Haftungsfrage privater Autoverkauf

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.01.10 10:57
eröffnet am: 12.01.10 08:41 von: lassmichrein Anzahl Beiträge: 29
neuester Beitrag: 12.01.10 10:57 von: louisaner Leser gesamt: 2725
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

12.01.10 08:41
1

61594 Postings, 5965 Tage lassmichreinHaftungsfrage privater Autoverkauf

Moin zusammen :)

Man liest ja (z.B. bei eBay) immer wieder über diese neue Haftung auch bei Privatverkäufen.
Gilt diese auch bei einem privaten Verkauf eines gebrauchten KfZ ?
Es gibt ja überall diese Standardverträge, die Haftung und Garantie ausschliessen aber würde das auch
einem Rechtsstreit standhalten ?

Folgende Situation: Schneggsche hat sich so ´ne Möhre gekauft mit Gasanlage, mit der man überhaupt nicht zufrieden sein kann. Ist nach dem Betanken immer ausgefallen mit Fehlerhinweis "Anomalie Abgasreinigung, Katalysatorfehler". Soweit so schlecht.

Das Teil wird jetzt vom Händler nochmal repariert, und wenn die Kiste dann 2-3 Tankfüllungen problemlos läuft wollen wir das Dingens aber doch loswerden bevor wieder was hinüber geht... Man weiss ja nicht...

Kann uns da bei einem Privatverkauf jemand an die Karre fahren, wenn wir beim Verkauf angeben, dass es schonmal Probleme mit der Gasanlage gab diese aber mittlerweile vom Händler behoben wurden ? Müssen wir das überhaupt angeben, wenn das Dingens problemlos läuft ? Wir wollen ja keinen übers Ohr hauen, wir verkaufen das Teil ja erst, wenn wir sehen dass es zur Zeit einwandfrei läuft... Nur wollen wir eben auf Nummer sicher gehen.... (Jaja zombi - ich weiss... Shice Gesellschaft in der jeder nur seinen Vorteil sucht....)

Grütze,

LMR
-----------
Shice Firewall *Grml*
Seite: 1 | 2  
3 Postings ausgeblendet.

12.01.10 08:50
1

5261 Postings, 6242 Tage Dr.MabuseNein, keinsfalls. Die 10 kg Spachtelmasse

am Kotflügel musst Du genausowenig angeben wie den zurückgedrehten Tachostand und die am Bordsteinrand durchgewalkten Reifen. Läuft ja zur Zeit einwandfrei, gell? Möchtest ja niemanden übers Ohr hauen, was? Kleiner Tipp: schmier an den Unterboden (oder das, was noch davon übrig ist) noch ordentlich Unterbodenschutz, damit man die durchgerosteten Stellen nicht sieht.  

12.01.10 08:56
1

59073 Postings, 7022 Tage zombi17Macht doch nichts, lasse

Ich habe schon immer geahnt das Bänker auch gute Autoverkäufer abgeben. Letztentlich ist es ja auch egal was für ein Schrott über die Ladentheke geschoben wird.
Immer das Wichtigste weglassen, dann passt das schon.  

12.01.10 08:57

16558 Postings, 6429 Tage MadChartSofern der Händler

eine offizielle Fachwerkstatt ist und nicht der türkische Schwarzschrauber Deines Vertrauens, so ist dieser m.W. für die von ihm ausgeführten Arbeiten gesetzlich 1 Jahr lang gewährleistungspflichtig. Diese Gewährleistungspflicht sollte nach meinem Rechtsverständnis auch Deinem Käufer gegenüber gelten.

Ist aber nur meine Meinung, bin bekanntlich kein Jurist.

12.01.10 09:06

15536 Postings, 4139 Tage digger2007Hab hier was gefunden ..schau Dirs mal an

..
Privatverkäufer haben anscheinend oft die Vorstellung, sie seien berechtigt, die Gewährleistungsansprüche ihrer Käufer vollständig auszuschließen. Nur so lässt sich erklären, dass bei eBay Angebote mit den folgenden oder ähnlichen Zusatzregelungen versehen werden: ?Keine Garantie? oder ?Dies ist ein Privatverkauf, daher keine Garantie, Gewährleistung, Rücknahme oder Umtausch möglich.?

