Guttis Zukunft sehe ich eher trübe - Gewiss der

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 26.02.11 17:23
eröffnet am: 26.02.11 11:12 von: satyr Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 26.02.11 17:23 von: mod Leser gesamt: 704
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2  

26.02.11 11:12
3

42128 Postings, 7764 Tage satyrGuttis Zukunft sehe ich eher trübe - Gewiss der

hat Kohle ohne Ende aber die wird ihm nichts nützen.
Von diesem Schlag wird er sich nicht erholen.
Der Ehrgeiz ein Superstar zu werden wird ihn zerfressen.
Vom Aufsteiger zum Lügenbaron,das wird er wohl nicht
verkraften,es ist nur ne Frage der Zeit,bis seine "Freunde"
von ihm abrücken,die ersten machen es ja schon.
Und er wird mit dem Spott Leben müssen,sicher einige Jahre
und ob ein "Ehrgeizling" das verarbeiten kann?
Ich hab da meine Zweifel.
Gut ich hab da schon immer eine Vermutung gehabt,beobachtet
man seine Gesten und seine Augen,dürften schon immer Drogen im
Spiel gewesen sein.Kein Koks wie bei Friedman ,ich denke da an
Stimmungaufheller -und oder Speedtabletten die meistens in Kombination
mit Schlaftabletten genommen werden.
Und wenn so jemand in ein tiefes Loch fällt wirds gefährlich.
Deshalb sollte ihn Merkel wenn ihr überhaupt was an seiner Person liegt
in aus der Schusslinie behmen.
Eigenlich wollen sie ihn ja eh nur aals Zugpferd für die Wahlkämpfe.
Und dann werden sie ihn fallen lassen wie ne heisse Kartoffel.
Und dann wird er in der Versenkung verschwinden und sich wohl nie
davon erholen.
Mir tut er inzwischen eher Leid weil er trotz seines Geldes immer mehr
sein wollte als er ist-Ein normaler Mensch  
Seite: 1 | 2  
20 Postings ausgeblendet.

26.02.11 14:34

129861 Postings, 6186 Tage kiiwiiwer ist die Birne ?

-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 14:36
1

129861 Postings, 6186 Tage kiiwiibauwi hat recht

Auf dem Land wird Seehofers Fehltritt erheblich ernster genommen als Guttenbergs...
Unter fehlenden Fußnoten kann man sich da wenig vorstellen, unter außerehelichen Kindern sehr wohl.
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 14:38

129861 Postings, 6186 Tage kiiwiiübrigens Toni, "gesengte Sau" sagt mir was...

-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 14:39
1

8500 Postings, 7665 Tage bauwiUnd bevor wir es vergessen:

An den Stammtischen wird auch Politik gemacht!
Inzwischen  ist es so, dass Seehofer in Gefahr wäre, würde er nur den Hauch eines Anscheins erwecken, dass er dem Karl-Theodor irgendwie schaden könnte.
Dann wäre er sofort weg!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.02.11 14:39
3

14716 Postings, 4398 Tage Karlchen_VEs geht nur darum, ob es dieses Land

zulässt, dass ein Betrüger, Hochstapler und Lügner sein Ministeramt behalten darf. Um mehr und auch nicht um weniger. Also um die Frage: Bananenrepublik - ja oder nein?  

26.02.11 14:53
1

129861 Postings, 6186 Tage kiiwiiKwatsch - das Wahlvolk sagt,er hat den Titel frei

-willig abgelegt, sich entschuldigt; damit müsse es auch mal gut sein.

Das Wahlvolk reagiert mit Empathie, die Intelligezia hingegen mit Hass.
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 14:53
2

8500 Postings, 7665 Tage bauwiDie Begriffe "Betrüger, Hochstapler" and so on,

werden von der breiten Öffentlichkeit nicht geteilt! Das sind nur die Befrifflichkeiten der Opposition und ein paar Sesselfurzern, die sich ohenhin nur wichtig machen wollen.
In diesem Fall ist es so, dass einer offensichtlich schlau genug war seinen Titel zu beommen, obwohl er es nicht verdient hätte. Ob gelogen usw. ist nicht bewiesen!
Bisher alles Unterstellungen!
Und jetzt kommt der interessante Umstand, angelehnt an den "braven Soldaten Schwejk" oder auch an den "Hauptmann von Köpenick",  dass da einer die da oben vorführt!
Das punktet zumindest im Unterbewusstsein! Außerdem, ist da wer richtig zu Schaden gekommen? Uneheliche Kinder wiegen da moralisch schon schwerer!
Deshalb muss Sehofer seinen Mund halten, und steht hinter Karl-Theodor!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.02.11 15:01
1

8500 Postings, 7665 Tage bauwiSchade eigentlich, dass die Grünen bei dieser

Schlammschlacht mitmachen!  Sie haben sich über Suttgart 21 und andere wichtige Inhalte so viel Sympathien in der Bürgerschaft geholt, und verschenken nun diese hart erkämpften Prozente! Ich kenne viele, die sich aus diesem Grund nun wieder zur Union orientieren.
Irgendwie ist es auch ein Armutszeugnis, wenn durch "moralische"  Demontage versucht wird, an Wählerstimmen ran zu kommen. Dieser Versuch ist so durchsichtig wie das Glas Wasser, das ich gerade vor mir stehen habe. Undbevor es einen fahlen Geschmack bekommt, trinke ich es jetzt lieber aus!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.02.11 15:04
1

8500 Postings, 7665 Tage bauwiDeshalb nochmal zur Überschrift:

Sehe es zum jetzigen Zeitpunkt völlig anders! Der Mann hat nicht nur Zukunft, sondern vor allem eine politische Zukunft. Lasst uns in 10 Jahren nochmal drüber reden!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.02.11 15:43
2

14716 Postings, 4398 Tage Karlchen_VEntschuldigt?

Er meint, sich selbst entschuldigt zu haben - was natürlich Unfug ist. Er kann nur um Entschuldigung bitten. Ob die Bitte angenommen wird, ist eine andere Sache.

