Grafikkarten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 19.04.03 20:56
eröffnet am: 19.04.03 19:45 von: Manu13 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 19.04.03 20:56 von: volvic Leser gesamt: 220
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

19.04.03 19:45

675 Postings, 6772 Tage Manu13Grafikkarten

Gibt es eigentlich schon externe Grafikkarten oder Grafikkarten mit USB Anschluß?

Kann man bei einem Notebook die Grafikkarte austauschen?

Manu13

 

19.04.03 19:57

6422 Postings, 7623 Tage MaMoedas kostet mehr, als der laptop. wozu die

umreustung ???

ich wuerd mir fuer das gled lieber einen neuen compi ersteigern und zwar einen mit graphik on board, die sind spottbillig, weil sie niemand haben will, aber die meisten wissen nicht, dass man den graphikchip ueber das bios mit nur eim klick ausschalten kann und die motherboards trotzdem den anschluss fuer ne normale graphikkarte haben ... die ersteigert man sich kostenguenstig mit dazu und baut sie ein und schwupp hat man nen super compi fuer wenig geld und perfekter geforce4 128mb DDR karte fuer alle spiele dieser welt ....  

19.04.03 19:59

9950 Postings, 6762 Tage Willi1...sofern das Billigboard

einen AGP Slot hat ...

DE
Willi (gleich wieder weg)  

19.04.03 20:56

1380 Postings, 7511 Tage volvic*lol*

witzige vorschläge hier.

zur eingangsfrage: grafikkarten per USB machen überhaupt keinen sinn. bei notebooks kann man normalerweise den grafikchip, bzw. die grafik-unit nicht tauschen. bei einigen DELL notebooks geht das - weil es dort als mini-platine eingebaut wird. liegt am flexiblen baukasten system von dell. oft muss man dann aber noch das bios des notebooks updaten. kurzum: geht so gut wie nie und ist auch nicht empfehlenswert.

für office arbeiten reicht jede grafik im notebook aus. wer spielen will braucht mindestens eine ati radeon 7500 oder eine nvidia gforce 420 go. darüber liegen dann ati radeon 9000 und nvidia 440/460 go. wer das letzte quentchen game-power braucht muss noch etwas warten bis die nvidia 4200 go bzw. radeon 9600 mobile verfügbar sind.

@mamoe: ein gutes mainboard hat einen guten chipsatz. und so einer hat selten onboard grafik. überhaupt bekommt man bei ebay zu 95% schrott. billig ja - preiswert nie.

aber egal, eine umfassende computer-breatung würde hier den rahmen sprengen.

volvic  

   Antwort einfügen - nach oben