Guttenberg kommt auf die grosse Bühne zurück

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 01.03.11 21:52
eröffnet am: 01.03.11 21:38 von: quantas Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 01.03.11 21:52 von: ecki Leser gesamt: 305
davon Heute: 1
bewertet mit 7 Sternen

01.03.11 21:38
7

15311 Postings, 5678 Tage quantasGuttenberg kommt auf die grosse Bühne zurück

Guttenberg wird auf die grosse politische Bühne zurückkehren wollen. Er hat zu sehr Freude und Spass an der Politik, als dass er sich zurückziehen würde. Im Vordergrund seiner Überlegungen dürften der Vorsitz der CSU und das Amt des bayerischen Ministerpräsidenten stehen. Guttenberg tritt nun zunächst einen Bussgang an. Und ein Bussgang führt oft zum Hochamt, wie die Geschichte zeigt. Und da hilft die grosse Popularität Guttenbergs.

Guttenberg repräsentiert einen neuen Politiker-Typus, den es so in Deutschland noch nie gegeben hat. Er wirkt unabhängig und glaubwürdig.

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/...ckkehren/story/14689038

Ja und das Volk mag ihn!
Die Linken haben heute einen Pyrrussieg eingefahren.
Sie werden noch büssen dafür!
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

01.03.11 21:41
2

14716 Postings, 4396 Tage Karlchen_VDas waren die linken Medien wie FAZ und NZZ.

01.03.11 21:42
2

11570 Postings, 6152 Tage polyethylen#1 Betrüger

ist Betrüger. Ob Links , Mitte, Rechts, Maurer oder Bäcker.
-----------
http://ariva-city.myminicity.com

Fleiß kann man vortäuschen,
faul muss man schon sein.

Je älter wir werden,
desto besser waren wir früher.

01.03.11 21:44
2

40521 Postings, 6525 Tage rotgrünSchau mal Poly

wie viele noch in Amt und Würden sind, die schon mal aufgefallen sind....
-----------
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.

01.03.11 21:45

95440 Postings, 7229 Tage Happy Endquantas & Co haben nichts kapiert

bzw. da zeigt sich, wie demütig Guttenberg wirklich ist, wenn schon im Zuge des Rücktritts auf das Comeback spekuliert wird...
-----------
Dieses Posting ist neben meiner Moderatorentätigkeit in mühevoller Kleinstarbeit entstanden

01.03.11 21:47
1

14716 Postings, 4396 Tage Karlchen_VDas ist richtig, dass sich noch viele schräge

Vögel in der Politik tummeln. Aber der Fall Guttenberg könnte schon die Maßstäbe verschoben haben. Merkel hat gewiss damit gerechnet, dass sie die Affäre aussitzen kann. War aber nicht. In der Zukunft wird man wohl genauer hinsehen.  

01.03.11 21:47

42128 Postings, 7762 Tage satyrHappy Quantas hat noch nie etwas kapiert

Der ist sowas von vernagelt das glaubt man nicht.
Wäre Gutti Massenmörder wäre auch egal hauptsache schwarz.  

01.03.11 21:48
1

15890 Postings, 7106 Tage Calibra21Die Partei

die Linke im BT legitimiert alles. Solange die im BT ist sollte niemand über Recht und Unrecht urteilen. Schon gar nicht der Stasi Gysi.
-----------
www.wspa.de

01.03.11 21:50

29730 Postings, 5667 Tage ScontovalutaPussiring hab ich da grad gelesee...

Aber da steht ja russensieg.

*hicks*

Morgen gibt da es ein Brechfest.....,


also EGAL.  

01.03.11 21:51
1

40521 Postings, 6525 Tage rotgrünSelbst der fette Gabriel

hatte schon die Kacke am dampfen. Für mich zb eine absolut peinliche Type....
-----------
Der Benutzer ist ARIVA.DE Mitarbeiter.

01.03.11 21:51
3

15311 Postings, 5678 Tage quantasDie linke Kampfpresse

hat es geschafft!
Eine unglaubliche Leistung von Helmut Kohl, der sich 18 Jahre lang gegen eine erdrückende linke Medienmacht halten konnte.
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

01.03.11 21:52
2

51340 Postings, 7429 Tage eckiWenns nach Quantas geht, dann dürfte Gutti

morgens im Kanzleramt stehen und mittags vor Gericht seinen Prozess führen wegen Urheberrechtsvergehen, geistigen Diebstahl, Titelerschleichung, Betrug usw....

Kein Problem mit solchen Typen als Amtsträger?

Der Berlusconi soll in Italien bleiben.
-----------
Rech: "bei Versailles hat man auch nicht nach den Kosten gefragt"
Geissler: "Geld gibts wie Heu"

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: yurx