Glückwunsch an alle CDU-Wähler

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.01.10 19:49
eröffnet am: 17.01.10 13:42 von: vega2000 Anzahl Beiträge: 15
neuester Beitrag: 27.01.10 19:49 von: kiiwii Leser gesamt: 363
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

17.01.10 13:42
4

Clubmitglied, 42937 Postings, 7108 Tage vega2000Glückwunsch an alle CDU-Wähler


 

 

Haushalt Südwest-CDU will Hartz-IV-Empfänger antreiben   Die baden-württembergische CDU dringt auf eine stärkere Haushaltsdisziplin im

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.focus.de/politik/deutschland/...-antreiben_aid_471538.html
Moderation
Moderator: nk
Zeitpunkt: 13.04.10 17:41
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren

 

-----------
Zur Summe meines Lebens gehört im Übrigen, dass es Ausweglosigkeit nicht gibt!

ADU

17.01.10 13:55
3

9279 Postings, 5889 Tage Happydepotbla bla bla bla

schlechter Scherz oder.
Die haben doch damals mit der SPD Hartz4 zugestimmt.
Läßt sich doch gut mit Leben,GAS Wasser Strom und Miete frei.
Dazu ein wenig Schwarz Arbeiten,da hat man mehr als einer der richtig malochen geht.
Und wer nicht Schwarz Arbeiten geht der macht halt 2,3 - 5 Kinder das wird ja auch ständig erhöht,anstatt dafür zu sorgen das die Kinder in schulen täglich eine warme Mahlzeit haben.

Ist doch logisch das die Menschen sich an die gemütlichkeit gewöhnen.Wenn sie dann noch sehen das sie fürs liegen bleiben mehr bekommen,dann bleibt man halt zuhause.
Und wenn sie dann von den Arbeitern der Gesellschaft noch hören wie hoch der druck im Arbeitsleben geworden ist,das man davon noch Krank wird heutzutage,dann müssen sie sich ja noch bestätigt fühlen.

Das kriegen wir nur in den Griff wenn wir zu alten Zeiten zurück kehren,da gibt es kein drum herum.
Vor allen dingen Arbeit muß sich wieder lohnen.
Arbeitsagenturen und Jobbörsen gehören abgeschafft.
Lohndumping 1 ? Jobber und mnderlöhne gehören abgeschafft.

u.s.w und sofort.

-----------
Konjunkturparkete sind geschnürt,jetzt geht es Aufwärts....und merkste was davon ?.

17.01.10 13:56
1

176336 Postings, 6722 Tage GrinchWie gut das ich CSU gewählt hab...

-----------
Nix kannst du!

17.01.10 13:59

15373 Postings, 4270 Tage king charlesdanke

für den Glückwunsch
-----------
Grüsse King-charles

17.01.10 14:01

33018 Postings, 5377 Tage Jutoh4 senken,

und das bürgerliche lager stabilisieren   lol  ,
so wird kein schuh draus!  

17.01.10 14:41

8376 Postings, 3957 Tage MulticultiWennich von Arbeitgebern Höre o.Lese

dass die mehrzahl der Schulabgänger weder richtig Lesen,Schreiben o.Rechnen können kann man sich
vorstellen was in einigen Jahren mit unser Wirtschaft passiert.Unser Studenten werden Diese sicher nicht
retten können.m.M.Multiculti  

17.01.10 14:46
1

15373 Postings, 4270 Tage king charlesSchulabgänger weder richtig Lesen,Schreiben o.Rech

-----------
Grüsse King-charles

17.01.10 15:22
1

129861 Postings, 5945 Tage kiiwiigestern sah ich zufällig einen Brief eines jungen

Bundestagsabgeordneten des Regierungslagers... (seine Zeichens promovierter Jurist und Mitglied des Innenausschusses))

Der Brief enthielt auf zwei Seiten glatte  12  Komma-Fehler.....
-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

