Gold

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 11.07.04 17:14
eröffnet am: 11.07.04 17:14 von: sbroker Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 11.07.04 17:14 von: sbroker Leser gesamt: 492
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

11.07.04 17:14
1

9261 Postings, 6974 Tage sbrokerGold

11.07. 13:07
US-Analysten: Goldpreis vor starker Rallye
(©GodmodeTrader - http://www.godmode-trader.de)



Weiteres Kurspotential sehen Analysten und Charttechniker beim Goldpreis. Nach dem deutlichen Anstieg der Goldfutures in der letzten Woche auf ein 3 ½ Monatshoch bei $408.70 wird zunächst eine Konsolidierung für die nächsten paar Handelstage erwartet. Vor dem Hintergrund eines schwächer tendierenden US-Dollar und der Angst vor neuen Terroranschlägen gehen die Analysten jedoch von einem steigenden Goldpreis aus.

?Auch wenn Gold zunächst etwas anfällig für Gewinnmitnahmen sein könnte, gehen wir nicht davon aus, dass das Ausmaß solcher Gewinnmitnahmen allzu groß wird, solange das negative Sentiment um den Dollar besteht. Das nächste Ziel auf der Oberseite liegt bei $414.50?, so Alexander Zumpfe der Dresdner Kleinwort Wasserstein.

Peter Hillyard von der ANZ Bank sieht aus technischer Sicht weiteres Aufwärtspotential für Gold. ?Ich gehe davon aus, dass Gold bereits in der nächsten Woche die Marke von $430 übersteigen könnte. Unsere technischen Analysten bestätigen uns, dass wir bei $405 eine wichtige charttechnische Widerstandsmarke überschritten haben. Wenn dieser Ausbruch über $405 nun bestätigt wird, so können wir die Marke von $400 als mittelfristige Unterstützung betrachten.?

UBS Investment Bank Analyst John Reade weist zudem auf das wachsende Interesse institutioneller Investoren an Gold hin. Es gebe vereinzelt wieder großvolumige spekulative Käufe bei Gold. Dies - zusammen mit dem schwachen Trend des US-Dollar ? lasse auf weitere Kursanstiege bei dem gelben Edelmetall hoffen, so Reade.


 

...be happy and smile

 

 

   Antwort einfügen - nach oben