Haben die Grünen einen Knall?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 26.02.11 19:44
eröffnet am: 26.02.11 11:14 von: windot Anzahl Beiträge: 52
neuester Beitrag: 26.02.11 19:44 von: Bundesrep Leser gesamt: 1588
davon Heute: 1
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

26.02.11 11:14
10

89246 Postings, 4049 Tage windotHaben die Grünen einen Knall?

"Grüne rufen zu Benzin-Boykott gegen Gaddafi auf"

http://www.welt.de/wirtschaft/article12648574/...gen-Gaddafi-auf.html

Was ist mit den Pächtern und deren Angestellten der Tankstellen, die hier boykottiert werden sollen! Bescheuerter kann man doch wohl nicht sein!

Ich bin dafür die Grünen zu boykottieren!  
Seite: 1 | 2 | 3  
26 Postings ausgeblendet.

26.02.11 12:09
1

50212 Postings, 4080 Tage BasterdCartman: Würde Schland nur aus der CDU und der SPD

... bestehen, was wäre unser Land dann heute noch wert ?

Viel mehr... viel weniger... gar nix ?

-----------
Freue Dich, denn für Frust ist das Leben zu kurz.

26.02.11 12:10
4

10774 Postings, 3793 Tage sonnenscheinchenimmerhin waren die Grünen

nicht so weltfremd, zum Boykott von chinesischen Produkten aufzurufen, als die kürzlich die Uiguren und Tibeter zusammengeschossen haben.
Ein Boykott von den paar Tankstellen kann man ja vollkommen schmerzfrei machen. Ein schönes Feigenblatt. Wir tun dem Irren ja richtig weh damit, seine Tankstellen zu boykottieren. Aber sein Öl und Gas kaufen wir weitern...  

26.02.11 12:15
3

36752 Postings, 6244 Tage TaliskerEs soll ein Zeichen

gesetzt werden. Das ist alles. Und dass es bei einem Embargo auch unbeteiligte Benachteiligte gibt, ist das Dilemma bei Embargos.

Mal wieder nen klasse Beitrag, rightwing. Soll heißen: unter deinem Niveau. Schön alles miteinander vermischt, dazu noch z.T. falsch (echt? 5?? das sind ja fast 10DM!) bzw. irgendwelche Hinterbänklerforderungen (du hast noch die Freigabe des Sex mit Minderjährigen vergessen). Und morgen dann: die CDU will die Schlüsselindustrien verstaatlichen - die ham ja wohl nen Knall.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.02.11 12:18

50212 Postings, 4080 Tage BasterdWollen die Grünen echt die Verstaatlichung ?

Das war mir neu.

-----------
Freue Dich, denn für Frust ist das Leben zu kurz.

26.02.11 12:18

50212 Postings, 4080 Tage BasterdDas sind doch eher linke Ansichten

-----------
Freue Dich, denn für Frust ist das Leben zu kurz.

26.02.11 12:20
1

36752 Postings, 6244 Tage TaliskerOch nee

Die CDU will die Verstaatlichung der Schlüsselindustrien.
Das erfährst du, wenn du dir
"die ideenpalette der letzten 30 [ich nehm, die sind schon älter, bei der CDU jetzt mal die letzten 60] jahre so vor augen führe (nicht chronologisch) "
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.02.11 12:23
2

89246 Postings, 4049 Tage windot#30 - Na Toll: "ist das Dilemma bei Embargos"

Wen trifft das Zeichen? Wer bekommt es mit? Der kleine Pächter vor Ort und seine Mitarbeiter! Nicht mehr! Hier wird kein Zeichen gesetzt, sondern hier spielen sich Politiker in den Vordergrund. Das einzige Zeichen was diese setzen, ist: "Schaut her ich bin der gute, ich tu was"!

Wie wäre es denn dann noch mit Scheiben einschmeißen oder, da war doch mal was, ach ja, auf die Fenster pinseln " Kauft nicht bei ...".  