17.01.10 15:27
4

24536 Postings, 3939 Tage boobiebird#8 dass ißt ja Fürchtbahr

27.01.10 18:51

1435 Postings, 3699 Tage njimkoParteien und das GG

Verankerung des Sozialstaates im Grundgesetz

Der Sozialstaat mit seinen Sozialleistungen ist im Grundgesetz nicht konkret festgelegt.
Das Grundgesetz stellt nur klar, das es einen Sozialstaat geben muss.
In diesem Zusammenhang wird das wirtschaftliche Wachstum gefördert, die Sicherung der Konsumchancen und die Vollbeschäftigung angestrebt.
Dieses Prinzip ist in Art. 20 und im Art. 28 I Satz 1 GG festgelegt.
?Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.? (Art. 20 I GG)
?Die verfassungsmäßige Ordnung in den Ländern muß den Grundsätzen des republikanischen, demokratischen und sozialen Rechtsstaates im Sinne dieses Grundgesetzes entsprechen.? (Art. 28 I Satz 1)

Die Aufgaben und Grundwerte des Sozialstaates ergeben sich aus Art. 1 I,III Art. 3, Art. 6, Art. 9 III und Art. 14 II GG.
?Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.? (Art. 1 I)
?Die nachfolgenden Grundrechte binden Gesetzgebung, vollziehende Gewalt und Rechtsprechung als unmittelbar geltendes Recht.? (Art. 1 III )

Art. 3: Gleichheit vor dem Gesetz
Art. 6: Ehe, Familie, nichteheliche Kinder
Art. 9: Vereinigungsfreiheit
Art. 14: Eigentum, Erbrecht und Enteignung

Die Garantie des Bestehens des Sozialstaates ist in Art. 79 II GG (Änderung des Grundgesetzes) in Verbindung mit Art. 19 II GG ( Einschränkung von Grundrechten) konkretisiert.
?Ein solches Gesetz bedarf der Zustimmung von zwei Dritteln der Mitglieder des Bundestages und zwei Dritteln der Stimmen des Bundesrates.? (Art. 79 II GG)
?In keinem Falle darf ein Grundrecht in seinem Wesensgehalt angetastet werden.? ( Art. 19 II GG)

Diese Konkretisierung des Sozialstaates überlässt dem Gesetzgeber einen breiten Handlungsspielraum, um die soziale Sicherung der Bevölkerung zu gewährleisten.

GG und HartzIV

Artikel 12
(1) Alle Deutschen haben das Recht, Beruf, Arbeitsplatz und Ausbildungsstätte frei zu wählen. Die Berufsausübung kann durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes geregelt werden.

(2) Niemand darf zu einer bestimmten Arbeit gezwungen werden, außer im Rahmen einer herkömmlichen allgemeinen, für alle gleichen öffentlichen Dienstleistungspflicht.

(3) Zwangsarbeit ist nur bei einer gerichtlich angeordneten Freiheitsentziehung zulässig.

Art 102
Die Todesstrafe ist abgeschafft

Gruß  

27.01.10 19:14
1

129861 Postings, 5945 Tage kiiwii...endlich hat mal einer das GG kopiert...

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

27.01.10 19:19

51335 Postings, 7190 Tage eckiHast schon gemeldet wegen Urheberrecht?

27.01.10 19:25

129861 Postings, 5945 Tage kiiwii...das kannst du besser...

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

27.01.10 19:41
1

49978 Postings, 5939 Tage SAKUHey ihr zwei alten Säcke

seid mal froh, dass wir im Netz sind. An sonsten müsstet ihr für den Schwanzvergleich extra ne Viagra schlucken ;o))

Und was sind WIR erst froh *ggg*
-----------
Kleiner Happen...

27.01.10 19:49

129861 Postings, 5945 Tage kiiwiihey, "alt" verbitte ich mir abba...

-----------
Virtus est medium vitiorum et utrimque reductum.

   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Onkel Lui