Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 7564 von 7730
neuester Beitrag: 17.07.19 11:31
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 193244
neuester Beitrag: 17.07.19 11:31 von: Ribald_Taus. Leser gesamt: 21016783
davon Heute: 13709
bewertet mit 219 Sternen

Seite: 1 | ... | 7562 | 7563 |
| 7565 | 7566 | ... | 7730   

25.06.19 20:36
1

349 Postings, 75 Tage Josemir@ AF

Sind dann hoffentlich maximal noch 2 Monate Schmerzen..  

25.06.19 20:36
3

1335 Postings, 522 Tage BrätscherHallo Leute

Wenn der Wiese sagt, dass Steinhoff kein Bargeld mehr hat um Schulden zu begleichen,
was wird dann aus uns?
Werden dann unsere Atien mit Null ausgebucht und im gegenzug erhalten wir Möbelgutscheine?

Ja....nur Spass.

Ich glaube das ist ein Abzockerkrieg bei den ganz Grossen.
Die freuen sich den Wiese und noch andere über den Tisch gezogen zu haben.
 

25.06.19 20:38

349 Postings, 75 Tage Josemir@ scoob

Wie jetzt du musstest verkaufen um Arbeitsmittel zu kaufen.
Gibt es da nicht im Forum den Cashpool wo du dir was leihen kannst.
Das darf doch net wahr sein..großer Mist.



 

25.06.19 20:45
3

1335 Postings, 522 Tage BrätscherAber Leute

Der Chart erinnert mich an "Knobbers".
Damals sah der Tageschart exakt gleich aus wie der, der letzten Tage.
Erst 9:30 Stoploss holen, dann wieder etwas rauf.
Tagelang das selbe Bild.
 

25.06.19 20:47
22

2253 Postings, 1663 Tage Jackson CoalmanKAP Verkauf

Da war der Zeitpunkt des Anteile-Verkaufes in 2018 & 2019 vllt. doch nicht so schlecht. Wurde hier im Forum ja viel drüber gemeckert.

Quelle: https://www.businesslive.co.za/bd/companies/...t-level-in-four-years/  
Angehängte Grafik:
kap.jpg (verkleinert auf 98%) vergrößern
kap.jpg

25.06.19 20:51
2

349 Postings, 75 Tage Josemir@ Jackson

Ist wie mit meiner Frau immer erst schimpfen und im Nachhinein alles besser gewusst.
So gesehen war es eine guter Deal...  

25.06.19 20:52
8

729 Postings, 795 Tage PaulM78scoob eine Grundregel ist doch wohl nur das Geld

zu investieren was man eben nicht braucht.

Und wenn man dann schon Geld nimmt, was man eigentlich nicht für Aktien hat. Dann noch in ein high Risk Invest wie Steinhoff zu stecken ist schon etwas bescheiden.

Hier wurde es schon x fach gesagt, es ist und bleibt riskant. Aber natürlich genauso die Chance auf massive gewinne. Und das sind für mich nicht 20 oder 30 Cent. Allerdings muss man auch die Zeit dafür investieren. Hab vor Monaten schon gesagt, das die alten Jahresbericht aufzeigen wie groß die Probleme waren. Aber uns nichts bringen und ich glaube auch immer noch das der Halbjahresbericht 2019 nichts bringt, denn auch da wird man nicht die Erfolge in der Umstrukturierung nachhaltig sehen können. Da wir immer noch das Thema der Klagen, Beratungsleistungen haben und mitten in der Umstrukturierung sind. Spannend wird der Ausblick und wie die kommenden Quartal aussehen werden.

Daher kann ich auch nicht verstehen, warum seit Monaten hier viele in Jubel ausbrechen wenn die Aktie mal 1 Cent steigt. Klar sind das auf dem aktuellen Level um die 10 %. Aber ich bin doch hier nicht investiert um mal 10% zu machen. Für solche Gewinne gibt es in jeden Fall andere Aktien die nicht so risikohaft sind.

Ich bin in jeden Fall auf die kommenden Quartale gespannt und freue mich schon wenn wir dann  die Ergebnisse der Umstrukturierungen in Form von höheren Margen, Synergien etc. sehen werden  

25.06.19 21:03
5

395 Postings, 553 Tage Wald111Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.06.19 12:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

25.06.19 21:05
5

1335 Postings, 522 Tage BrätscherLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.06.19 12:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

25.06.19 21:06
2

3010 Postings, 502 Tage STElNHOFFWaldi

Hier im Forum weiss mit Sicherheit niemand was ein Inseider ist. Hat das was mit Seidenbacher zu tun?  

