Gute news für EM.TV !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.12.01 16:52
eröffnet am: 20.12.01 09:21 von: 1Mio.? Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 27.12.01 16:52 von: Fonso Leser gesamt: 787
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

20.12.01 09:21

10586 Postings, 7323 Tage 1Mio.?Gute news für EM.TV !

Magazin: Disney-Konzern an Jim-Henson-Co von EM.TV interessiert

München (vwd) - Der Disney-Konzern hat nach einem Bericht des
Nachrichtenmagazins "Focus" Interesse an der Jim Henson Company angemeldet,
die bei der EM.TV & Merchandising AG, Unterföhring, zum Verkauf steht. Das
Unternehmen werde allerdings zu einem Preis angeboten, der nicht realistisch
ist, sagte Disney-Vorstandsvorsitzender Michael Eisner in einem Interview
mit dem Magazin. Zwar gebe es derzeit keine Verhandlungen mit EM.TV. "Aber
Sie können ihnen ja sagen, dass sie mich anrufen können", so Eisner zu
Focus. EM.TV hatte die Jim Henson Company im Februar 2000 für rund 680 Mio
USD übernommen, heißt es erläuternd.
vwd/20.12.2001/mr
 

20.12.01 09:25

13436 Postings, 7403 Tage blindfishhallo Mio...

...alles klar in Raststatt? Wir schneien hier gerade ein, während Du warscheinlich noch auf dem Balkon sitzt und die Sonne genießt (wie ich euer Wetter kenne)... ;-)

:-))

Gruß, blindfish  

20.12.01 09:30

10586 Postings, 7323 Tage 1Mio.?HiHo :-)

Nee balkon ist leider nicht aber langsam kommt die sonne rauss.Soll ja heute fast überall sonnig werden auch in Augsburg ;-)

Wünsche Dir noch einen schönen tag Gruss Mio.


 

20.12.01 11:03

10586 Postings, 7323 Tage 1Mio.?Jo jo jo jetzt hat aber mal kurz einer 70000 stück

bestens auf Xetra verkauft.Runter bis 1,21?.

Gruss Mio.  

20.12.01 11:11

Clubmitglied, 44321 Postings, 7317 Tage vega2000Das war ich mio

20.12.01 17:02

10586 Postings, 7323 Tage 1Mio.?..



EM.TV: Allen & Co spricht mit Käufern für Jim Henson Gruppe

München (vwd) - Die Investmentbank Allen & Co spricht mit Interessenten
über die von EM.TV & Merchandising AG, Unterföhring, im Rahmen ihrer
Fokussierung zum Verkauf stehenden Jim Henson Company. Die Bank sei in der
Prüfungsphase, erklärte eine EM.TV-Sprecherin am Donnerstag auf Anfrage.
Allerdings wollte sie weder zum Stand der Verhandlungen noch zum Preis oder
den Interessenten Stellung nehmen. Sie wiedersprach jedoch einem Bericht des
Nachrichtenmagazins "Focus", wonach EM.TV keinen Kontakt mit dem
Disney-Konzern aufgenommen habe. Es gab über Allen & Co Kontakt zu Disney,
sagte sie.

Nach Angaben von "Focus" soll der Disney-Konzern - wie bereits in der
Vergangenheit öfter spekuliert worden war - zum Kreis der Kaufinteressenten
gehören. Den Angaben zufolge gebe es allerdings derzeit keine Verhandlungen.
Disney-Vorstandsvorsitzender Michael Eisner hat laut "Focus" die
Preisvorstellungen von EM.TV für die Jim Henson Company als nicht
realistisch bezeichnet. Die Sprecherin bekräftigte erneut die Aussagen des
neuen Vorstandsvorsitzenden Werner E. Klatten, die Entscheidung über den
Verkauf der Jim Henson Company bis im Frühjahr 2002 zu fällen. EM.TV hatte
die Jim Henson Company im Februar 2000 für rund 680 Mio USD übernommen.
+++ Marion Brucker
 vwd/20.12.2001/mbu/apo
 

27.12.01 16:45

4784 Postings, 6968 Tage C.Webb4Was ist hier grade im Busch ???

seit ner halben Stunde senkrecht gen Norden ?!  

27.12.01 16:52

643 Postings, 7041 Tage FonsoAn alle Langfristtrader

Finger weg von EM.TV, steht auf mehreren Todeslisten, und das auch zurecht.

Q 1Mio.?  Du kommst aus Augsburg?

Gruss

FONSO  

   Antwort einfügen - nach oben