Guten Tag, meine lieben Farbenblinden

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 12.09.05 13:00
eröffnet am: 12.09.05 12:45 von: Sahne Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 12.09.05 13:00 von: ecki Leser gesamt: 222
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

12.09.05 12:45
1

8215 Postings, 7146 Tage SahneGuten Tag, meine lieben Farbenblinden

verboten

Guten Tag, meine lieben Farbenblinden,

ach war das alles einmal einfach: Der Wähler konnte entscheiden zwischen den Schwarzen und den Roten. Und anschließend entschieden die Gelben, wer regieren durfte.

Heute ist alles viel komplizierter: Es gibt bald vielleicht Schwarz-Rot. Oder Rot-Schwarz. Oder Rot-Rot-Grün. Aber die FDP sorgt für Klarheit und beteuert auf ihrem Parteitag, niemals, niemals, niemals, unter keinen Umständen mit SPD und Grünen eine Regierung zu bilden. Das spricht natürlich dafür, dass sogar die Ampel eine realistische Option ist. Die Auguren prophezeien schon: Westerwelle macht doch das Ampel-Männchen!

Kann es noch schlimmer kommen? Ja. Eine Zeitung hat jetzt Schwarz-Gelb-Grün ins Spiel gebracht. Und das Grauen hat sogar einen Namen

Deutschland droht die

SCHWAMPEL

taz Nr. 7766 vom 12.9.2005

 

12.09.05 13:00

51340 Postings, 7463 Tage eckiSchwampel? Hahaha

Aber vielleicht braucht es dafür keine FDP......

Grüße
ecki  

   Antwort einfügen - nach oben