25.06.19 21:06

1335 Postings, 522 Tage BrätscherVielleicht kommt es mir nur so vor :-))

25.06.19 21:07

3537 Postings, 1191 Tage tom.tomWALD111

Bist du Insider???

Wenn nicht halte dich mit solchen polemischen Aussagen zurück, dass kann zum Bumerang werden....  

25.06.19 21:08
2

187 Postings, 3330 Tage der_ichDiversifizieren

Hallo Paul,

der Eine oder die Andere wird hier vermutlich mehr drin haben, als vielleicht ursprünglich geplant. Das ist die Gefahr des Pushens. Ein Risiko wird auf Grund möglicher exorbitanter Gewinne kleingeredet.
Wenn hier alle diversifizieren, dann schmerzt es bei einem Totalverlust ein wenig. Aber schlimm ist es auf keinen Fall.
@Klaas: ich hatte den Fehler auch gemacht, fast alles auf eine Karte gesetzt und mich vom Hype anstecken lassen. Ich kann Dein Gefühl nachvollziehen. Du kannst nicht so viel essen, wie Du ko..en möchtest. Ich wünsche Dir und mir, dass es hier gut ausgeht, obwohl ich jetzt nur mit einem kleinen Betrag drin bin.
Diversifizieren und nicht mit dem letzten Ersparten zu spekulieren, sind die einzigen richtigen Ratschläge. Entgangener Gewinn tut nicht so weh wie realisierter Verlust.
Unanständig finde ich die Alpha-Tierchen Ratschläge. Niemals aussteigen und den Anstieg an der Seitenlinie verpassen - oder genau das Gegenteil. Von einigen Schreibern hier werden leider gar keine gegenteiligen Meinungen akzeptiert.
Wir sind leider immer noch in einem Insowert und niemand weiß, wann was passiert. Wer den Totalverlust akzeptiert, soll mit seiner Strategie glücklich werden, ohne von anderen Schadenfreude vorgehalten zu bekommen.  

25.06.19 21:09
3

349 Postings, 75 Tage Josemir@ Wald

Wenn das stimmt wäre es super...wiedereinmal weniger Verlust gemacht.
Top recherchiert Wald. Jetzt geht es los.  

25.06.19 21:09
5

3193 Postings, 5257 Tage 123456aNe ne Wald ist ein Inseider....

man man man. Wenn man glaubt es ging nicht schlimmer, dann taucht wieder einer auf!
 

25.06.19 21:12
7

3537 Postings, 1191 Tage tom.tomInsider Tipp nur für Wald111

Ein gewisser Wald111 schrieb vor einiger Zeit:

Was heißt hier zu euphorisch! #126107  
Die Aktie ist eindeutig unterbewertet, da ist nun mal Euphorie angesagt wir lassen uns nichts mehr  schlechtreden oder schechtschreiben.
Ein Beispiel ich bin auch seit einem Jahr  in Aurora Cannabis investiert die haben noch keine Gewinne
gemacht. Es ging immer auf und ab im Kurs  bis vor ein paar Tagen das bloße Gerücht aufkam, Coca Cola steigt ein. Seit dem ist die Aktie um 40% gestiegen.
Dieses kann bei Steini jederzeit  passieren. Allen Glück und einen guten Morgen!
So LONG Willi    

25.06.19 21:15

1070 Postings, 568 Tage Ruhig BlutWaldi

Du wirst immer drolliger.  Für solch eine tolle Info bekommst Du einen grünen.  

25.06.19 21:16

291 Postings, 351 Tage numi76Sachlichkeit

Wir müssen alle zur Sachlichkeit zurück und vor allem die wichtigen Dinge besprechen. Das ja irre und zermürbt immer mehr. Die Wesen die einen zermürben irre.

Hat jemand das Interview mit Wiese gesehen oder Einen deutschen Artikel darüber?

Danke.

 

25.06.19 21:20
1

349 Postings, 75 Tage Josemir@ numi

Es gibt nichts mehr es ist alles gesagt. Wir warten auf die Entscheidung.und die Übersetzung vom Interview hat sealchen eingestellt.
Frohes Schwitzen weiterhin. Ich denke wir sind alle vernebelt wegen der Hitze..  

