier waren lediglich der heutige Stammtorwart Jens Lehmann und Oliver Kahn als Ersatz für Köpke dabei.
 
DFB-Elf in Dortmund unschlagbar
 
Neben dem Datum gibt es noch ein anderes gutes Omen für einen Erfolg der DFB-Elf ? den Spielort. In Dortmund ist die deutsche  Fußball-Nationalmannschaft bislang noch ungeschlagen. Aus bislang 14 Länderspielen in Dortmunder Stadien seit 1935 stehen  für die Auswahl 13 Siege und ein Remis zu Buche. Einzig ohne  Erfolgserlebnis in Dortmund war die Auswahl des Deutschen  Fußball-Bundes (DFB) 1977 bei einem 1:1 gegen Wales geblieben.
 
Zuletzt gewann das Team von Bundestrainer Jürgen Klinsmann in  Dortmund am 14. Juni das WM-Gruppenspiel gegen Polen 1:0. Der  zweite Vorrunden-Erfolg der WM-Gastgeber war zugleich auch der  niedrigste Sieg eines deutschen Teams in der Arena von Bundesligist  Borussia Dortmund. Ähnlich knapp war nur 2003 der 2:1-Erfolg in der  EM-Qualifikation gegen Schottland mit Trainer Berti Vogts.


 

...be happy and smile

 

   Antwort einfügen - nach oben