> http://www.it-re cht-kanzlei.de/gewaehrleistung-garantie-ausschluss-privatverkauf-­ebay.html <
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

12.01.10 09:13
1

33746 Postings, 4051 Tage Harald9wenn du einem potenziellen Käufer erzählst,

dass es im Vorfeld schon öfters mit dieser Gasanlage Probleme gab, und du jetzt die Garantie bzw. Gewährleistung ausschließt, wird er, wenn er halbwegs klug ist, euer Auto sowieso nicht kaufen !

Welches Auto habt ihr denn, und wer hat die >Gasanlage eingebaut ??  

12.01.10 09:13

15536 Postings, 4139 Tage digger2007Tread - jetzt muesste es gehen..sri!

http://www.it-recht-kanzlei.de/...-ausschluss-privatverkauf-ebay.html
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

12.01.10 09:15

61594 Postings, 5965 Tage lassmichreinJo - eben drum will ich ja auch mit offenen Karten

spielen und dem pot. Käufer sagen, dass es in der Vergangenheit Probleme gab diese aber von einer qualifizierten Fachwerkstatt behoben wurden und das Auto seither problemlos läuft. Wenn der Käufer doch darüber aufgeklärt wurde und das Teil trotzdem nimmt kann es doch nicht sein, dass der Ausschluß der Gewährleistung da nicht zieht ?!?
-----------
Shice Firewall *Grml*

12.01.10 09:25

15536 Postings, 4139 Tage digger2007ich würde

an Deiner Stelle - analog der Höhe der Reparaturrechnung/n - Rechtauskunft bei einem Rechtsanwalt einholen.
Ggf. hast Du ja auch noch eine Kfz Rechtsschutzversicherung ..?
-----------
oratio pro domo - Rede in eigener Sache
das ist keine Empfehlung für Handlungen jeglicher Art

12.01.10 09:31
1

33746 Postings, 4051 Tage Harald9da brauchst du doch keinen Anwalt;

als Privatperson kannst du das Auto natürlich ohne Gewährleistung verkaufen. Was ja auch sinnvoll ist, sonst will der zukünftige Besitzer vielleicht nach 5 Monaten einen neuen Motor für ein paar Tausend Euro von dir eingebaut haben usw.

Du solltest euer Auto von der DEKRA schätzen lassen und das Gutachten dem potenziellen Käufern vorlegen.
Das schafft Vertrauen !!

und bedenke, wenn er sich ein auto beim Händler kauft, hat er volle Gewährleistung, deshalb wird es schwierig, eures bei der Vorgeschichte privat zu verkaufen.

Wer hat denn die Gasanlage in welches Auto eingebaut ??  

12.01.10 09:41

18578 Postings, 4095 Tage WahnSeezu faul zum suchen, was?

http://www1.adac.de/Recht_und_Rat/...tID=4002&SourcePageID=276754
-----------
Ich sehe was, was Du nicht siehst...

12.01.10 09:47

24466 Postings, 5619 Tage EinsamerSamariterKauf Dir nen Bus!

Damit hast Du keine Probleme!

*rofl*
-----------
Prof. DDr. Dr. mult. habil. e. h. med. vet. irration. anomal. ES

12.01.10 09:55
1

61594 Postings, 5965 Tage lassmichreinHarald #13

Ist ´n 307er Peugeot, Gasanlage wurde von einer Fachwerkstatt eingebaut, die ebensolche Umrüstungen anbietet. Von denen wird das jetzt auch auf Kulanz repariert.

@Wahnsee: Nicht zu faul... Zu Firewalled... ;)
-----------
Shice Firewall *Grml*

12.01.10 09:56
1

24273 Postings, 7343 Tage 007Bond@LMR

Du kannst die Haftung ausschließen.

Wenn schon ausdrücklich Gewährleistung, Garantie und Rücknahme ausgeschlossen werden, kann erst recht keine stillschweigende Beschaffenheitsgarantie angenommen werden. Bei einem Privatkauf gelten nochmal strengere Anforderungen. Wenn man als durchschnittlicher Privater etwas verkauft, kann man seine Haftung wirksam ausschließen.

Siehe Link oben in Posting #10

Entscheidung: Oberlandesgericht (OLG) Celle, 08.04.2009, Az.: 3 U 251/08  

12.01.10 10:01

11927 Postings, 4604 Tage demode66Interessantes Thema

Will im Frühjahr auch mein Auto verkaufen.
Was kostet denn so ein Dekra Gutachten bzw die Bewertung?  