25.06.19 21:26
1

4377 Postings, 484 Tage SuissereLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.06.19 12:27
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

25.06.19 21:33

729 Postings, 795 Tage PaulM78der_ich das stimmt aber seit dem Skandal ist

es doch klar das es eben riskant ist und das eben das ganze Thema auch in die Hose gehen kann. Daher bin ich eben mit einer Zockerposition drin. Klar habe ich auch aufgestockt, aber eben mit gewinnen aus anderen Aktien.

Daher kann ich es nicht verstehen und glaube es auch oft nicht, wenn diese 1 Zeiler schreiben. Jo ich bin all in und feiern sich dann weil es paar % steigt. Von diesen Usern hört man seit Wochen zum Glück nichts mehr. Und das ist genauso schlimm und bringt hier keinen sachlichen Austausch, die die Schreier der Inso, Negativ Divi usw.

Denn am Ende gehen Top Beiträge von Dirty und Co dann unter und man muss sich diese mit Zeit raussuchen. Aber ich freue mich schon, wenn diese Profis sich wieder auf andere Aktien stürzen und man sich dann wirklich sachlich und mit entsprechenden Argumenten austauschen kann ohne für 3 gute Beiträge 10 Seiten durch zu scrollen

 

25.06.19 21:36

601 Postings, 789 Tage gewinnnichtverlust@Suissere Schleuderpreis

Es ist mir bekannt, was damals im Forum bezüglich Aktienverkauf von Wiese  geschrieben worden ist. Ich bin ja schon seit Dezember 2017 "stiller Mitleser" und seit 2019 etwas aktiver im Forum tätig.

Stand jetzt kann Wiese mit den 48 Cent jedenfalls mehr als zufrieden sein.

Im Nachhinein kann jeder etwas besser wissen, die Schwierigkeit ist den Kurs der Zukunft richtig zu deuten und damit zu profitieren.

Die Zukunft kann bei Steinhoff immer noch in 2 Richtungen laufen.  

25.06.19 21:36
1

66 Postings, 187 Tage OpasJungHoroskop

Wie konnten wir damals nur den Typ mit dem legendären Horoskopbeitrag unterschätzten, nie wäre er so wertvoll gewesen wie heute. Er und Wald hätten die ganze Nacht gemeinsam die Sterne befragen können und wir hätten eine Wahnvorstellung von Insiderwissen weniger zu ertragen hier...  

25.06.19 21:45
4

655 Postings, 1458 Tage Ratu Marika"Stein + Hoff"

nicht, dass es mich wirklich was angeht, noch dass ich investiert wäre (da sei Gott vor, oder sonstwas Unfassbares), aber irgendwie habe ich das merkwürdige Gefühl,  dass es die letzten Jahre eher nach unten gegangen ist.
Sowas Ähnliches wie gefallen wie ein "Stein" und dann "hoff" auf... ähäm.... was jetzt?  

25.06.19 21:59
4

4217 Postings, 3052 Tage Aktienflüsterin@waldi

Ich denke dafür braucht es keinen Insider, aber selbst das ist nicht ganz klar.
Im Kern kommt es darauf an was mit dem Geld gemacht wird und ob es die Restrukturierung voran bringt. In den Zahlen 2018 war das selbe zu finden. Wenn man dort die Einmal-Effekte herausgerechnet hat, dann ist man 2018 schon auf ein gutes Plus gekommen. Nur wie jeder weiß muss man erst einmal investieren um Gewinne zu erwirtschaften und einige Töchter hatten und haben noch Sanierungsbedarf, das ist klar und das kostet Geld.
Es geht in den Halbjahreszahlen um die Konzernausrichtung und um die Effektivität der eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen. Ich denke niemand rechnet Bilanz-Technisch dort in der GuV mit einem positiven Ergebnis. Diese positiven Ergebnisse werden erst in den nächsten Quartale ersichtlich.
Das wichtige ist die zukünftige Ausrichtung und das EBITDA von Steinhoff und damit kann man dann immer mehr den eigentlichen Wert der Aktie herausrechnen und hochrechnen wann der break-even vollzogen ist/oder wird.  

Seite: 1 | ... | 7562 | 7563 |
| 7565 | 7566 | ... | 7730   
   Antwort einfügen - nach oben