Goodbye, Golden Girl

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.06.11 15:47
eröffnet am: 29.07.08 18:34 von: Happy End Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 13.06.11 15:47 von: Happy End Leser gesamt: 2068
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

29.07.08 18:34
4

95440 Postings, 6888 Tage Happy EndGoodbye, Golden Girl


Entgegen ihren Rollen ist Betty White (rechts, * 17. Januar 1922) die älteste Darstellerin, gefolgt von Beatrice Arthur (unten, * 13. Mai 1922), Estelle Getty (links, * 25. Juli 1923, ? 22. Juli 2008) und Rue McClanahan (oben, 21. Februar 1934).


Estelle Getty:
Goodbye, Golden Girl

Estelle Getty ist tot. Die Schauspielerin, besonders bekannt durch ihre Rolle der Sophia Petrillo in "Golden Girls", starb im Alter von 84 Jahren


Man kannte sie als kauzige, knurrige Mutter aus der Serie "Golden Girls" oder als schießwütige Mama von Silvester Stallone in "Stop! Oder meine Mama schießt!": Jetzt ist Estelle Getty im Alter von 84 Jahren im Kreise ihrer Familie verstorben - nur drei Tage vor ihrem 85. Geburtstag.

Nachdem sie in den letzten Jahren immer mehr von ihrer Gesundheit im Stich gelassen wurde - sie litt an einer Form der Alzheimer-Krankheit - verabschieden sich nun Pfleger und Familie von "ihrer kleinen Freundin": "Für uns, die sie so viele Jahre gekannt haben, ist es der Verlust eines lieben, kleinen Freundes, der uns immer damit unterhalten hat unsere Tage mit fröhlichem Lachen zu füllen. Für Estelles Fans überall auf der Welt ist es der Verlust ihrer munteren, kleinen Dame die sie als Sophia Petrillo kennen, und an deren schnellen Witz, scharfsinngen Bemerkungen und großartigen Pointen sie sich immer erinnern werden."

Für ihre Darstellung des "Golden Girls" erhielt Estelle neben vielen anderen Preisen auch einen Emmy und einen Golden Globe.

Quelle: http://www.gala.de/stars/news/29435/...Getty-Goodbye-Golden-Girl.html
-----------

29.07.08 18:36

176174 Postings, 6620 Tage GrinchDachte auch immer, dass die die älteste war...

-----------
Setzt die Nazis auf die Strasse!

29.07.08 22:36

95440 Postings, 6888 Tage Happy Endyep

-----------
Angehängte Grafik:
sophia.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
sophia.jpg

26.04.09 00:20

95440 Postings, 6888 Tage Happy EndGoodbye, Golden Girl

"Golden Girl" Bea Arthur stirbt nach schwerer Krankheit

Sie wurde als Dorothy Zbornak in der US-Fernsehserie "Golden Girls" weltberühmt, nun ist Bea Arthur tot. Die amerikanische Schauspielerin starb im Alter von 86 Jahren in ihrem Haus in Los Angeles.

Los Angeles - Bea Arthur starb am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) im Kreis ihrer Familie. Nach Angaben von Dan Watt, einem Sprecher der Familie, war die 86-Jährige an Krebs erkrankt. "Sie war eine brillante und witzige Frau. Sie wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben", sagte Watt, der für sechs Jahre Arthurs persönlicher Assistent war.

weiter: http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,621152,00.html

 

26.04.09 23:22

95440 Postings, 6888 Tage Happy Endx

04.06.10 13:40
3

95440 Postings, 6888 Tage Happy EndGoodbye, Golden Girl (3)

Rue McClanahan im Alter von 76 Jahren gestorben

Die Schauspielern Rue McClanahan ist tot. Im Alter von 76 Jahren starb die Schauspielerin, die für ihre Rolle als ?Blanche Devereaux? in der US-Serie ?Golden Girls? bekannt wurde, an den Folgen eines Hirnschlags.

weiter: http://www.focus.de/panorama/vermischtes/...estorben-_aid_515682.html

 

04.06.10 13:43
2

95440 Postings, 6888 Tage Happy Endx

13.06.11 00:21
2

95440 Postings, 6888 Tage Happy End"Thank You for Being a Friend"

Andrew Gold gestorben

Der Sänger, Arrangeur und Komponist Andrew Gold ("Thank You for Being a Friend") ist am 3. Juni im Alter von nur 59 Jahren in Encino, Kalifornien, gestorben.

1978 schrieb er die Musik und den Text für "Thank You for Being a Friend", jenen Song, der - gesungen von Cynthia Fee - später als Titelmelodie der NBC-Sitcom "Golden Girls" weltberühmt wurde. Auch für den Spin-off "Golden Palace", den CBS mit bescheidenem Erfolg nachlegte, wurde Golds Song in etwas jazzigerer Form beibehalten.

Andrew Gold (dessen Vater Ernest Gold 1961 für die Filmmusik für "Exodus" mit einem Oscar und einem Grammy ausgezeichnet wurde), war an Nierenkrebs erkrankt und starb - obwohl er laut "New York Times" nach Angaben seiner Familie gut auf die Behandlung angesprochen hatte - zuhause im Schlaf.

Zur Erinnerung ein sichtlich glücklicher Mr. Gold mit seinem größten Erfolg in einem Live-Mittschnitt:



http://www.wunschliste.de/tvnews/12235  

13.06.11 15:47

95440 Postings, 6888 Tage Happy EndSo I´m the last survivor

and it´s so ironic, cause I was the oldest of the four of us. Isn´t that silly?"

 

   Antwort einfügen - nach oben