26.02.11 12:29

36752 Postings, 6244 Tage TaliskerEs tut mir ja auch leid, windot,

aber irgendwie fordern das derzeit alle:

Sollte die Gewalt gegen die eigenen Bürger in Libyen kein baldiges Ende haben, will Außenminister Guido Westerwelle (FDP) mit Sanktionen reagieren.
http://www.focus.de/politik/weitere-meldungen/...rger_aid_602471.html

Komm, erreg dich. Und deine Assoziation im letzten Satz von #34 sollte für dich Anlass genug sein, mal zum Psychodoktor zu gehen. Krasser daneben geht wohl kaum...
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.02.11 12:33
1

89246 Postings, 4049 Tage windotSicherlich überzogen aber auch so gewollt!

Und noch was, Sanktionen sind hier völlig fehl am Platz, hier muss gehandelt werden. Sanktionen sind nur ein Feigenblatt!

Das derzeitige Handeln der UN-Staaten ist durchaus mit dem "Massaker von Srebrenica" zu vergleichen.  

26.02.11 12:33
2

378 Postings, 3591 Tage Cartman69...

Vor 80 Jahren schaute auch die ganze Welt zu wie eine kleine Missgeburt mit seinen Inzucht Anhängern ganz Europa Tyraniesierte, und heute schaut wieder die ganze Welt zu...
Die Grünen sollten lieber die Amis ganz nett darum bitten paar F-16 rüberzuschicken um Gadaffi zu eliminieren... Das wäre doch ein Zeichen von Vernunft.  

26.02.11 12:35
3

89246 Postings, 4049 Tage windotUnd ja Talisker, es erregt mich, weil ich das

"Schicksal" derer kenne, die von diesem Boykottaufruf unmittelbar betroffen sind!  

26.02.11 12:50
1

776 Postings, 7191 Tage graziani31@Talisker

Du bist zwar oft anderer Überzeugung als ich, aber Du sprichst oft auch überlegenswerte Argumente an. Hier verstehe ich nicht ganz, wie der Link in #35 mit dem Aufruf zum Tankstellenboykott in Verbindung zu bringen ist. Dort werden zwar Sanktionen im Allgemeinen genannt, aber nichts Konkretes. Dazu Polemik von Gregor Gysi und die typische Uneinigkeit innerhalb der EU, wenn es um Staatsinteressen geht, sowie ein paar "Füllwörter" im Text: Da ist nicht viel vorhanden.

Gruß,

graziani  

26.02.11 12:53
1

11942 Postings, 5011 Tage rightwinghmmmmm ...

seltsam, dass du an mein niveau appelierst, talli - ich dachte immer aus deiner sicht sei ich sowieso ein hoffnungsloser fall :-)???
egal - meine meinung zu den grünen ist folgende: die sind im bund und im land fürchterlich, ideologisch, realitätsblind und vor ort, in den kreistagen und gemeinderäten in der regel eine richtig positive, gute und rel. bürgernahe partei ... wenn nicht gerade wieder ein paar extreme spinner  (wie in meiner nachbarschaft) die ruhe der froschpopulation für wichtiger halten, als den neuen radweg für die schulkinder, die ansonsten 2 km auf einer vielbefahrenen strampeln müssen. dito kenne ich von einem ehem. juristen eines daxkonzerns einige fälle in denen die ökologie herhalten musste, um die preisverhandlungen bei diversen liegenschaften zu "würzen". im falle der cdu muss ich konstatieren, dass ich sie am "oberen ende" definitiv für die bessere partei halte ... unten in den kreisen und gemeinden gibt es derart viele vermengungen von parteibuch, pöstchen und grundstückschacher , dass ich sie in teilen für eine mafiöse kamarilla halte.  

26.02.11 13:01
3

1289 Postings, 3539 Tage Marshall ZhukovIch finds immer lustig

wenn Leute wie #35, die offensichtlich nie was geleistet haben im Leben, anderen vorschreiben wollen wie sie zuwirtschaften haben!

ein Beamtenposten scheint wohl einigen zu Kopf zu steigen ... ich kann daher nur die Entwicklung begrüßen Leute im öD den gleichem Wettbewerb am Arbeitsmarkt auszusetzten wie ihn normale Arbeitnehmer seit jeher kennen !  