Sich selbst kann niemand entschuldigen - müsste eigentlich ein Jurist wissen. Aber Guttenberg ist ja nur ein halber.  

26.02.11 15:51
2

129861 Postings, 6186 Tage kiiwiiich entschuldige mich

-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 15:59

14716 Postings, 4398 Tage Karlchen_VGibt schon die erste Demo...

26.02.11 16:02

42128 Postings, 7764 Tage satyrKiwi nrauchst dich nicht entschuldigen

Es muss immer Kiwis geben,sonst wüsste man ja nicht wer die Gutmenschen sind.  

26.02.11 16:06
1

36752 Postings, 6247 Tage TaliskerDie Gutmenschen

siehste auf dem Foto von Karlchen, alles linke Zecken, bestimmt noch bezahlt fürs demonstrieren.
http://www.spreeblick.com/2011/02/25/...ttenberg-zuruck-aufs-schloss/
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.
Angehängte Grafik:
muenchhausen_guttenberg.jpg
muenchhausen_guttenberg.jpg

26.02.11 16:11

23064 Postings, 7306 Tage modDie sind im Besitz

der Wahrheit, Fakten werden ignoriert:

""Verteidigungsminister zu Guttenberg soll trotz der Plagiatsvorwürfe
nicht zurücktreten, meinen 75 Prozent der Befragten.

Das zeigt das aktuelle ZDF Politbarometer.

Die SPD gewinnt bundesweit in der Gunst der Wähler,
die Grünen verlieren weiter."

http://politbarometer.zdf.de/ZDFde/inhalt/17/0,1872,8215281,00.html
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

26.02.11 16:22

14716 Postings, 4398 Tage Karlchen_VWas die Mehrheit der Bevölkerung in diesem Falle

meint, ist eigentlich völlig egal. Und wenn 90% meinen, dass ein Betrüger im Amt bleiben soll, kann das kein Anlass sein, nicht seinen Rauswurf oder Rücktritt zu fordern. Die Wahrheit ist ganz einfach, dass Guttenberg betrogen hat und versucht, sich herauszulügen.

Auf Umfragen zu verweisen ist nur Populismus anders herum.  

26.02.11 16:24
1

42128 Postings, 7764 Tage satyrFrage wenn wir schon auf Umfragen hören

Was macht dann Westerwelle noch im Amt?  

26.02.11 16:24

23064 Postings, 7306 Tage modZum Bild von K.

Junge grün-linke Studenten, die noch vom Dr. träumen. *g*

= Repräsentative Stichprobe für die deutsche Gesamtbevölkerung.

"Mehrere hundert Demonstranten protestierten nach Polizeiangaben in Berlin dagegen, dass Guttenberg Teile seiner Doktorarbeit einfach kopiert und deshalb nur seinen Doktortitel verloren hatte. Als sichtbaren Protest hängten sie Schuhe an den Zaun des Verteidigungsministeriums. Im Internet hatten sie zu der Aktion unter dem Motto "Wir zeigen dem Lügenbaron den Schuh" aufgerufen - eine Anspielung auf die fehlenden Fußnoten in der Doktorarbeit und zugleich im Islam ein Symbol der Schmähung."

http://www.tagesspiegel.de/politik/...n-gegen-guttenberg/3886844.html
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

26.02.11 16:26

23064 Postings, 7306 Tage modKarlchen,

dass Linke/Grüne/Sozis so etwas fordern, ist ja wohl
in einer Demokratie legitim.

Aber was bringt das letztlich?

Wählerstimmen?
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

26.02.11 16:31

14716 Postings, 4398 Tage Karlchen_VVielleicht politische Hygiene?

Und das Signal an die Gesellschaft - insbesondere an die jungen Leute -, dass Ehrlichkeit und Anstand noch was zählen?  

26.02.11 16:34
1

23064 Postings, 7306 Tage modDas glaubt

auch jeder nach der Bankenkrise.
-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

26.02.11 16:51
1

14716 Postings, 4398 Tage Karlchen_V@mod: Sehr berechtigter Einwand. Kann aber

nicht als Argument gelten, Guttenberg das durchgehen zu lassen. Vielleicht bin ich da zu konservativ, wenn ich meine, dass die Moralvorstellungen in dieser Gesellschaft ziemlich auf eine abschüssige Bahn geraten sind und man sich damit nicht abfinden sollte.  

26.02.11 17:19

5431 Postings, 3950 Tage Tony Wonderful .Nö, haste schon recht, Karlchen!

26.02.11 17:21
1

129861 Postings, 6186 Tage kiiwiiKarlchen, du bist Soziologe, aber die "Moral" des

gemeinen Volks kennst du offenbar nur unzureichend... die folgt nämlich nicht so "hohen" Standards, wie viele glauben...
-----------
Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes.

26.02.11 17:23
1

23064 Postings, 7306 Tage modkiiwii, das ehrt aber Karlchen

-----------
Bei Ariva gibts seit 2000 nur einen mod

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben