Goldman Sachs lässt von Neurotikern

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.02.08 23:06
eröffnet am: 06.02.08 19:01 von: Libuda Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 06.02.08 23:06 von: Libuda Leser gesamt: 331
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

06.02.08 19:01

53105 Postings, 5779 Tage LibudaGoldman Sachs lässt von Neurotikern

aus der Schweiz eine neue Sau durchs Dorf treiben. So etwas ist ein gutes Signal für die bekannte alte Weisheit von Wilhelm Busch, dass es genau anderes herum kommt.



Stehen wir kurz vor einem Mega-Crash?
Erschienen am 06. Februar 2008 | T-Online/ mmr
Händler an der Börse (Foto: Katja Lenz)  
Das Unternehmen Neuro System AG, das mittels computergestütztem neuronalen Börsensystem Kursvoraussagen insbesondere für aktive Börsentrader macht, warnt aktuell vor einem bevorstehenden Mega-Crash an den Welt-Aktienmärkten oder einem Finanzkollaps.

Ratgeber - Welche Anlagen in turbulenten Börsenzeiten sicher sind
Video-Interview - Wie sich der DAX weiterentwickeln wird
Marktberichte: DAX und Co. | Europa | Wall Street
Hintergrund - Schwarze Tage an der Börse
Intraday-Überblick - So tendieren die DAX-Werte

Jüngste Kursturbulenzen exakt vorhergesagt
Für Furore sorgte das Schweizer Unternehmen bereits in der jüngsten Vergangenheit. In einer Presseerklärung vom 15.01.2008 verkündete die Firma einen kurz bevorstehenden Börsencrash. Einen Tag vor dem starken Kursverfall am 21. Januar empfahl Neuro System dann seinen Kunden mit Nachdruck, am Montag auf fallende Kurse zu setzen, da ein Crash eintreten werde. Am 31.01.2008 warnte das Unternehmen erneut vor fallenden Kursen und einem anstehenden Kursrutsch. Die exakten Prognosen der Schweizer wurden Realität. Viele Kunden der Firma verdreifachten ihr Geld innerhalb weniger Tage.

Computerprogramm gibt Empfehlungen
Ungewöhnlich ist die Präzision der Vorhersagen, welche fast punktgenau an den Börsen tatsächlich eintraten. Das Computerprogramm wird mit umfangreichen Daten aus dem Fundamental- und Kursbereich versorgt. Aufgrund neuronaler Netze ermittelt es Trends und spricht Handelsempfehlungen aus. Der Algorithmus wurde mit der Maßgabe codiert, eine fortlaufende Verbesserung zu erzielen. Das System ist auf den DAX und EuroSTOXX 50 sowie die dort gehandelten Aktien spezialisiert.  

06.02.08 19:04

13106 Postings, 5213 Tage Koch27..........................

http://www.ariva.de/...nem_Mega_Crash_t316313?pnr=3967504#jump3967504
http://www.ariva.de/Stehen_wir_kurz_vor_einem_Mega_Crash_t318482  

06.02.08 23:06

53105 Postings, 5779 Tage LibudaWarum diie computergesteuerten Anbieter

die ich nicht mit den ahnungslosen Technikschwätzern gleichsetze, jetzt so groß das Maul aufreißen ist klar: Sie haben im letzten halben Jahr fast immer total versagt. Die Vorhersage eines Ereignisses macht noch keinen Sommer. Ich Schnitt waren die Ergebnisser derartig gesteuerter Vermögensverwaltungen unter alter Sau.  

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: unratgeber, irgendwie