26.02.11 13:13
2

3966 Postings, 3675 Tage wonghoDie Grünen wollten schon immer 5 DM fürs Benzin

haben.
Eigentlich müssten Sie dafür sein, dass der Sprit teurer wird und Gadaffi ermuntern, weiter zu machen. Dann können sie sich an dem teuren Tankrechnungen richtig freuen, weil sie ohnehin nur Fahrrad fahren.
Da sind die Grünen doch endlich einmal für etwas und nicht nur dagegen.  

26.02.11 13:34
1

23062 Postings, 7303 Tage modTali

Für Geschichtsinteressierte:

http://de.wikipedia.org/wiki/Ahlener_Programm
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

26.02.11 13:41
1

23062 Postings, 7303 Tage modAlle Parteien fordern seit jeher etwas, um

Aufmerksamkeit zu erringen, vor allem wenn sie nicht in der
Regierungsverantwortung stehen.
Was kommt letztlich dabei raus?
Aufmerksamkeit für die Hinterbänkler.
Da kann man eigentlich nur drüber lachen.
Dumpfbacken!
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

26.02.11 13:44
2

36752 Postings, 6244 Tage Taliskerrightwing,

ich halte dir zugute, dass du normalerweise für einen Diskurs auf rationaler Basis zu haben bist (und #40 kann man als Meinung ja durchaus so stehen lassen). Aber dein Posting oben ist, mal kurz und klar benannt, gequirlter Quatsch. Inhaltlich und vor allem vom Stil her.

Ich finds supi, wenn hier über die Grünen hergezogen wird, im Artikel, der in #1 zu Grunde liegt, aber klar und deutlich steht, dass z.B. die SPD noch weiter gehen will. Dazu kein Wort hier (und jeder mag sich selber überlegen, warum die Welt die Überschrift gewählt hat, die sie gewählt hat ). Im Text steht klar und deutlich: es soll ein symbolischer Akt sein. Was wird hier im Thread daraus gemacht?
Und dann steigert sich noch einer rein und vergleicht das mit dem Judenboykott im 3.Reich.
Sorry, wer zu blöd ist (ich meine, was ich schreibe) zur rationalen Debatte, wem dazu das Leseverständnis fehlt, der sollte lieber in der Wortkette bleiben. Abenteuerlich.

graziani, das war mit mein erstes googelErgebnis, ich wollte windot nur zeigen, dass im Moment alle über Sanktionen nachdenken, über die Parteigrenzen hinweg.
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

26.02.11 13:50
2

23062 Postings, 7303 Tage modMilitärisches Eingreifen der freien Welt, um Gadaf

zu bekämpfen, wäre sinnvoll.
Aber wer soll das wieder machen?

... die bösen, bösen Amis?

Würde das jemand fordern?
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

26.02.11 13:58
1

378 Postings, 3591 Tage Cartman69nun ja die grünen könnten sich

an Russland wenden, damit korrigiere ich meine Aussage aus Post 37. Dies wäre zutreffender. Also keine F-16, sondern ein paar Migs, aber wenn diese den Weg dorthin schaffen... :-DDDD  

26.02.11 13:59

129861 Postings, 6183 Tage kiiwii...das läuft doch schon...

-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 14:18

15311 Postings, 5677 Tage quantasHaben die Grünen einen Knall?

Die haben nur Knallfrösche!
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

26.02.11 14:19
1

129861 Postings, 6183 Tage kiiwiiDie haben ihren Zenit überschritten

alles biologisch
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 19:23

967 Postings, 4412 Tage tan_godie gruenen

Halt Vollidioten  

26.02.11 19:44
1

4005 Postings, 3756 Tage BundesrepBundeskanzler Jürgen meint:

"Ständig werden unsere Aussagen miss- und fehlinterpretiert. Unser oberstes und einziges Ziel bleibt das gesunde Pausenbrot für Lehrer"  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben