Grüne und Linke.....

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 30.10.12 00:40
eröffnet am: 15.10.12 17:54 von: lehna Anzahl Beiträge: 100
neuester Beitrag: 30.10.12 00:40 von: Energie Leser gesamt: 4702
davon Heute: 1
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

15.10.12 17:54
15

20131 Postings, 6960 Tage lehnaGrüne und Linke.....

wollen Arbeitsplätze vertreiben.....
"Wir reden inzwischen von einer Merkel-Abgabe für den Strompreis, weil diese Bundesregierung die Ausnahmen für Industriebetriebe auf ein absurdes Maß ausgedehnt hat" poltert Cem Özdemir im Gleichschritt mit Gysi.
Wir erinnern uns: bei Rot- Grün am Ruder hatten wir 5 Millionen Arbeitslose. Bei Merkel jetzt unter 3 Millionen.
Das stinkt natürlich der Opposition, sie hätte anscheinend gern wieder das alte Niveau.
Gell, Herr Özdemir, dann wär auch der Wahlkampf 2013 entschieden einfacher....  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
74 Postings ausgeblendet.

17.10.12 15:30
1

10616 Postings, 4229 Tage rüganerMan darf auch nicht vergessen,dass die Energie-

Riesen ja früher in Staatsbesitz waren. Daher wurden die Kernenergie-Subventionen auch vom Staat bezahlt, die Gewinne aber auch wieder dorthin ausgeschüttet.
Es wäre vielleicht besser gewesen, die Subventionen auf den Strompreis umzurechnen.  

17.10.12 17:08
1

5252 Postings, 3826 Tage sabaUm das Thema mal abzurunden


ich bin fest davon ueberzeugt, dass viele KKW-Gegner insgeheim über den Störfall in Japan gejubelt hatten. Nach dem Motto: "siehste,das haben wir immer schon gesagt"
Moderation
Zeitpunkt: 18.10.12 12:51
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Bildrechtsverletzung vermutet, andernfalls bitte widersprechen

 

 

17.10.12 18:15

2310 Postings, 5766 Tage EnergieBarcode die 186 Mio Förderung sind von der Bundes


regierung gerechnet.
Greenpeace kommt da eben auf ein bisschen mehr ,die Entsorgungsproblematik niht eingerechnet.


http://www.greenpeace.de/themen/atomkraft/...o_staatliche_foerderung/
Moderation
Zeitpunkt: 18.10.12 12:04
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

-----------
Usle timilai kati tiryo?

17.10.12 18:17

2310 Postings, 5766 Tage EnergieSaba :wir nehmen die Schuld auf uns!

-----------
Usle timilai kati tiryo?

17.10.12 18:33

33893 Postings, 3692 Tage NokturnalLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.10.12 12:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Hinkender Vergleich.

 

 

17.10.12 18:43
1

5252 Postings, 3826 Tage sabaP79 und wie ich dich kenne Energie

zahlst du auch gerne doppelt so viel für den Strom als die Franzosen. Sehr edel deine Leidensfähigkeit.

 

17.10.12 19:07
2

2310 Postings, 5766 Tage EnergieAch Saba ,solange die berühmt berüchtigten Meiler

8 km vor meiner Haustüre  mit Ihren häufigen Notabschaltungen und Störfällen sowie Freisetzungen von
radioaktiven Nukleiden im Terrabequerellbereich mich nicht umbringen.
Ganz abgesehen davon, stehen  die häufigen Krebsfälle hier nicht im Zusammenhang mit dem Atomkraftwerk.



Atomkraft zu betreiben  ist Körperverletzung

Denn nur eins ist sicher :Das Risiko !!!

