Habe gerade neue Info zu Diraba - kostenloses Depot -

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.01.00 00:28
eröffnet am: 22.01.00 00:18 von: jopius Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 22.01.00 00:28 von: jopius Leser gesamt: 689
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

22.01.00 00:18

1601 Postings, 7349 Tage jopiusHabe gerade neue Info zu Diraba - kostenloses Depot -

bekommen: (siehe zweiter Teil der Meldung)

.. jetzt muß meine "Alte" ran ....  :-))


DAB - DIREKT ANLAGE BANK

 Die Direkt Anlage Bank AG (DAB), Muenchen, vermeldet ein erfolg-
 reiches 4. Quartal Die Anzahl der Kundendepots stieg bis zum 31.
 Dezember 1999 auf 130.000. Gegenueber dem Vorjahr bedeutet dies
 eine Zunahme von 65%. Gegenueber dem dritten Quartal 1999 stieg
 die Zahl der Kundendepots um 28%. Das verwaltete Kundenvolumen
 (Einlagen- und Depotvolumen) betrug am 31.12.1999 8,36 MRD Euro.
 Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg um 121%.
 Insgesamt belief sich das Depotvolumen der Kunden am 31.12.99
 auf 7,36 MRD Euro. Hiervon entfielen allein 2,9 MRD Euro des
 Depotvolumens auf Fondsanteile.

 Am staerksten wuchs im 4. Quartal die Zahl der Transaktionen:
 So wickelte der Discount Broker im 4. Quartal knapp 840.000
 Transaktionen ab, was gegenueber dem letzten Quartal einer
 Steigerung von 68% entspricht. Im Gesamtjahr 1999 fuehrte die
 DAB 2,24 Millionen Transaktionen fuer ihre Kunden durch. 1998
 betrug diese Zahl lediglich 1,387 Mio. Durchschnittlich 64,4%
 aller Transaktionen im Privatkundenbereich wurden online
 abgewickelt.


DAB DIREKT ANLAGE BANK

 Zum Valentinstag (14.02.2000) schenkt die Direkt Anlage Bank
 neuen Kundinnen jeweils ein Wertpapierdepot, das lebenslang
 kostenlos bleibt. Wer am Valentinstag Unterlagen zur Depoter-
 oeffnung bei dem Discount Broker anfordert und daraufhin auch
 ein Depot eroeffnet, kommt in den lebenslang kostenlosen Genuss  
 eines Wertpapierdepots im Hause Direkt Anlage Bank. DAB-Vorstand
 hierzu: "Warum soll eine Bank keine Valentins-Geschenke machen?
 Blumenstraeusse verwelken, unser Depot macht lebenslang Freude."

 Bleibt nur noch neidlos anzuerkennen, dass die innovative Mar-
 ketingstrategie des Discountbrokers ihre Wirkung nicht verfehlen
 wird. Da diese Dinge ebenfalls zu den erwaehnenswerten Angele-
 genheiten im Marktgeschehen zaehlen, sind auch wir mit einem
 anerkennenden Laecheln im Gesicht mehr oder weniger gezwungen,
 in dieser Form indirekt Werbung fuer den Discount Broker zu
 betreiben. Kompliment an die kompetenten Marketingstrategen
 der DAB.

 

22.01.00 00:28

1601 Postings, 7349 Tage jopiusWar das schon bekannt , oder .

gleubt ihr nicht auch das, dies (neben der ständigen Werbung)
auch einen Run auf die Diraba auslösen wird .. ?!

 

   Antwort einfügen - nach oben