12.01.10 10:04
1

24273 Postings, 7343 Tage 007BondSo um die 100 Euro kostet solch ein Gutachten.

Man kann sich aber auch eines vom ADAC (über die Prüfcenter) ausstellen lassen. Vor ein paar Jahren gab es das beim ADAC schon für 50 - 60 Euro. Einfach mal beim ADAC anfragen.  

12.01.10 10:11

15130 Postings, 6720 Tage Pate100warum so ein stress??

nach dem das Teil repariert wurde, wäre mein Gewissen genug beruhigt.
Und selbst wenn er klagen würde, hat man doch ne Rechtsschutz.
also wem interessierts?? so einen Aufwand tut sich doch ein Käufer auch selten an...
-----------
http://ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!

12.01.10 10:13
1

33746 Postings, 4051 Tage Harald9lassmichrein, dass hört sich doch gar nicht so

schlecht an. Wenn du da mit offenen Karten spielst, evtl. DEKRA Wertgutachten oder sogar mit dem zukünftigen Käufer sicherheitshalber noch mal zu der Fa. hinfahren, und mit dem Werkstattmeister sprechen, der für die durchgeführten Arbeiten an eurem Peugeot verantwortlich wahr, dann kannste ihn auch ruhigen Gewissens verkaufen.

demode: ca. 70-150 Euro; gut investiertes Geld  

12.01.10 10:15
1

15130 Postings, 6720 Tage Pate100Außerdem will der dann bestimmt weniger zahlen

wenn er von den Problemen weiss. Ich z.B. würde dann wohl ganz die
Hände von dem auto lassen. Meiner Meinung nach kannste da nur verlieren....
-----------
http://ibizaglobalradio.radio.de/

Piraten Partei! Klar zum Entern!!

12.01.10 10:16
2

19522 Postings, 6964 Tage gurkenfreddie idee mit dem DEKRA/TÜV-siegel

ist gut.
ich würd selbst ne olle gebrauchte karre für 10 mille nicht ohne so einen check kaufen.
ist beim gebrauchtwagenverkauf nach m.a. ein gutes verkaufsargument.

als verkäufer würde ich auch immer sämtliche inspektions-/reparaturrechnungen vorlegen. ist ne vertrauensbildende maßnahme, die ich als käufer auch verlangen würde. dann erledigt sich auch dein problem mit der sachmängelhaftung.

tip: vertrag vom adac verwenden.
-----------
Eimer her!

12.01.10 10:18

19522 Postings, 6964 Tage gurkenfred@pate: nen peugeot 307 würde ich

sowieso nur mit ner kneifzange anfassen....
das ist ein ganz enger markt.....und dann noch mit gasantrieb.
aus wiederverkaufsgesichtspunkten ne ziemliche fehlinvestition.
-----------
Eimer her!

12.01.10 10:24
1

61594 Postings, 5965 Tage lassmichreinNa denn... Also lass ich die Kiste erstmal

reparieren, hol mir danach noch ´n Dekra-Gutachten. Dem pot. Käufer sag ich dass es in der Vergangheit mit der Gasanlage gab, das aber mittlerweile repariert ist, und gutt iss... :))
-----------
Shice Firewall *Grml*

12.01.10 10:26

33746 Postings, 4051 Tage Harald9ja, viel Geld bekommt er für dass Auto natürlich

nicht mehr.
wenn man bedenkt, dass es schon für gut 10.000 Euro gebrauchte, fast noch neuwertige, 3 er BMW gibt.
und die sind absolut Spitze !  

12.01.10 10:29
1

61594 Postings, 5965 Tage lassmichreinHab mich mal bein mobile.de schlau gemacht...

also mit Gasanlage gehen die Dinger in vergleichbarem Alter, KM und Ausstattung für ca. 8.500 bis 9.000 über den Tisch, ohne Gasanlage für ca. 7.500?

Ich setzt den dann mal für 8.500 an und schau mal ob ich noch 8000 dafür krieg... :)
-----------
Shice Firewall *Grml*

12.01.10 10:29

33746 Postings, 4051 Tage Harald9lassmichrein, ist die vernünftigste Lösung

für dich und du hast keinen allzu großen Stress mit dem Verkauf.  

12.01.10 10:57
2

7827 Postings, 5117 Tage louisanerWenn...

...das Auto vernünftig läuft, warum willst Du dann einen Fehler herbeireden?

1000km Probefahrt sollten doch wohl reichen, oder?

Somit sehe ich keinen versteckten oder offensichtlichen Mangel!

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben