Gold und weitere interessante Anlagemöglichkeiten.

Seite 574 von 580
neuester Beitrag: 13.12.19 20:38
eröffnet am: 16.02.16 07:06 von: spgre Anzahl Beiträge: 14477
neuester Beitrag: 13.12.19 20:38 von: Qasar Leser gesamt: 1414507
davon Heute: 165
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 572 | 573 |
| 575 | 576 | ... | 580   

19.11.19 08:13
1

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoDow

Warte auf einem eintauchen unter der oberen blauen Linie  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-19_dashboard_guidants.gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-11-19_dashboard_guidants.gif

19.11.19 08:15

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoVW

Elazar, jetzt bin ich gespannt  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-19_volkswagen_-....gif (verkleinert auf 30%) vergrößern
screenshot_2019-11-19_volkswagen_-....gif

19.11.19 08:18
1

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoBTC

Ob der Kurs bis zur blauen unteren Trendlinie läuft? Sieht fast danach aus.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-19_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-11-19_dashboard_guidants(1).gif

19.11.19 08:20
1

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoGold

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-19_dashboard_guidants(2).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-11-19_dashboard_guidants(2).gif

19.11.19 08:24
2

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoSilber

Die blaue steigende sollte bald im Angriff genommen werden


Das war es von meiner Seite...

Viel Erfolg  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-....gif (verkleinert auf 30%) vergrößern
screenshot_2019-11-....gif

19.11.19 12:29

545 Postings, 2710 Tage Rondo90Es steigt echt jeden Tag

Wahnsinn das sowas bei fallenden Gewinnen möglich ist hätte ich nicht gedacht.
Digitaler Wahnsinn.  

19.11.19 16:53
5

5150 Postings, 1442 Tage Elazar#14331

Eines Tages kommt der Tag, der Tag der Abrechnung.
vielleicht in einer Woche, vielleicht morgen, vielleicht sogar schon heute?

?Die ganze Börse hängt nur davon ab, ob es mehr Aktien gibt als Idioten ? oder umgekehrt.? Die Börse treibt manchmal seltsame Blüten und neigt auch hin und wieder zu Übertreibungen. Rennt eine Anleger-Herde stur in eine Richtung, kann dies den Kurs einer Aktie schon einmal in absurde Höhen treiben. - A.Kostolany  

20.11.19 08:41
1

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Das jüngste Gericht

verstehe ich als eines,was so jung ist,daß ich es noch nicht mitbekommen habe. Es fordert Wachsamkeit.  Elazar: ein kleiner Gedanke auf  Deinen Beitrag hin.  Und alles weist ja auf einen Absturz hin, sodaß man mit Calls vorsichtig sein sollte. Astromäßig  läuft es fahrplanmäßig: Gestern Abend MonD QuDrat SonnE, Wechsel in die Jungfrau ,Sextil zu Mars, mit Sextil zu Uranus (siehe Mars Uranus OPposition) .(ölabsturz?)
 Hervorzuheben ist MonD VENUS QuAdrat morgen Abend und QuAdrat zu JUPiter Fr 1h25.
Auch der Samstag ist schlecht mit MonD Quadrat  SaTurn und PLuto.  
 Die nächsten Wochen sollten wieder positiver verlaufen?

 

20.11.19 12:56
5

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoCoeur Mining

Sehr interessant..
Damit keiner glaubt, dass ich willkürlich angelegt habe, sind die oberen Anlagepunkte sichtbar. Erst dann habe ich diese Linie kopiert und unten angelegt. Passt

Weiche ist im April 2021

Drücke alle die Daumen, die in Coeur investiert sind!

Bis kurz vor Weihnachten  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-20_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-11-20_dashboard_guidants(1).gif

22.11.19 10:37
1

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoWas ist hier los?

Ich hatte diese fette Weiche vomDow gezeigt. Nun ist bis auf die grüne Linie(untere Schenkellinie vom steigenden Dreieck) alle berührt worden. Die blaue Linie ist der obere Trend, der bestimmt im Dezember nach unten verlassen wird. Im Dezember habe ich nicht nur wichtige Weichen beim Dow und beim Dax sondern auch bei Gold. Ich könnte Euch zeigen welche Rolle gerade der Dezember spielt. 2018 war so ein Beispiel. Über Weihnachten hatte wir den tiefsten Pkt. Ab diesen Zeitpunkt ging es stramm gen Norden. Immerhin waren es bis zur Spitze ca 3100Pkt. Diesmal rechne ich wieder im Dez. mit einen Wendepunkt so wie es Robbi und Jupiter ebenfalls geschrieben haben. Sollte es so kommen, wird der Dax das Tief von 2018 unterbieten. Da bin ich mir sicher. Gold und Silber werden dann steigen.
Ich habe mal den Dax kpl und den Dow im oberen Bereich zusammen geschnitten. Für alle, die noch nicht mit meiner Arbeit vertraut sind.. im Dax kann man erkennen, dass der Kurs aus dem Dreieck gefallen ist um die Weiche abzuarbeiten. Das kann auch im oberen Chart passieren.

Jetzt den Chart
Die gestrichelten Linien sind für mich Hinweise auf die ich nicht verzichten kann. Die könnt ihr einfach ignorieren.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-22_dashboard_guidants(1).gif (verkleinert auf 33%) vergrößern
screenshot_2019-11-22_dashboard_guidants(1).gif

22.11.19 10:47

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoS&P

Der Kurs hält sich immernoch an dem alten steigenden Kanal auf. Gestern ist der Kurs an der unteren Trendlinie abgeprallt. Sollte das so bleiben, wäre ein short möglich.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-....gif (verkleinert auf 30%) vergrößern
screenshot_2019-11-....gif

22.11.19 11:54
1

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Danke OB

Was ist hier los ?  Es gibt wohl keinen Grund,sich aufzuregen,da Ratlosigkeit diktiert.
Für ein Engagement in Gold sollte m.M. der Übergang des Mondes über PLuto abgewartet werden,da ein solcher letzthin mit einem Absturz verbunden war. Dieser ist für den Preis immer wichtig, da hier PLuto als staatliche Stelle mitsprichen kann (bzw Großbanken)
Dieser Übergang ist vom 28. auf 29. 11.  am 28. steht VENUS im Trigon zu Uranus und Merkur im Trigon zu Neptun. Die Wahrscheinlichkeit für steigende Aktienkurse ist hier gegeben.
Auch Venus über JUPiter wird wahrscheinlich hier nochmal ausgelöst. Danach wahrscheinlich Wochenendflaute.  

22.11.19 11:58

2351 Postings, 682 Tage Old BanditoMal näher ran

Eine Linie mit Anlagepunkte damit keiner schreibt dass meine Linien willkürlich sind;-))  
Angehängte Grafik:
screenshot_2019-11-....gif (verkleinert auf 30%) vergrößern
screenshot_2019-11-....gif

22.11.19 12:17
1

5150 Postings, 1442 Tage Elazar#14337 steigende Aktienkurse

dass die Aktien mittlerweile höher Bewertet sind als 1929 und 2000 spielt selbstverständlich im Jahr 2019 gar keine Rolle mehr ;)  

22.11.19 12:22
3

5150 Postings, 1442 Tage ElazarDas ist auch ein Grund für steigende Aktienkurse

Berlin, 22. Nov (Reuters) - Die Wirtschaft im Euro-Raum kommt nicht von der Stelle. Der Einkaufsmanagerindex, der Industrie und Dienstleister zusammenfasst, fiel im November überraschend um 0,3 auf 50,3 Punkte, wie aus der am Freitag veröffentlichten monatlichen Umfrage des Instituts IHS Markit unter rund 4000 Firmen hervorgeht. Das Barometer lag damit nur noch minimal über der Wachstumsschwelle von 50 Zählern. Von Reuters befragte Ökonomen hingegen hatten ein leichtes Plus auf 50,9 Punkte erwartet.

Die Daten signalisierten, dass die Wirtschaft im Währungsraum auf Quartalsbasis derzeit nur um 0,1 Prozent wachse, sagte Markit-Chefvolkswirt Chris Williamson. "Aufgrund der anhaltenden Handelskonflikte verharrte die Industrie in der tiefsten Rezession seit sechs Jahren." Zudem zeige sich, dass diese Schwäche zunehmend auf die Dienstleister übergreife - "hauptsächlich aufgrund des verlangsamten Stellenaufbaus".

 

22.11.19 21:26
1

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Am 26.11.

ist Neumond. Am 27.11. steht der MonD im Quadrat zu NEptun,was m.M. Dieses Mal nicht mit steigenden Kursen verbunden ist. Das ist mittags. Danach aber denke ich ,daß steigende Kurse zu erwarten sind.   Möglicherweise sind aber die Optionshalter nicht an so hohen Kursen interessiert ? Am 11.12. VENUS in Stbk über SaTurn und PLuto könnte dagegen sprechen. JUPiter Trigon Uranus  aber dafür, . Kömme drauf zurück.
Denn zu überlegen ist,ob man mit dem Verfall mit Puts anfängt.  

22.11.19 21:35
3

1217 Postings, 1152 Tage Jupiter11Vermögunsschutz

23.11.19 12:43

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Bei dem O.Fischer zitat

Haben sie die vom ihm gewünschte Umvölkerung vergessen.
Deutschland leidet daran,von einem Extrem ins andere zu fallen.  

23.11.19 13:38
1

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Eigentlich

Gehört das alles noch zur " Nachkriegslyrik".  Die Deutschen hatten sich meist zum westlichen Bündnis entschieden oder hingewandt . Was das aus langer Sicht bedeutet, wird erst mit der Zeit bewußt.  An einem selbstbewußten Europa kann aus Konkurrenzgründen
Keine Weltmacht interessiert sein.  Doch wir befinden uns in einer umwälzenden Zeit,
Was diese bringen wird ,für uns, für mich?  

24.11.19 09:45

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Hinweis

Interview mit Florian Homm bei Finanmarktwelt.de
Finde ich sehr interessant, weil menschliche Hintergründe sichtbar werden. Er ist ein Phönomen, was man davon hält , Phänomen  

24.11.19 11:57
2

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Okt.1989

SaTurn im Steinbock ,PLuto dazu im Sextil im SKOrpion, NEptun in Konjunktion mit SaTurn.
Das waren die schweren Planeten beim Rückgang .
Das Jahr 2020 wird wohl ungleich spannender. Die schweren Planeten SaTurn und PLuto in Konjunktion im Stbock . MM weist auf die Epoche vor 500 Jahren hin. Für Spekulanten ein gefundenes Fressen, für die,die darunter zu leiden haben, ein Fressen für den stärkeren.
Auch JUPiter gesellt such dazu und Mars , auch der Mondknoten ist noch nicht weit weg.
Mir ist nicht heimlich.  Ich wünsche allen viel Glück für das nächste Jahr !  Ist wohl etwas früh, aber die Wünsche müssen Kraft ansammeln. Bis bald mal  

24.11.19 14:59
1

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Während

SaTurn, PLutomit  4Grad Differenz im Steinbock die ganze Zeit schon im  Steinbock stehen , und sich das Trigon zu NEptun langsam aufzulösen beginnt ( damit war den Aktienmärkten
"unwahrscheinlich" nichts anzuhaben, wechselt ab 1.12. JUPiter in den Steinbock.
Normalerweise neigt der hier geborene  zu einem Konflikt zwischen Vernunft und Lebensfreude. Oder aufgrund seiner Vernunft macht ihm Professorale Anwandlungen Freude. In keinem Fall werden hier Risiko behaftete Investitionen gefördert. Im Grunde ist das ja jetzt schon zu sehen. Das "vernünftige " ,das große Geld verläßt den Aktienmarkt und investiert lieber in Immobilien und Sachwerte, deren Bewertung nicht so wichtig ist wie die Sicherheit des Sachwertes an sich.  Bis zum 15.12. läuft JUPiter auf das Trigon zu Uranus zu und sollte für Sachwertentscheidungen gute Gelegenheiten bieten. Entweder vorher oder nachher,bzw damit, sollte Gold davon profitieren. Ende November läuft der MonD über PLuto, was ich spekulativ dafür abwarten möchte.  ( Im Frühjahr wird Mars im Stb einiges auslösen ohne Gegenwehr)    Bis zum nöchsten Gedicht  

24.11.19 15:33

1217 Postings, 1152 Tage Jupiter11Wochenradix

die SO steht genau am Horizont Schü, mit VE/JU erstes Haus, das ergibt einmal eine positive Optik,
heisst am Etikett steht was gutes drauf, was aber nicht drinnen ist, die frage ist ob der momentane optimismus begründet und real ist und das scheint er nicht , wenn man sich die Pla im Skorp ansieht, samt trig zu NE, lechzt das momentum nach aufklärung und mit MA UR Opp nach dementsprechender veränderung, die dinge scheinen wie eingemeißelt und heissen MA/ME im Skorp Kontrolle und Aufklärung, VE/JU Lebensfreude und Wohlstand, SA/PL Sicherheit und Ordnung und NE im Fis Menschlichkeit und Verständnis für die Probleme der Welt, jetzt gilt es die dinge ins reine zu bringen und den neuen weg der zu gehen ist einzuleiten, das Gute daran ist dass es momentan noch lösungsmöglichkeiten gibt, welche die genannten Themen in einklang bringen können, jedoch sollte man dieses kurze Zeitfenster auch dafür nützen, denn es schliesst sich meiner Meinung Mitte Jänner20, ein geregelter Übegang wird dann zusehend schwieriger oder unlösbarer, mit SA/PL beginnt im Jänner eine neue Ära der Einschränkungen und Disziplinierung was Finanz, Wohlstand und Umwelt im besonderen betrifft, das lässt sich auch nicht verhindern, es geht nur darum ob wir einen sanften Übergang schaffen, oder der Chaos überhand nimmt, denn viele menschen werden von den umständen am falschen fuss erwischt werden, daher aufklärung statt streit und die verantwortlichen sollten abgezogen werden, anstatt sie weiter wursteln zu lassen.....heisst ohne umschichtung von oben nach unten wird es keinen frieden geben....  
Angehängte Grafik:
woche.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
woche.gif

24.11.19 19:31
1

4766 Postings, 2068 Tage Robbi11Sitze wieder

in der Sofakuhle und denke bei mich bei, ab wann man short gehen sollte.
Im Jan könnte es schon zu spät sein.. Der Februar sieht oberflächlich gesehen schlecht aus.
März  Mars über Jupiter ,aber weil VENUS im Stier über Uranus läuft, könnte da eine steile technische Erholung laufen. Alles noch ein wenig früh ,  Ju 11, Du hattest mal ein Darun genannt, auch OB  vor Weihnachten . Optionstermin ?  

25.11.19 13:30
2

1217 Postings, 1152 Tage Jupiter11radix USA

stelle nochmals das radix rein damit ihr seht, wie die transite die finanzelle staatspleite der usa anzeigen und wahrscheinlich auch öffentlich machen werden, es ballen sich alle transite im stbk 2.finanzhaus, zur opp der Pla im 8.Haus Finanzverwaltung, ab Dez 2019 und die nächsten Monate zusammen, eine finanzreform steht an und ist unausweichlich, strafzölle sind kein allheilmittel sondern nur eine panikreaktion andere Staaten und währungen mitreinzuziehen
die einscheidenten astr.punkte sind, auslösung des 7 jahres rythmus R, des 2 finanzhaus stbk und somit SA, siehe R im 2 Haus das macht es akut
aber auch JU als radixherrscher begibt sich in opp zum radix JU, was soviel heiss gürtel engerschnallen, wachstumsstop, auch die VE tr kommt kommende tage bereits in OPP zu VE/JU als vorbote, aber das steigert sich bis im Jänn, da stehen dann 5 Pla gleichzeitig im Finanzhaus der USA
die usa finanzen sind von der gründung her schon durch SO Quadr SA zum langsamen untergang verurteilt un d genau diese quadr wir jetzt durch die trans belastet und aktiviert
noch steht der MK im Krebs, aber im kommenden jahr im Zwill löst er ME/MA aus, heisst der krieg, der wirtschaftskrieg nimmt grausliche formen an, heisst aber auch dass dieser staat sich nur durch kriegeführen ober wasser hölt und somit das marode finanzsystem bisher, kann sich aber jetzt auch nach innen wenden durch eine revolution oder bürgerkrieg, du liebe zeit wahlen auch noch...
ihr seht auch dsa MA Quadr NE und die ME opp PL, kriminelle handlungsweise und machtdenken, mit den Dollar zur weltmacht und das könnte momentan zu explosion kommen
unten radix transite zb dez 19  
Angehängte Grafik:
usa.gif (verkleinert auf 58%) vergrößern
usa.gif

Seite: 1 | ... | 572 | 573 |
| 575 | 576 | ... | 580   
   Antwort einfügen - nach oben