Ausserdem ist der Strompreis hier bei uns durch hohe Einspeisung von Sonne ,Wind , Wasser ,Geothermie , Biogas und Blockheizkraftwerken  ganz gut gedeckelt.

http://www.badische-zeitung.de/elsass-x2x/...-trat-aus--36055313.html

http://search.babylon.com/...;s=web&rlz=0&as=0&ac=0%2C510

http://de.wikipedia.org/w/...eim.png&filetimestamp=20110630155452

http://de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Fessenheim

-----------
Usle timilai kati tiryo?
Angehängte Grafik:
strom.jpg
strom.jpg

17.10.12 19:13

33893 Postings, 3692 Tage NokturnalLaber Rababer...Dank Leuten wie dir

fliegen uns die Stromkosten um die Ohren  und wir bewegen uns technologisch 1000 Jahre zurück.
Mann sollte neue Generationen von AKWS bauen um die alten Meiler zu ersetzen....naja zum Glück ist der Rest der Menschheit noch nicht völlig verblödet wie ein Großteil der Deutschen.  

17.10.12 20:34

2310 Postings, 5766 Tage Energieah zum Glück , aber nicht Gott sei Dank

http://www.ariva.de/forum/Gruene-und-Linke-471210?page=2#jump14352399
-----------
Usle timilai kati tiryo?

18.10.12 11:18

129861 Postings, 6227 Tage kiiwiiNetzgebühren:Stromkunden drohen noch höhere Preise

Netzentgelte treiben Strompreis weiter in die Höhe - SPIEGEL ONLINE
Erst wurde die Ökostrom-Umlage drastisch erhöht, jetzt wird es für die Verbraucher sogar noch teurer: Auch die Gebühren für die Netze sollen laut "Financial Times Deutschland" deutlich steigen. Ein Durchschnittshaushalt dürfte mit 30 Euro belastet werden.
http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...n-die-hoehe-a-861915.html
 

22.10.12 21:30
1

2310 Postings, 5766 Tage Energiewie hier doch mal deine sozialen Seiten zu Tage

treten Kiwi :

belastete Durchschnittshaushalte,wie wahr !

wenn das nur  mal auch  in anderen Zusammenhängen
aus deiner Feder käme ,wärst Du   jetzt glaubwürdig.


Strom wird  Dauer billiger werden.

http://www.vorweggehen.de/erneuerbare-energien/...-per-unterseekabel/


http://www.cfcl.com.au/
-----------
Usle timilai kati tiryo?

22.10.12 21:46

2310 Postings, 5766 Tage EnergieStrom wird auf Dauer billiger werden.

-----------
Usle timilai kati tiryo?

22.10.12 21:46

129861 Postings, 6227 Tage kiiwiiDu bist Hellseher von Beruf !?

-----------
An intellectual is a person who has discovered something more interesting than sex. (A.Huxley)

22.10.12 21:54

2310 Postings, 5766 Tage Energienein , Realist

der einzig wahre Realist ist der Visionär.


-----------
Usle timilai kati tiryo?

22.10.12 22:44

2310 Postings, 5766 Tage Energieoder auch anders:

wie Arno Evers sagst


https://www.youtube.com/...=LFlcPhqdp8M&feature=player_embedded#!
-----------
Usle timilai kati tiryo?

22.10.12 23:12

2310 Postings, 5766 Tage Energiedas deutsche Hochspannungsnetz eine Energie

verschwendung

http://www.hydrogenambassadors.com/background/...ochspannungsnetz.php
-----------
Usle timilai kati tiryo?

22.10.12 23:15
3

10776 Postings, 3837 Tage sonnenscheinchenStrom könnte für 2 bis 3 cent pro kwh

beim Verbraucher ankommen, wenn der Staat nicht mit Abgaben alles abschöpft und wir unsere Stromversorgung endlich zu 100% auf Braunkohle umstellen.
Günstige ergiebige Energie für die kommenden Generationen.
Und dazu brauchen wir keine neuen Leitungen, keine Verspargelung und keine giftigen PV Anlagen.  

22.10.12 23:17
2

2310 Postings, 5766 Tage Energiedas deutsche Hochspannungsnetz eine Energie -

verschwendung 60 % der erzeugten Energie geht verloren beim transportieren und transportieren.
Dezentrale Energieversorgung mit vilene kleinen Erzeugern hätte ein riesiges Einsparpotential.

