Gute Noten gegen Sex

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.01.08 11:08
eröffnet am: 31.01.08 11:04 von: cheche Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 31.01.08 11:08 von: NoTax Leser gesamt: 257
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

31.01.08 11:04
3

4218 Postings, 4690 Tage checheGute Noten gegen Sex

Professor vor Gericht

Ein Jura-Professor aus Hannover ist der Bestechlichkeit angeklagt: Er soll Doktoranden für Geld zu Titeln verholfen und im Austausch für Sex gute Noten verteilt haben.

Simone S. hatte sich viel vorgenommen für diesen Mittwoch. Im Saal 149 des Hildesheimer Landgerichts wollte sie die Sache endlich abschließen, diese verhängnisvolle Affäre mit ihrem früheren Jura-Professor. Ein Teilgeständnis hatte sie angekündigt, ihre Anwälte hatten mit der 11. Strafkammer des Landgerichts dafür abgemacht, dass alles ganz schnell gehen würde: Aussage, Geldbuße, fertig. Aber dann wird nichts daraus, die Anwälte der anderen Mitangeklagten erwirken mit einem juristischen Winkelzug eine Unterbrechung des Verfahrens, bevor Simone S., 30, aussagen kann. Die junge Frau verlässt den Gerichtssaal weinend, alles wird sich nächste Woche noch einmal wiederholen, die Kameras, die Fotografen, die Aufregung, die Scham.
Quelle / mehr: http://www.sueddeutsche.de/,tt7m1/jobkarriere/.../artikel/829/155424/
-----------
Che hat Euch lieb!

31.01.08 11:08

2801 Postings, 7628 Tage NoTaxSowas gab`s schon immer und wird es immer wieder

geben. Ob sich nun Sternchen auf die Besetzungsliste vögeln oder Praktikantinnen dem Präsidenten einen blasen...what´s new pussycat??  

   Antwort einfügen - nach oben