Transformatoren an den Kraftwerken transformieren die Spannung für den Transport von den in den Generatoren erzeugten max. 40kV auf 220kV bis 380kV hoch. Für den Verbraucher ist diese Übertragungsspannung jedoch zu hoch, so dass wiederum Transformatoren-Stationen zwischengeschaltet werden müssen, die die Spannung des Stroms auf die jeweilige Spannung des angeschlossenen Netzes heruntertransformieren. Das 110-kV-Hochspannungsnetz dient der Versorgung größerer Gebiete und Ballungszentren. Das Mittelspannungsnetz verteilt mit einer Spannung von 20kV den Strom in das Niederspannungsnetz oder versorgt Großbetriebe mit Strom. Das Niederspannungsnetz sorgt für die Feinverteilung des Stroms und nimmt dabei einen Anteil von 94 Prozent am Stromnetz in Deutschland ein. Mit einer Spannung von 0,4kV werden dabei Wohnhäuser und Kleinbetriebe versorgt.
Diese Leitungsnetze gehen über mehr als eine Millionen km, die Anzahl der Transformatoren-Stationen beläuft sich auf 566.300 Stück; allein 98 Prozent werden für das Mittelspannungsnetz benötigt.
(Quelle: VDN, Verband der Netzbetreiber, 2006; VDEW, Verband der Elektrizitätswirtschaft)

http://www.hydrogenambassadors.com/background/...ochspannungsnetz.php
-----------
Usle timilai kati tiryo?

22.10.12 23:21

2310 Postings, 5766 Tage Energiezu transformieren und zu transportieren

-----------
Usle timilai kati tiryo?

22.10.12 23:27
1

9685 Postings, 3232 Tage Dr.Bob#92

ich finde auch, wir sollten auf die regenerative Energie setzen.
Du hast vollkommen Recht.

Mit Braunkohle!  

23.10.12 00:32

129861 Postings, 6227 Tage kiiwii#89 ---nur zur Info: der volkstümlichere und damit

wesentlich besser verständliche Ausdruck für diesen Phänotyp lautet "Spinner"
-----------
An intellectual is a person who has discovered something more interesting than sex. (A.Huxley)

23.10.12 00:36
2

10115 Postings, 3929 Tage Monti Burns@Energie

Meine täglich im Schnitt produzierten 35 kWh verbraten doch
im wahrsten Sinne des Wortes schon meine direkten und indirekten
Nachbarn im Ort, so dass man sagen kann, dass diese Art der Strom-
erzeugung durchaus erstrebenswert sein sollte. Mein durch die PVA
erzeugter Strom, verläßt den Niederspannungsbereich doch gar nicht,
muss somit auch nicht hochtransformiert werden, somit keine
Energieverluste, somit wohl auch keine Mitschuld an der Überlastung
von Leitungen durch übermäßige Produktion erneuerbarer Energien
und fehlenden Netzkapazitäten.

Durch und durch eine gute Sache, die Platten auf dem Dach.
Über die auf den Feldern kann ich nicht wirklich urteilen.  

23.10.12 00:38

10115 Postings, 3929 Tage Monti Burns#96

Gilt auch für #95  

24.10.12 10:54

2310 Postings, 5766 Tage EnergieLiebe KiiWii also meine Visionen haben sich

im Guten wie im Schlechten schon mehr als erfüllt ,so daß ich manchmal selber glaube ,ich spinne.da hast du völlig Recht

liebe ,schöne Grüße auch  aus

Fukushima und aus
Stuttgart.

übrigens auch sehr schöne Gegenden für einen Urlaub ,wär das nichts?

https://www.google.de/...pKuHULa9A8XGswbS5IDgBQ&ved=0CDgQ8wEoATAC
-----------
Usle timilai kati tiryo?

30.10.12 00:40

2310 Postings, 5766 Tage Energieder gute alte Franz bringst auf den Punkt

http://sonnenseite.com/index.php?pageID=6&article:oid=a23673
-----------
Usle timilai kati tiryo?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben